Drucken

Kurzinformation

Christa Rockstroh
Christa Rockstroh
© Urban Ruths 

Christa Rockstroh

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1953 
Spielalter
56 - 61 Jahre 
Größe
168 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch  
Heimatdialekt
D - Mecklenburgisch  
Instrumente
Klavier / piano  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Comedy, Improvisation, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
grau-grün / grey and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Scherf

Stubnitzstr. 26
13189 Berlin
fon +49(0)30 - 44 32 73 9.0
fax +49(0)30 - 44 32 73 9.1
info@agenturscherf.de
agenturscherf.de
Mobil: +49(0)177 - 470 85 92


Homepage:
christarockstroh.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 24 STUNDEN: BERLIN IN DER KAISERZEIT Frau Reschke Sigrun Laste ZDF
2015 DER LETZTE COWBOY: AUF GUTE NACHBARSCHAFT Gabi Reckmann Lars Jessen WDR
2015 EINSTEIN: H2O Frau Amos Thomas Jahn Sat.1
2015 TATORT MÜNSTER - SCHWANENSEE Mutter Kullmann André Erkau ARD
2014 RENTNERCOPS Erna Renner Thorsten Näter ARD
2012 ROSA ZU BLAU Maria Ricarda Heimberg & Sandro Spitza Kurzfilm
2011 TÖTE MICH Hannelore Emily Atef Kino
2011 LENA - LIEBE MEINES LEBENS Schwester Benedikta Dieter Laske, Mattes Reischel ZDF
2010 SCHIFFE VERSENKEN Miekes Mutter Christine Uschy Wernke Kurzfilm
2010 DAS KLEID Agnes (HR) Martina Plura Kurzfilm
2009 DAS BÜDCHEN Frau Gaeffke (HR) Martina & Monika Plura Kurzfilm
2008 TATORT - PLATTGEMACHT Oberschwester Hildegard Buddy Giovinazzo ARD
2008 DANNY LOWINSKI Frau Sartorius Jorgo Papavassiliou SAT.1
2007 ACH LUISE Bäckermeisterin Milbrand Irene Graef Kurzfilm
2007 DER PABST KOMMT Marte G. Habertheuer WDR
2007 HERZOG Frau Mielke Ulli Baumann RTL
2006 EINMAL PRINZ Uschi Zimmermann (HR) G. Habertheuer WDR
2006 LADYLAND (F. 5) Regina Kreitmeier T. Wacker Sat.1
2005 SK KÖLSCH Rita Neubert T. Löhn Sat.1
2005 TAXI NACH EHRENFELD Lavinia (HR) G. Habertheuer WDR
2004 2005 MENSCH MARKUS Diverse M. Kitter Sat.1
2004 MARKUS MARIA WILL FUßBALL GUCKEN Die Notgeile M. Kitter Sat.1
2004 AGNES UND SEINE BRÜDER Ministerin Blau O. Roehler Kino
2003 MARKUS MARIA FEIERT SILVESTER Uschi M. Kitter Sat.1
2003 VERBOTENE LIEBE (2 FOLGEN) Britte Thal V.Schwab, P.Wiemers ARD
2003 WAS NICHT PASST, WIRD PASSEND GEMACHT Empfangschefin Kramer L.Winde Pro 7
2003 DIE WACHE - DER BLENDER Iris Gerber D.Pientka RTL
2003 COMEDY HOTEL (4 FOLGEN) Ulla v.Hochover, Edda v.Krafft (HR) K.Keller,T.Menke WDR
2002 2003 GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN (16 FOLGEN) Sabine Böcking U.Borchardt, A.Morell, J.Wilbrandt, M.Märkl RTL
2002 ALARM FÜR COBRA 11 - KURZES GLÜCK Susanne Schmidt R.W.Heimrich RTL
2002 LINDENSTRASSE (2 FOLGEN) Jugendpsychologin Dr.Finkenstein H.Fischer ARD
2001 NATALIE - FREIWILD Bankangestellte D.Damek Sat 1
2000 DIE WACHE - MÖRDERISCHER VERRAT Maklerin I.Reuter C.Meyer-Grobrügge RTL
2000 DIE ANRHEINER Elfie Brückner K.Wirbitzky WDR
1999 ZECHENBLUES (7 FOLGEN) Martina Schwetzer J.Weber RTL
1999 STILLE NACHT - HEILIGE NACHT Buchhalterin Meyer-Schneew T.Stiller SWR
1999 INA UND LEO Mutter Kampmann M.D.Vajda ARD
