Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Christian Wewerka Christian Wewerka Christian Wewerka Christian Wewerka Christian Wewerka Christian Wewerka Christian Wewerka Christian Wewerka Christian Wewerka
Christian Wewerka © Sven Dryja  Christian Wewerka © Sven Dryja  Christian Wewerka © Sven Dryja  Christian Wewerka © Sven Dryja  Christian Wewerka © Sven Dryja  Christian Wewerka © Sven Dryja  Christian Wewerka © Armin Thalhammer  Christian Wewerka © Sven Dryja  Christian Wewerka © Sven Dryja 

Christian Wewerka

Spielalter
42 - 58 Jahre 
Geburtsjahr
1961 
Größe
188 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch  
Sport
Aikido, Boxen, Fechten, Gleitschirmfliegen, Karate, Taekwondo, Tauchen (Geräte)  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Tanz
Standard, Tango Argentino  
Gesang
Blues, Chanson, Pop, Rock, Schlager  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, C - LKW  
Spezielles
Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  
Geburtsort
Berlin  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
http://www.christian-wewerka.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Schuld II Bauarbeiter Hannu Salonen ZDF
2016 Die Pefferkörner Richard Köster Franziska Hörisch ARD
2016 Großstadtrevier GY Priess Jan Ruzicka ARD
2016 Bradi Kiosk Bradi Daniel Knussmann Spectrumfilm TV
2015 Hard Way Ruback Daniel Vogelmann Abschlußfilm HFF München
2015 Nord bei Nordwest – Estonia 12 Lüders Dagmar Seume ARD
2015 Am Haken Ralph Schuhmann / HR Belek Wunderlich Abschulßfilm Beuht Hochschule Berlin
2015 Terra X - F wie Fälschung Abt Ribi Nina Koshofer & Judith Voelker ZDF
2014 Seine Spur Bootsmann Andreas Kaufmann Abschlußfilm FH Mainz
2014 Alles was zählt Rolf Landeck Felix Stienz RTL
2014 MEM Don Christian Stadach Webserie
2014 Akademiefilm - Oliver M. Oliver / HR Ewa Wikiel DFFB
2013 Melusine Papa Laura Laabs Abschlußfilm / HFF Potsdam
2013 Viertel Monat Diethelm Katharina A. Popov Kino - KWER-Produktion
2013 Mann im Spagat Schamane Timo Jacobs Kino - Prophetfilms
2012 CORD Chupersky / HR Pablo González Kino - La mer a Boire Productions
2012 Rosa Roth - Der Schuss Anästhesist Hannu Salonen ZDF
2011 Soko Wismar - Das schönste Auto der Welt Jakob "Big Jake" Jehlen Hans-Christoph Blumenberg ZDF
2011 Geschichte Mitteldeutschlands - General Paulus General Paulus / HR Pepe Pippig MDR
2011 Ein Starkes Team - Eine Tote Zuviel Kontrolleur Maris Pfeiffer ZDF
2011 Fragmente Jonathan / HR Friederike Fiek FA Ludwigsburg / Kurzfilm
2011 Russendisco Lementov Oliver Ziegenbalg Kino - Black Forest Films
2010 Trabanten Le Corbusier Michaela Schweiger UdK Halle
2010 Jakob Vater - HR Benjamin Moritz Gronau FA Ludwigsburg - Paris
2010 Ein Mörderisches Geschäft Kripobeamter Martin Eigler ZDF
2010 Lapis Meridius Armand de Lion jr. Axel Loh Frame Store Filmproduction
2009 Bassis Rache Marcus Bassi / HR Julian Schöneich Kurzfilm
2008 Im Angesicht Des Verbrechens Polizeobeamter Dominik Graf Typhoon
2008 Anna und die Liebe Frank Doyle Jurij Neumann Producers at work/Sat1
2008 Das Morphus Geheimnis Notar Karola Hattop Provobis Film
2008 Lasko - die Faust Gottes Engelhard Axel Sand Action Concept/RTL
2008 Cold Storrage Leninov / HR Marc Caims Starcrest
2007 Die Wehrmacht Generalmajor Bruhn Ingo Helm CineCentrum
2007 Sadisticum Mörder / HR Sebastian Radtke JS Movie
2007 Conspiracy HR Tim Gunther Peng Gang
2007 Able Captain Hofler Marc Robert Stottler/Robert Film Kino USA
2006 Annabell Clemens / HR Jan Haering Kölner Filmhaus e.V.
2006 The Löwe of Teranga Herbert Kopinsky / HR Benjamin Seiler B.Seiler Prod.
2006 Der Letzte seiner Art HR Paul Zischler DFFB
2006 Squalit Hausmeister / HR Andreas Tröger Filmwerkstatt Chemnitz
2005 Mapping Love Christian / HR Javier Horacio Alvarez Misojos Produktion
2004 Verschollen - 28 Folgen Dr. Jörg Hölscher / HR Diverse RTL / teamworxx
2003 Verschollen (Pilot) Dr. Jörg Hölscher / HR Heinz Dietz RTL / teamworxx
2001 A little bIt of april Tim / HR Asli Özge 3sat / EEE Prod.
1989 Die Reise ohne Wiederkehr Knopp Alexandra von Grote Kino - Basis Film
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 Warten Sie schnell Georg / HR Amelie Tabour / Mike Bernardin Abschlussprod. Theaterakademie Ludwigsburg
2002 2003 Ein Sommernacht Traum Zettel / HR Alfred Sieling Gandersheimer Domfestspiele
2002 La Donna di Garbo Florindo / HR Michael Wedekind Theater am Kurfürstendamm
2001 2002 Liebe, list und leidenschaft Florindo / HR Michael Wedekind Konzertdirektion Landgraf
2000 2001 Hamlet Hamlet / HR Walter Schmidinger Zimmertheater Tübingen
1994 1999 Diverse Diverse Diverse Stadttheater Würzburg
1994 Die Räuber Ratzmann Thomas Münstermann Schloßfestspiele Ettlingen
1991 1993 DIverse Diverse Diverse Theater der Stadt Aalen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
 
