Drucken

Kurzinformation

Christian Concilio
Christian Concilio
© Oliver Betke 

Christian Concilio

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Wien, Zürich, Barcelona, Rom  
Jahrgang
1965 
Spielalter
50 - 60 Jahre 
Größe
173 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut), Italienisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Hamburgisch, D - Norddeutsch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Tanz
Jazz, Standard, Volkstanz  
Sport
Aikido, Akrobatik, Fechten, Fußball, Handball, Kampfsport, Schwertkampf, Stockkampf  
Führerschein
B - Pkw, C - LKW  
Besonderes
Synchron, Zauberei  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen

Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
christian-concilio.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 ZWEIMAL LEBENSLÄNGLICH Richter Johannes Fabrick ZDF
2015 BACKSTORY (KINO, Kurzfilm für Festivals) der Vater Joschka Laukeninks The Marmalade Films GmbH & Co. KG
2014 CORDELIAS KINDER (KINO) Niklas Lars Kokemüller Radikal+Arrogant
2014 BALANCIEREN (KINO, Kurzfilm für Festivals) Mike Forlani Gabriel Bornstein Fullhouse Film 4you
2014 VIER KRIEGEN EIN KIND Guntram Rothe Matthias Steurer ARD
2013 IMMER WIEDER ANDERS Anwalt Matthias Steurer ARD/Degeto
2013 DIE NEHMEN JEDEN HANNES (Kurzfilm) Opfer Henrik Henna Peschel HPF Produktion
2013 OLFAKTOR Chef/Dr. Übrich Thomas Hartmann HfbK
2013 DIE PFEFFERKÖRNER Dr. Mooser Andrea Katzenberger ARD/NDR
2012 DER PASSAGIER Jürgen Brenner Markus Reichardt ARD
2012 Si-O-SE-POL Fabrizio Ambrosini Henna Peschel 57 Film
2012 KLEINE SCHIFFE Polizist Matthias Steurer ARD/Degeto
2011 HEITER BIS TÖDLICH - HUBERT UND STALLER Helge Petersen Oliver Mielke ARD
2011 FLIES (KINO) Psychologe Juan Pablo Brockhaus Clandestinum Ltd.
2011 RUBBELDIEKATZ (KINO) Rudi Detlef Buck Film 1 / Universal Pictures International
2011 MEINE FRAU - MEIN CHEF Hansen Matthias Steurer ARD
2009 BELLA BLOCK Renzo Max Färberböck ZDF
2008 LUKAS Geschäftsführer Bartosz Werner KINO
2008 DUTSCHKE Feltrinelli Stefan Krohmer ARD
2008 DIE KLEINEN DINGE DES LEBENS Kunde Donald Kraemer ZDF
2007 FAMILIE DR. KLEIST Mario Ponti Erwin Keusch ARD
2007 DIE PFEFFERKÖRNER Hermann Töller Klaus Wirbitzky ARD
2006 ALTE FREUNDE Pastor F. Fromm ZDF
2006 4 GEGEN Z Dr. Lucius Gagel A. Katzenberger ARD
2005 GIRLFRIENDS Bernd Müller John Delbridge ZDF
2005 EINFACHE LEUTE Chefober Torsten Nähter NDR
2004 EINSATZ IN HAMBURG Judith Kennel ZDF
2004 TATORT - VERLORENE TÖCHTER Daniel Helfer ARD
2004 DER DICKE Susanne Hake ZDF
2003 ALPHATEAM Christine Kabisch SAT.1
2003 GESPALTENE PHYSIK Volker Ebert Filmakademie Ludwigsburg
2002 DER TODESENGEL Carlo Rola RTL
2002 DREI MIT HERZ Isabell Kleefeld ARD
2001 DER ERMITTLER Peter Fratscher ZDF
2001 GUT DING Tibor Glage London International Filmschool
2000 ALL'ARRABIATA Roberto Hanno Salonen RTL
2000 DIE RETTUNGSFLIEGER Tangotänzer Thomas Jacob ZDF
2000 TATORT Paule Jürgen Bretzinger ARD
2000 WOLFFS REVIER Herr Winkler Arend Agthe SAT.1
2000 DOPPELTER EINSATZ Portier Dennis Satin RTL
2000 WILDE HAFEN EHE ital. Copilot Oliver Dommenget ZDF
1999 2000 ADELHEID UND IHRE MÖRDER Wirt Hinrichs C. M. Rohne ARD
1999 DIE STRANDCLIQUE Dr. Bredemeier H. Krätzig ARD
1999 COMMISSARIO BRUNETTI Camiére Rollo Christian von Castelberg ARD
1999 DIE CLEVEREN Kommissar Bernhard Stephan RTL
1999 DIE PFEFFERKÖRNER Zirkusdirektor Imolo Matthias Steurer ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 GOTHAM CITY 1 - Eine Stadt sucht ihren Helden Christian Concilio Medienbunker Hamburg
2015 BEASTS im Bunker – eine Performance über Kindersoldaten Christian Concilio Medienbunker Hamburg
2014 DAS INTERVIEW VON THEO VAN GOGH Christian Concilio Bühnenstudio Hamburg
2011 VICTOR/VICTORIA Casell, Sal, Labisse Ulrike Grote Deutschland Tournee
2009 2010 ALTONAER THEATER: VICTOR/VICTORIA Casell, Labisse, Sal Ulrike Grote
2006 WOHER DER WIND WEHT Herzog Bruno Mathias Schönsee Eulenspiegel Festspiele Mölln
2005 LIEBE, LIST, LEIDENSCHAFT Ottavio Michael Wedekind Tourneetheater
2000 EINÄUGIGER KARPFEN Dr. Z. David Chotjewitz Monsun Theater
1999 FAUST Mephisto Klaus Metzger Sommertheater Tübingen
1998 AMPHITRION Sosias Klaus Metzger Zimmertheater Tübingen
1997 WAS IHR WOLLT Narr Klaus Metzger Sommertheater Tübingen
1996 GESPENSTER Oswald Gudrun Orsky Wallgrabentheater Freiburg
1996 RICHARD III Sir Buckingham Dagmar Schlingmann Stadttheater St. Gallen
1995 KRACH IN CHIOZZA Toffolo J. C. Toma Stadttheater St. Gallen
1995 NATHAN DER WEISE Derwisch Peter Schweiger Stadttheater St. Gallen
1993 MERLIN Sir Mordred J. C. Toma Stadttheater St. Gallen
1992 ZWEI VERONESER Speed Beat Fäh Münchner Kammerspiele
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1989 1993 Otto-Falckenberg Schule München
 
Besonderes (Auswahl)
Theaterregisseur






2014:
Grand Prize 2014 für Si-O-Se Pol Arizona Internationales Film Festival
Special Jury Peace Award 2014", Gothenburg Independent Film Festival (für "Si-O-Se Pol")
Kim Daejung Nobel Peace Film Art Special Award 2014 Gwangju (Südkorea) für Si-O-Se Pol