Drucken

Kurzinformation

Caroline Redl
Caroline Redl
© Joachim Gern 

Caroline Redl

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln  
Jahrgang
1965 
Spielalter
42 - 51 Jahre 
Größe
167 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch  
Tanz
Choreografie, Contact Improvisation, Modern, Step, Swing  
Sport
Aikido, Fechten, Judo, Kampfsport, Qigong  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Clownerie, Improvisation, Kampfkunst, Sprecher / Erzähler, Synchron, Tanz  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
zav.arbeitsagentur.de/nn_310136/kv/Navigation/Schauspiel.htm
Homepage:
carolineredl.de
Mobile Rufnummer Schauspieler:
5555996832

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 SOKO WISMAR- ICH LIEBE EINEN MÖRDER Simone Kerstin Ahlrichs ZDF
2016 GESUCHT Anika Mätze cinema
2014 TOD AM MEER - MÖRDERHUUS Andreas Herzog ZDF
2014 SOKO STUTTGART - LÜGEN Didi Danquart ZDF
2013 HEITER BIS TÖDLICH: AKTE EX Wilhelm Engelhardt ARD
2012 SOKO WISMAR FRAU IM SCHATTEN Hans-Christoph Blumenberg ZDF
2011 DER KRIMINALIST - SCHAMLOS Filipos Tsitos ZDF
2010 SOKO KÖLN - AUFGEFLOGEN Daniel Helfer ZDF
2009 FLEMMING - HERRIN DER GEFÜHLE Zoltan Spirandelli ZDF
2007 NOCH EIN WORT UND ICH HEIRATE DICH! Wilhelm Engelbrecht SAT.1
2006 DIE ABRECHNUNG Thorsten Näter ZDF/ARTE
2005 DOPPELTER EINSATZ - FLUCH DES FEUERS Gregor Schnitzler RTL
2005 DER ERMITTLER - EISKALTER MORD Michael Mackenroth ZDF
2004 WILSBERG - DER MINISTER UND DAS MÄDCHEN Dennis Satin ZDF
2004 EINFALL FÜR ZWEI - ROMANZE IN SCHWARZ Marc Hertel ZDF
2003 ALPHATEAM Christine Kabisch SAT.1
2002 SOKO LEIPZIG - DIE BLINDE ZEUGEIN Patrick Winczewski ZDF
2002 DIE SITTE - VERBOTENE LUST Jorgo Papavassiliou RTL
2001 ALARM FÜR COBRA 11 Axel Barth RTL
2000 STUBBE - VON FALL ZU FALL - BABYDEAL Thomas Jakob ZDF
2000 EIN FALL FÜR ZWEI - MORGEN BIST DU TOT Ralph Bohn ZDF
1999 UND DAS IST ERST DER ANFANG Pierre Franckh cinema / Senator Film Verleih
1999 WER ANGST WOLF Clemens Klopfenstein cinema / Ombra Film
1999 BALKO - KASSENSTURZ Ulrich Möller RTL
1998 WOLFFS REVIER - EINE MORDS SHOW Michael Mackenroth SAT.1
1998 TATORT - ALPTRAUM Clemes Klopfenstein ARD/DRS
1998 EINFACH KLASSE! Michael Rowitz ZDF
1997 EIN FALL FÜR ZWEI TÖDLICHE ZINSEN Rolf Liccini ZDF
1996 TODESSPIEL Heinrich Breloer ARD
1996 Unschuldig verbrannt Detlef Rönfeldt SAT.1
1996 Clando Jean-Mari Teno cinema / Arte
1995 MARTIN BERG - MORD IM KLINIKUM Detlef Rönfeldt ZDF
1994 KÜSS MICH! Maris Pfeiffer cinema / Nil Film
1994 Ausgerechnet Zoe Markus Imboden NDR
1993 Gletscherclan (12 Folgen) Nikolai Müllerschön PRO 7
1993 Eurocop - Die Falle Samir DRS
1992 Rund um die Liebe Ueli Mamin ZDF
1992 Kinder der Landstraße Urs Egger cinema / Lichtblick Film- und Fernsehproduktion
1991 Kleinstadtgeschichten Ilse Biberti ZDF
1991 Der Millionär Marco Serafini ZDF
1990 Jupiter Moon Henry Foster TV/GB
1989 Tatort - Tini Stanislav Barabas SFB
1988 Kuckuck im Nest Egon Günther SFB
1987 East Enders (2 Folgen) Julia Smith BBC
1986 Reichshauptstadt Privat Horst Königstein NDR
1985 MASCHENKA John Goldsmith cinema
1979 DER MOND SCHEINT AUF KYLENAMOE Otto Sander, Wolf Redl, Peter Fitz SWR
von bis Stück Rolle Regie Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
London University, Actor Center
Studio Jack Garfein, Paris
NYU - Tish School of Arts, New York
 
Besonderes (Auswahl)
award

1995 | Adolf-Grimme-Preis Für "Ausgerechnet Zoe" als Bestes Schauspielerensemble
1993 | Schauspielerpreis der Stadt Bern
1993 | Nominierung Festival Geneve L´espoire du demain






1995 | Adolf-Grimme-Preis Für "Ausgerechnet Zoe" als Bestes Schauspielerensemble
1993 | Schauspielerpreis der Stadt Bern
1993 | Nominierung Festival Geneve L´espoire du demain