Drucken

Kurzinformation

Christian Buse
Christian Buse
© Regine Hackenberg 

Christian Buse

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Wien  
Jahrgang
1959 
Spielalter
50 - 60 Jahre 
Größe
168 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (fließend), Italienisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Rheinisch  
Stimmlage
Bassbariton / Bass-Baritone  
Instrumente
Maultrommel / jews harp  
Sport
Segeln, Ski Alpin  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, C - LKW, Motorboot, Segelschein, Traktor  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
christianbuse.castforward.de
Homepage:
crew-united.com?bio=111125

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Harry die Ehre Wintergerst Mac Steck Pilotfolge (noch kein Sender)
2015 Tatort-Einmal wirklich sterben Pförtner Markus Imboden ARD/BR
2014 SOKO 5113 Dr. Drefers Jorge Papavassiliou ZDF
2014 Dahoam is Dahoam Dr. Lang Thomas Pauli BR
2014 Hubert und Staller Nölender Kunde Sebastian Sorger BR
2013 Dahoam is Dahoam Episodenrolle Tanja Roitzheim-Küfner BR
2012 München 7 Episodenrolle F.x. Bogner BR
2011 Sturm der Liebe Emanuel Terat (NR) Diverse ARD, Bavaria
2011 Schokolade Karl (HR) Marc Steck Bavaria-Medienakademie
1998 2011 Marienhof Fechner (HR) Diverse ARD, Bavaria
1997 Laura liebt das Geld Cosmo (HR) Uschi Ferstl HFF-Kurzfilm
1997 Stan Becker-Auf eigene Faust Kommissar Brink (NR) Frank Guthke SAT 1 (Telefilm Saar)
1996 Tod im Labor Hannes Schreiber (NR) Frank Guthke SAT 1, Bavaria
1996 Liebe Mutti Karl (HR) Uschi Ferstl HFF-Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Der Raub der Sabinerinnen Prof. Gollwitz Ronald Pries Schlosstheater Albeck(Kärnten)
2016 Morgen geht's los, ich bring die Axt mit Diverse Burchard Dabinnus TamS - München
2015 Norman (v. Mike Stott) Norman Eos Schopohl Torturmtheater Sommerhausen
2014 Die Päpstin Diverse Thomas Luft Tourneetheater Theaterlust, München
2013 Gift v. Lot Vekemans ER Eos Schopohl Torturmtheater Sommerhausen
2013 Bitte zurückbleiben Der Ehemann Heiko Dietz Theater und so fort
2013 Loriot-die besten Werke Diverse Nico Jilka Schauspielmanufaktur Nördlingen
2012 Birnbaum so blau juchhe Karl Bunzenberger Anton Prestele TamS-Theater
2011 Ping-Pong, 4 Ein-Akter v. Michael Frayn Diverse (HR) Cornelius Gohlke TamS-Theater,München
2010 Dahoam is nimmer dahoam Girgl, Mutter (HR) Cornelius Gohlke TamS
2007 2008 Martin Suters Business-Class Diverse (HR) Anette Spola TamS
2005 Jack the Worst, Genosse der Posse Diverse (HR) Anette Spola TamS
2002 2003 Der Müller u. sein lediges Kind o. Wie der Valentin den Wilddieb schrieb Konrad, Hiasl (HR) Anette Spola TamS
2001 Die Nibelungen Dietrich v. Bern (NR) Nina Gühlstorff Theaterakademie München
2000 Meister Floh George Pepusch (HR) Matthias Freidrich Theater "Viel Lärm um nichts"
1999 Messer in Hennen Gilbert Horn (HR) Heiko Dietz Theater und sofort, München
1998 Der Watzmann ruft Bauer, Großknecht (HR) Till Stief Theater am Hagen, Straubing und Tournee
1997 ..und sie legen den Blumen Handschellen an (Arrabal) Pronos (HR) Roland Reber Theaterzelt "Das Schloss", München
1996 Sommergäste Suslow (HR) Eos Schopohl Alter Giesinger Bahnhof
1995 1996 Der kaukasische Kreidekreis Diverse (NR) Christoph Brück Tourneetheater Landgraf
1995 Der Sturm Sebastian (NR) Udo Schürmer Burgfestspiele Klingenburg
1995 Die kleine Hexe Förster, Oberhexe (HR) Christian Schult Burgfestspiele Klingenburg
1994 Der harte Handel (O.M.Graf) Leerbacher Toni (HR) Eos Schopohl Theaterzelt "Das Schloss",München
1994 Caligula Cherea (HR) Jochen Schölch Team-Theater, München
1993 Daniil Charms "Fälle" Diverse (HR) Maria Knilli Stadttheater Erlangen
1993 Beckett-Abend Diverse (HR) Andreas Hänsel Theater Erlangen
1993 Fernando Krapp hat mir diesen Brief geschrieben Graf Bordavela (HR) Andreas Hänsel Theater Erlangen
1992 Bunbury Pastor Chasuble (NR) Stephan Märki Team-Theater,München
1992 Der Prozess des Ernst Penzoldt Etienne (HR) Günter Penzoldt Theater Erlangen
1992 Pu der Bär Pu (HR) Andreas Hänsel Theater Erlangen
1991 Hamlet Hamlet (HR) Jochen Schölch Team-Theater
1990 Glaube, Liebe, Hoffnung Alfons Klostermeyer (HR) Oliver Schündler Studiotheater im Fuchsbau,München
1990 Spiel´s noch mal,Sam Bogart (HR) Jochen Schölch Studiotheater im Fuchsbau
1990 Nora Krogstad (HR) Reinhard Göber Theater Scaramouche
1990 Warten auf Godot Estragon (HR) Jochen Schölch Studiotheater im Fuchsbau
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1986 1989 Bliss-Theaterstudio, Theater im Westend
1988 1989 Privatunterricht bei Wolfgang Büttner
1989 Workshops bei John Costopoulos und Lenard Petit