Drucken

Kurzinformation

Christian Bruhn
Christian Bruhn
© 2013 

Christian Bruhn

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1967 
Spielalter
41 - 49 Jahre 
Größe
181 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Mecklenburgisch, D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano, Saxophon / saxophone, Ukulele / ukulele  
Gesang
Ballade, Blues, Jazz, Pop, Schlager, Swing, Volkslied  
Tanz
Experimentaltanz  
Sport
Jonglieren, Minigolf, Tauchen (Apnoe), Tischtennis, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Märchenerzähler, Singer-Songwriter, Straßentheater  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen

Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Mobile Rufnummer Schauspieler:
01633936829

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Schrotten/ Tamtam Film GmbH Mitarbeiter der Stadt Max Zähle Kino
2014 Verhängnisvolle Nähe Soko Mitarbeiter Torsten Näter ZDF
2013 Reiff für die Insel 2 Nudist Spähder Anno Saul ARD
2011 "Böse Onkel" Matthias Sophie Kill NDR
2011 "Nordisch herb" Mann vom Gesundheitsamt Holger Haase ARD
2011 "Eine Möhre für zwei" Postbote Jojo Wolf NDR
2010 TATORT - "LEBEN GEGEN LEBEN" Trigger N. Willbrandt ARD
2009 NACHT UM OLYMPIA Timo Schierhorn
2009 UNGESÜHNT Hotelgast Thorsten Näter ZDF
2009 DIE PFEFFERKÖRNER Mechaniker MDR / Studio Hamburg
2009 DA KOMMT KALLE - TEURE FERIEN Falscher Polizist Ulrike Hamacher ZDF
2007 DER DICKE - FALSCHE FÄHRTEN Paul Göden N. Willbrandt ARD
2006 DAS DUO - "DER SUMPF" Spurensucher Thorsten Näter ZDF
2006 DOPPELTER EINSATZ L. Jessen RTL
2006 SEHENTRÄUMENFLIEGEN W. Zitttel
2006 DER FÜRST UND DAS MÄDCHEN Mechaniker Axel la Roche ARD
2006 DIE KÜSTENWACHE - VATERLIEBE Täter Nicolai Albrecht ZDF
2005 PORTRÄT Obdachloser Zittel/Burnashev
2005 DIE KÜSTENWACHE - "UNSICHTBARE BEDROHUNG" Kapitän Zbynek Cerven ZDF
2005 LUCAS EVANGELIUM Tätowierer J. Sachs episode-Film
2005 GROßSTADTREVIER - " FUNDSACHEN" Putzmann F. Herzogenrath ARD
2004 TATORT - "ABSCHAUM" Pfleger Thorsten Näter ARD
2004 NOCH FRAGEN Taxifahrer M. Khoshbakht
2004 EVELYN HAMANN SPECIAL Bauer Karin Hercher ARD
2003 DOPPELTER EINSATZ Junkie Thorsten Näter RTL
2002 ALPHATEAM Der Tod Norbert Schulze jun. SAT.1
1992 TERRORISTEN Phillip Gröning
1991 MAUMAU Knapp bei Kasse Uwe Schrader ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 Comeback 2 Musiker Christian Bruhn Theater Iks
2014 2016 Und bist du nicht willig Bernd Meise Imke Trommler Theaterschiff Hamburg
2014 2016 Die Haifischbar Wirt, Zuhälter Christian Bruhn Theater Iks
2014 "Der Seelenbrecher" Caspar Perdita Krämer Bremer Kriminal Theater
2013 2014 Dänische Delikatessen Bjarne Ralf/Perdita Knapp Bremer Kriminal Theater
2013 2014 Kaspar Brand un dat ewich Läben Fischer Paul Katharina Waldmann Staatstheater Schwerin