Besonderes (Auswahl)
Schauspielausbildung bei John Costopoulos, Geraldine Baron, Keith Johnstone, Marie Luise Preuß, Herbert Fischer, Jack Garfein, Dominic de Fazio, Susan Batson, Mike Bernardin, Fay Simpson.

Bühnenrollen: (Auswahl)

"Zettel" in Ein Sommernachtstraum
"Florindo" in La Donna di Garbo
"Hamlet" in Hamlet
"Bassanio" in Kaufmann von Venedig
"George Garga" in Im Dickicht der Städte
"Frido Esser" in Gärten des Grauens
"Tellheim" in Minna von Barnhelm
"Isidoro" in Krach in Chiozza
"Edgar" in König Lear
"Markus Groht" in Das Gleichgewicht
"Demetrius" in Ein Sommernachtstraum
"Artur" in Tango
"Vladimir" in Der sanfte Barbar
"Erhard" in Heimatlos
"Lucentio" in Der Widerspenstigen Zähmung
"Paulo" in Mit der Faust ins offene Messer
"Rotgesicht" in Weisman und Rotgesicht
"Macheath" in Die Dreigroschenoper


Preise der Bayerischen Theatertage:

1999 “Freitag” Hugo Claus
1998 “Kleinbürgerhochzeit” Brecht
1998 “Gärten des Grauens” Daniel Call












2015 "CORD bester Film Ravenna Nightmare in Italien
2015 "CORD" Gran Premio del Jurado und Premio de la Critica Fantas Porto Lissabon
2015 "CORD" Gran Prix und Gran Prix de la Critique Festival Mauvauis Genre in Tour/France
2016 "CORD" Best Feature Film "Zinema Zombie Fest" Bogotá, Colombia