Drucken

Kurzinformation

Carsten Voigt
Carsten Voigt
© Oliver Betke 

Carsten Voigt

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart  
Jahrgang
1962 
Spielalter
44 - 57 Jahre 
Größe
180 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar, Perkussion / percussion  
Gesang
Bühnengesang  
Tanz
Standard  
Sport
Bergwandern, Bühnenkampf, Klettern, Laufsport, Marathon, Schwimmsport, Tai-Chi Chuan, Trekking  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Haarfarbe
graumeliert / salt-and-pepper  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
carstenvoigt.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Ignorance Hartmann Lukas Kaiser Mad Clap
2014 MIC Jürgen Müller Navid Abri monochrom film
2011 Wilsberg Martin Höcker Hans-Günther Bücking ZDF
2009 HANNA HARRT AUS Dirk Mordhorst Denise Langenhan HFF
2006 IN ALLER FREUNDSCHAFT Karsten Krause Peter Wekwerth ARD
2004 ALIENS VS PREDATOR Mikkel P.W. Anderson Kino
2003 P.O.W. Feltmann Roger Gartland ITV
2002 KILLING HITLER Dieser Jeremy Lovering BBC
2002 RED CAP Hans-Jakob Kramer Justin Chadwick BBC
2001 ALPHATEAM Rainer Nordhoff Christine Kabisch Sat.1
2000 BURNSIDE Kurt Schwarzenberg Justin Hardy ITV
1999 U 571 German Chief Jonathan Mostow Kino
1999 WARRIORS Rik Landgrubber Peter Kosminsky BBC
1997 DER BULLE VON TÖLZ Max Roidl Walter Bannert Sat.1
1997 DAS AMT Konrad Kampmann Micha Terjung RTL
1996 1997 WINTERGESCHICHTEN Zeitler/Hallinger Pölsler, Weissflog ZDF
1994 2001 DER LANDARZT Martin Mosblech, Gendris ZDF
1993 DES KAISERS NEUE KLEIDER Lorenzo Juraj Herz Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 FRÜHLINGS ERWACHEN Gabor, Kahlbauch Wilko Drews HFF Potsdam
2005 DAS DOPPELTE LOTTCHEN Ludwig Palfy Pit Holzwarth Theater Lübeck
2001 PEER GYNT Peer Gynt Klaus Metzger Zimmertheater Tübingen
1996 DIE QUELLE DER HEILIGEN Martin Doul Peter Fitz Zimmertheater Tübingen
1996 TORQUATO TASSO Torquato Tasso Klaus Metzger Zimmertheater Tübingen
1994 1995 ANTONIUS UND CLEOPATRA Eros Peter Stein Salzburger Festspiele
1993 1994 CORIOLAN Bote und Bürger Deborah Warner Salzburger Festspiele
1992 1993 JULIUS CAESAR Lucius Peter Stein Salzburger Festspiele
1991 NACHTASYL Schauspieler Peter Dolder Städtische Bühnen Osnabrück
1991 LIEBE JELENA SERGEJEWNA Volodja Jens Pallas Städtische Bühnen Osnabrück
1990 DIE RATTEN Spitta Norbert Kleine Borgmann Städtische Bühnen Osnabrück
1990 DIENER ZWEIER HERREN Florindo Hartwig Albiro Städtische Bühnen Osnabrück
1989 LINIE 1 Bambi, Müsli-Typ u.v.a. Gosvin Moniac Städtische Bühnen Osnabrück
1988 TOLLER Toller Erwin Bigus Stadttheater Ingolstadt
1987 DIE KASSETTE Seidenschnur Michael Bleiziffer Stadttheater Ingolstadt
1987 SOBALD FÜNF JAHRE VERGEHEN Freund Stephan Stroux Städtische Bühnen Frankfurt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1998 Filmschule NRW, Film tech 1, Köln
1994 1995 Ute Cremer, Schauspiel München
1994 Hollywood Acting Workshop, Acting for the camera, Los Angeles
1984 Workshop Yoschi Oida, Schauspiel Berlin
1983 1987 Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (Mozarteum), Salzburg






März 1993 Nachwuchsförderpreis der Akademie der Künste Berlin