2013 Altonaer Kneipenrevue Moderator Ralf Lorenzen Thalia Theater, Gausstrasse
2013 Das Sams Herr Taschenbier Kathrin Brettschneider Schwankhalle Bremen
2011 2012 De Schimmelrieder/T.Storm Boy Boysen Jörg Schade Staatstheater Schwerin
2010 WICKIE UND DER KAMPF UM DIE GOLDENE KOPFNUSS Tjure Katrin Brettschneider Schwankhalle Bremen
2010 EIN KOMMISSAR KÜMMT Gerald Balthus Adelheid Müther Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2010 EIN GEWISSES NIVEAU Harold Pinter Abend, Vers und Kaderschmiede Polittbüro Hamburg
2010 MIEN MANN, DAT PRACHTSTÜCK M. Onouthka Staatstheater Schwerin
2009 PFARRER EPHRAIM MAGNUS Hans-Henny-Jahnn Lesung St. Georg Kirche
2009 JEDEN EREILT ES Hans-Henny-Jahnn Lesung Hans-Henny-Jahnn Haus
2009 COMEBACK Krimi-Dinner Theater Iks Hamburg
2008 2011 DIE ROTE LOLA Straßentheater, Stattreisen-Hamburg e.V.
2008 2009 CORPUS DELICTI Anja Wedig Junges Theater Bremen
2008 ALSO SPRACH ZARATHUSTRA Zarathustra Lydia Spiekerman Hamburger Sprechwerk
2007 WOYZECK Hauptmann/Tambourmajor Hans Schernthaner Theater in der Basilika Hamburg
2007 DER EINGEBILDETE KRANKE Argan Katharina Röter Sommertheater St. Georg
2006 STURMHÖHE Heathcliff u.a. Eigen Theater in der Washingtonallee, Hamburg
2005 2006 GOTT Zeus Yves Jansen Hamburger Sprechwerk
2005 2006 DER ZERBROCHENE KRUG Gerichtsrat Walter Yves Jansen Hamburger Sprechwerk
2004 MINIGOLF Der Meister des Minigolf Lichthof-Theater, Hamburg
2002 DER KLEINE VAMPIR Westfälische Kammerspiele Paderborn
2001 VAGANTEN Theater in der Washingtonallee, Hamburg
2000 DIE ZOFEN C. Concilio Monsun Theater Hamburg
2000 DER KAISER UND DIE HEXE Kaiser Effie Mendez Kampnagel Hamburg
1998 1999 LENZ Lenz C. Concilio Zimmertheater Tübingen
1998 DIE VERSCHWÖRUNG DES FIESKO ZU GENUA Sommerfestspiele Bad Hersfeld
1994 1998 FESTENGAGEMENT Westfälische Kammerspiele Paderborn
1993 1994 ENGAGEMENT Neues Theater Halle und Landestheater Parchim
1993 MOTHERSUGAR Walter Klemmer Ute Rauwald Freiraum Theater Bremen
1992 DER KLEINE FAUST Uli Heising Schauspielhaus Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1987 1988 Theaterinstitut Monsun, Hamburg
1989 1993 Hochschule für Musik und Theater, Hamburg
 
Besonderes (Auswahl)
Sprechertätigkeiten:
2009 "Dr. Rauwald's Reinigungssystem, R: Dagmar Rauwald
2009 "Bühne Wolfsburg", Dokumentarfilm, R: Arne Bunk
2008 "3D-Weserstadion-Neubau, vhaus GmbH
2007 "HSV 3D-Arena Präsentation, vhaus GmbH


26.2. 2016  20 Uhr  Konzert mit der Reu Bruhn Combo, Kölibri  (www.koelibri.de)

  4.3.16   19 Uhr 30   "Und bist du nicht willig" , Theaterschiff Hamburg (www.theaterschiff.de)
  3.4.16   18 Uhr        "Und bist du nicht willig" , Theaterschiff Hamburg (www.theaterschiff.de)
29.4.16   19 Uhr 30   "Und bist du nicht willig" , Theaterschiff Hamburg (www.theaterschiff.de), Derniere !