Drucken

Kurzinformation

Christian Richard Bauer
Christian Richard Bauer
© Maurice Bender 2015 

Christian Richard Bauer

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln  
Jahrgang
1984 
Spielalter
25 - 32 Jahre 
Größe
186 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Spanisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Hamburgisch, D - Mecklenburgisch, D - Missingsch, D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Mundharmonika / harmonica  
Gesang
Belting, Klassik, Musical, Operette  
Sport
Fitness, Kraftsport, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Gesang, Imitator / Stimmenimitator, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen

Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
christian-richard-bauer.de/
E-Mail Schauspieler:
mail@christian-richard-bauer.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 Sibel & Max Martin Andi Niessner ZDF
2014 2014 Grimmige Liebe Björn Aida Besic Kurzfilm
2012 2012 Deine Mutter Marc Maurice Bender Kurzfilm
2012 2012 Liebesleid Oberon Tilla Lingenberg Kurzfilm
2012 2012 Im Kühlschrank Jean Jens Roth Kurzfilm
2010 2010 Emotions Hauptrolle Sebastian Schmidt Kurzfilm
2008 2008 Gespenst Freizeit - Deutschland sucht den Barrabas Zuschauer Ayana de Vos Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 Der Rächer Ronald Connolly Frank Thannhäuser Imperial Theater
2015 2015 La Cage aux Folles Jean-Michel Frank Thannhäuser Ohnsorg-Theater
2015 2015 Der Besuch der alten Dame Karl Ill Jens Pesel Ohnsorg-Theater
2014 2015 Der kleine Muck Frau Ahavzi, Haushofmeister Ulrich Meyer-Horsch Altonaer Theater
2014 2014 Bonjour, Holzi Holzi Andreas Franz Tournee
2014 2014 Die Nervensäge Polizist Dirk Böhling Ohnsorg-Theater
2014 2014 Silberhochzeit!?! Gerald Forbes Michael Koch Ohnsorg-Theater
2014 2014 Der eingebildete Kranke Cleante Frank Grupe Ohnsorg-Theater
2013 2013 Ein Ritter zum Verlieben Felix Florian Battermann Komödie Braunschweig
2013 2013 Geierwally Holzi Claus Gutbier Tournee
2013 2013 Alles für Mama Christian Papenburg Dirk Böhling Ohnsorg-Theater
2012 2012 Endlich allein Robert Butler Adelheid Müther Ohnsorg-Theater
2012 2012 Der Ritter aus Taiwan Felix Sander Horst Johanning Contra-Kreis-Theater, Bonn
2011 2012 Brand-Stiftung Jan Facklamm Michael Koch Ohnsorg-Theater, Tournee
2011 2011 Ein Sommernachtstraum Demetrius Michael Bogdanov Ohnsorg-Theater
2010 2011 Frikadellen Johannes Melk Hardy Rudolz Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2010 2010 Invisible Bullets Lanz, Heinrich V. Michael Bogdanov Schule für Schauspiel Hamburg
2009 2010 Undine Hans von Wittenstein Michael Bandt Theaterhaus Hildesheim
2007 2007 Hamlet Hamlet Wladimir Tarasjanz Schule für Schauspiel Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 2016 Büttenwarder op Platt - Synchron Heinzi Michael Grimm NDR
2010 2010 Die Palette Senti Susanne Amatosero NDR
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 2016 Sparkassen-Werbung Plattdeutscher Bankberater Steve Green TV und Internet
von bis  
2007 2010 Schule für Schauspiel Hamburg, ZAV-Aufnahme
 
Besonderes (Auswahl)
2013 - Sanford-Meisner-Technik bei Jim Walker

2009 - 2012 - Stella-Adler-Technik, Animalwork, SourceTuning bei Jens Roth

2008 - 2009 - Camera Acting, Sanford-Meisner-Technik bei Hella Peperkorn, Andrea Jolly (Task)



2009 - 2013 - Gesangsunterricht bei Christian Halseband (Hochschule Osnabrück)

2007 - 2010 - Gesangsausbildung bei Stephan Drakulich (Joop van den Ende Academy)

Christian Richard Bauer wurde in Hamburg geboren.


Er begann schon als Kind an der Volksspielbühne Rissen zu spielen und trat dort in über 30 Rollen auf, darunter viele Weihnachtsmärchen und niederdeutsche Komödien, aber auch "Der Dieb, der nicht zu Schaden kam" von Dario Fo, "Black Coffee" von Agatha Christie und die Hamlet-Persiflage "Prinz von Dänemark", sowie zwei niederdeutsche Musicals. Mit zwölf stand er in seiner ersten Hauptrolle auf der Bühne des Hamburger Kellertheaters.


Nach dem Abitur studierte er zunächst deutsche und niederdeutsche Literatur sowie klassische Philologie, bevor er das Schauspielstudium an der Schule für Schauspiel Hamburg aufnahm, unter anderem bei Michael Bogdanov, Jens Roth und Renate Bleibtreu.

2010 schloss er das Schauspielstudium mit der Bühnenreife ab. Am Theaterhaus Hildesheim spielte er den Hans von Wittenstein in Jean Giraudoux' "Undine".


Parallel studierte er klassischen Musical-Gesang bei Stephan Drakulich an der Joop van den Ende Academy in Hamburg, sowie klassischen Gesang bei Christian Halseband von der Hochschule Osnabrück. 


Noch während des letzten Studiensemesters wurde er ans Mecklenburgische Staatstheater Schwerin engagiert. Weitere Engagements führten ihn u.a. nach Bonn, Braunschweig und auf Tourneen durch Deutschland und die Schweiz. Als Puppenspieler begleitet er eine Opernproduktion sowie eine Konzertreihe für Kinder und erarbeitete mit Rolf Zuckowski ein Schulprojekt, um Kinder an Musik und die niederdeutsche Sprache heranzuführen. Dabei entstand die Kinder-Revue "Deertenhoff".


Seit Frühjahr 2011 spielt er am Ohnsorg-Theater in seiner Heimatstadt Hamburg, unter anderem als Demetrius im "Sommernachtstraum" unter der Regie von Michael Bogdanov. Zuletzt war er als Jean-Michel im Musical "La Cage aux Folles" an der Seite von Hardy Rudolz zu sehen.


Darüber hinaus übersetzt er Texte von William Shakespeare ins Niederdeutsche.