Drucken

Kurzinformation

Christian Redl
Christian Redl
 

Christian Redl

Wohnort
Hamburg/Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg  
Jahrgang
1948 
Spielalter
60 - 68 Jahre 
Größe
180 cm 
Sprache(n)
Englisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Chanson, Musical  
Tanz
Standard  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
glatzköpfig / bald  
Augenfarbe
blau / blue  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 SPREEWALDKRIMI - DIE STURMNACHT Christoph Stark ZDF
2015 GRZIMEK Roland Suso Richter ARD
2015 BELLA BLOCK - DIE SCHÖNSTE NACHT DES LEBENS Andreas Senn ZDF
2015 FRAU ROGGENSCHAUBS REISE Kai Wessel ZDF
2014 TATORT - DER MAULWURF Johannes Grieser ARD
2014 SCHULD UM SCHUL Viviane Andereggen KURZFILM
2014 SPREEWALDKRIMI - MÖRDERISCHE HITZE Kai Wessel ZDF
2014 SPREEWALDKRIMI - DIE TOTE IM WEIHER Sherry Hormann ZDF
2013 MARIE BRAND UND DIE OFFENE RECHNUNG Florian Kern ZDF
2013 DAS JERUSALEM SYNDROM Dror Zahavi ARD
2012 WHITE TIGER Karen Shaknazarov KINO
2012 SPREEWALDKRIMI - EINE TÖDLICHE LEGENDE Torsten C. Fischer ZDF
2012 SPREEWALDKRIMI - FEUERENGEL Roland Suso Richter ZDF
2011 NACHTSCHICHT - REISE IN DEN TOD Lars Becker ZDF
2011 TATORT - TÖDLICHE ERMITTLUNGEN Michael Schneider Maran Film, SWR / ARD
2011 POLIZEIRUF 110 Hubert Marka DFF / ARD
2011 SOKO WISMAR Hans Christian Blumenberg CineCentrum / ZDF
2011 DER STAATSANWALT - MORDSWUT Urs Eggger ZDF
2011 SPREEWALDKRIMI - SCHLANGENKÖNIG Thorsten C. Fischer ZDF
2010 SPREEWALDKRIMI - DIE TRÄNEN DER FISCHE Thomas Roth Aspekt Telefilm Produktion Berlin GmbH / ZDF
2010 EIN FALL FÜR ZWEI - SCHÖNER SCHEIN Peter Stauch Odeon-Film / ZDF
2010 DER URANBERG Dror Zahavi Saxonia Media / ARTE
2009 SPREEWALDKRIMI - DER TOTE IM SPREEWALD Christian von Castelberg Aspekt Telefilm-Produktion GmbH / ZDF
2009 DER KRIMINALIST Christian Görlitz Monaco Film Hamburg / ZDF
2008 TOD IN DER EIFEL Johannes Grieser filmpool
2008 DAS JÜNGSTE GERICHT Urs Egger Lisa Film / RTL
2008 KRABAT Marco Kreuzpaintner Kino
2008 DIE PÄPSTIN Sönke Wortmann Kino
2008 DER VULKAN Uwe Janson teamWorx / RTL
2007 POST MORTEM Thomas Jauch Sony Pictures / RTL
2007 KDD - KRIMINALDAUERDIENST diverse Hofmann & Voges / ZDF
2007 DIE SCHATZINSEL Hansjörg Thurn Janus Film / ProSieben
2007 YELLA Christian Pätzold Kino
2006 SPREEWALDKRIMI - DAS GEHEIMNIS IM MOOR Kai Wessel Telefilm Saar / ZDF
2006 WILSBERG - CALLGIRLS Walter Weber ZDF
2006 ALS DER FREMDE KAM Andreas Kleinert Colinia Media / ARD
2005 DER ELEFANT Lars Kraume Pro GmbH / Sat. 1
2005 SCHIMANSKI Manfred Stelzer Colonia Media / ARD
2005 DIE LETZTE SCHLACHT Hans-Christioph Blumenberg TV-Film
2005 11011 BERLIN Markus Imboden Müller & Seelig / ARD
2005 UNTER VERDACHT Ulrich Zrenner Pro GmbH / arte
2004 DER UNTERGANG Oliver Hirschbiegel Kino
2004 NACHTSCHICHT Lars Becker Networt Movie
2004 TATORT - WAIDMANNSHEIL Peter F. Bringmann MDR / ARD
2004 DAS DUO Christian Görlitz TV-60 / ZDF
2003 TATORT - BIENZLE UND DER TAXIMORD Hans-Christoph Blumenberg Maran Film / ARD
2003 DIE GEISEL Christian Görlitz NDF
2003 DER AUFSTAND Hans-Christoph Blumenberg arte
2003 NACHTS, WENN DER TAG BEGINNT Christian Görlitz TV-Film
2002 RUBIKON Thomas Berger Provobis Film / ZDF
2002 TATTOO Robert Schwentke Kino
2001 SPÄTE RACHE Matti Geschonnek Network Movie / ZDF
2001 DIE VERBRECHEN DES PROFESSOR CAPELLARI Christian Görlitz Modern Media / ZDF
2001 EIN MÖRDERISCHER PLAN Matti Geschonnek NDR / ARD
2000 DAS GESTOHLENE LEBEN Christian Görlitz ZDF
2000 ANWALT ABEL Martin Weinhart TV-60 / ZDF
2000 MORDKOMMISSION Hans-Christoph Blumenberg Odeon Film / ZDF
2000 EINER GEHT NOCH Vivian Naefe TV-Film
1999 STURMZEIT Bernd Boehlich Regina Ziegler Film / ZDF
1999 FEDERMANN Christian Diedrichs Josef Hering Film / ZDF
1999 ST. PAULI NACHT Sönke Wortmann Kino
1999 URLAUB AUF LEBEN UND TOD Manuel Siebenmann Calypso Film / Sat. 1
1999 OSKAR UND LENI Perta Wagner Kino
1998 SOLO FÜR KLARINETTE Nico Hofmann Kino
1998 DAS TRIO Hermine Huntgeburth Kino
1998 ZWEI BRÜDER Martin Weinhart Aspekt Telefilm / ZDF
1998 DER ROSENMÖRDER Matti Geschonnek Telefim Saar / ZDF
1996 LEA Ivan Fila Kino
1995 KINDER DES SATANS Bernd Schadewald NDR / SF / arte
1994 ANGST Bernd Schadewald ZDF
1992 SCHATTENBOXER Jens & Lars Becker Kino
1990 DER HAMMERMÖRDER Bernd Schadewald CCC Film / ARD
1987 SIERRA LEONE Uwe Schrader Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1967 1970 Schauspielschule Bochum
 
Besonderes (Auswahl)
THEATER
Engagements in Wuppertal, Franfurt, Bremen, Hamburger Kammerspiele.
Von 1980 bis 1993 am Deutschen Schauspielhaus Hamburg.

Wichtige Rollen:
ZETTEL in "Sommernachtstraum"
SIR TOBY in "Was ihr wollt"
WOYZECK in "Woyzeck"
MACKIE MESSER in "Dreigroschenoper"
TARTUFFE in "Tartuffe"
MEPHISTO in "Urfaust"
VALERIO in "Leonce und Lena"
MATTI in "Herr Puntila und sein Knecht Matti"
NARR in "Was ihr wollt"
HAMM iin "Endspiel"
KOWALSKI in "Endstation Sehnsucht"
CALIBAN in "Der Sturm"
FRITZ HAARMANN in "Der Totmacher"
SERGE in "Kunst"
PEACHUM in "Dreigroschenoper"


******************************************************************************