1997 GELIEBTE SCHWESTERN (30 FOLGEN) Oberschwester Ingeborg Stolpe diverse Sat 1
1996 1999 KURKLINIK ROSENAU (4 FOLGEN) Sozialarbeiterin Doris Raabe Zschoche Sat 1
1995 DEUTSCHLAND PLUS (11 FOLGEN) Redaktionsleiterin Sylvia Mayer Johnston BBC
1994 NOTAUFNAHME (4 FOLGEN) Dr.Wagner Miller, Kerrigan, Warringer RTL
1994 CITY-BOMBER Sprengstoffexpertin Cohn-Bendit T.Schauder Kino
1993 DER MANN MIT DER MASKE (2-TEILER) Richterin Roswitha Friedmann Schulze-Rohr ARD
1991 1992 SCHATTEN ÜBER HERRENSTEIN (56 FOLGEN) Gräfin Amalie I.Fila ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 ROSA ZU BLAU Maria (HR) Ricarda Heimberg, Sandro Spitza Kurzfilm
2006 2007 DER PAPST KOMMT Marte Schwertlein Barbara Schöller Millowitsch-Theater
2006 IM AUFTRAG DES FROHSINNS Christa (HR) K. Becker / R. Werner WDR
2004 2005 EINMAL PRINZ ZU SEIN Uschi Zimmermann Barbara Schöller Millowitsch-Theater
2003 2004 TAXI NACH EHRENFELD Lavinia Braeburn Peter Millowitsch Millowitsch-Theater
2003 SAIONARA, TANTE KLARA Waltraud Dax Claus Janzen Millowitsch-Theater
2002 2003 ALBTRAUM Ms Peterson/ Ms Henderson Horst Wickinghoff Phoenix on Tour
1999 2000 UND ALLES AUF KRANKENSCHEIN Jane Tate Thomas Klees Comödie Duisburg
1995 RITTER, DENE, VOSS Dene Hermann Kleinselbeck† Wallgraben Theater Freiburg
1993 DIE NACHT DER TRIBADEN Siri Claudia Wehner Mainzer Kammerspiele
1990 1991 DIE RITTER DER TAFELRUNDE Kunneware Guy Reinesch Staatstheater Mainz
1990 1991 DIE ZOFEN Claire Horst Mentzel Staatstheater Mainz
1989 1990 KREUZZÜGE Bella Olaf Tschierschke Staatstheater Mainz
1989 1990 LINIE 1 Maria, Risi u.a. Guy Reinesch Staatstheater Mainz
1989 1990 SUSN Susn I / III Horst Mentzel Staatstheater Mainz
1988 1989 DAS LIEBESKONZIL Erzengel Anita Ferraris Wolfgang-Borchert-Theater Münster
1988 1989 SCHULDIG GEBOREN Anna Margot Hildebrand TIB Frankfurt/M.
1986 1987 ARZT WIDER WILLEN Valerie Bernd Peschke† Theater Anklam
1985 1986 REITER ZUM MEER Nora Bernd Peschke† Theater Anklam
1984 1985 STELLA Lucie Michael Klette Theater Anklam
1983 1984 PENSION SCHÖLLER Frederike Dr. Wolfgang Bordel Theater Anklam
1982 1983 TARTUFFE Flipote Frank Castorf Theater Anklam
1982 1983 KEINE ANGST VOR MUT Sandy Herbert Tichy Theater Anklam
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1981 1985 Theater Anklam (Ausbildungsvertrag)
4 Jahre Regieassistenz bei Frank Castorf
 
Besonderes (Auswahl)
* Medizinisch-technische Laborassistentin
* Studium der Werbeökonomie
* 1 Jahr Arbeitsaufenthalt Vietnam (1976/77)



**********************************************************

Coaching
  • 2002 - 2003 Einzelcoaching bei MENSCH MARKUS (Sat1)
  • 2003 Casting/Coaching bei ANWÄLTE DER TOTEN (RTL 2)
  • 2006 - 2013 Schauspielcoach bei UNTER UNS (RTL)
  • 2007 - 2010 Schauspieldozentin am ZENTRUM FÜR SCHAUSPIEL UND FILM (Köln)
  • 2009 - 2013  Lehrbeauftragte Bereich Schauspiel, Studiengang Regie der MACROMEDIA Hochschule für Medien (Köln)
  • 2013 Casting/Coaching bei GROßSTADTKLINIK (Pilot Grundy Light Entertainment)
  • 2014 Schauspielcoach bei KÖLN 50667 (RTL)

Theaterregie

  • DIE GRÖNHOLM-METHODE (2010)
  • HEIMLICH GESUND (2011)