Info

Christiane Filla

Christiane Filla
Christiane Filla
 

Christiane

Filla

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
45 - 55 Jahre  
Größe
165 cm
Wohnort
Hamburg
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Bremen / Osnabrück | Frankfurt/Main / Rhein-Main | Freiburg / Baden | Köln | Leipzig | München | Rostock | Zürich
Steuerlicher Wohnsitz
Hamburg 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (gut) | Französisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Rheinisch
Heimatdialekt
D - Rheinisch
Stimmlage
Mezzosopran
Instrumente
Gitarre | Klavier
Tanz
Tanzausbildung | Ballett | Charleston | Improvisation | Modern | Musical | Tanztheater | Walzer
Sport
Ballett | Schwimmsport
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Anspielpartner (Casting) | Moderation | Theaterpädagogik
Haarfarbe
graumeliert
Augenfarbe
blau
Statur / Körperbau
normale Statur
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Aachen und Düsseldorf

Kontakt

c/o filmmakers

auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


Homepage:
christiane-filla.de/
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/christiane-filla

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 Sarah Kohr Mitarbeiterin Krisenstab Christian Theede Silke Fintelmann ZDF
2017 Großstadtrevier Maren Lensahn Torsten Wacker Marion Haack ARD - Studio Hamburg
2016 Morden im Norden Elisabeth Hausmann, Mörderin/Mutter (EHR) Holger Schmidt Stephen Sikder ARD
2015 Tatort - Borowski und die große Stille Bäckereiverkäuferin Jan Bonny Susanne Ritter ARD
2015 Soko Wismar - Rote Erna Barbara Witte - Bäuerin/ EHR Kerstin Ahlrichs Bo Rosenmüller ZDF
2014 Unter anderen Umständen Mutter Judith Kennel Rebecca Gerling ZDF
2013 Taufe (AT) Caro Friedmann (HR) Anja Herden HOHENESCH/ Eigenproduktion
2013 NOT AT HOME Köchin, Nebenrolle Katja Amoneit Katja Amoneit Kino, Junafilm
2012 MORDEN IN NORDEN Heidi Lange, Prostituierte, EHR Dirk Pientka Stephen Sikder ARD / ndf
2012 GROSS STATT KLEIN Hauptrolle Viviane Andereggen Vivianne Andereggen Kurzfilm, Hamburg Media School
2011 UNTER ANDEREN UMSTÄNDEN Nebenrolle Judith Kennel Rebecca Gerling ZDF / Network Movie
2011 ALLES BESTENS Uschi, Sekretärin, Nebenrolle Christian Theede Thorsten Flassnöcker ZDF / Zieglerfilm
2010 SCHENK MIR DEIN HERZ Polizistin Nicole Weegmann Susanne Ritter KINO / NDR
2008 WORAN DEIN HERZ HÄNGT Nebenrolle Donald Kraemer Silke Fintelmann ARD / Krebs & Krappen Film
2007 KÜSTENWACHE - BRENNENDES GEHEIMNIS Nebenrolle Raoul W. Heimrich Dorothee Weyers ZDF / Opal Filmproduktion
2007 DA KOMMT KALLE - DER QUERULANT Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Ulrike Hamacher Rebecca Gerling ZDF / Network Movie
2006 ENTSICHERT Hauptrolle Helga Bahmer Helga Bahmer Kurzfilm, Helga Bahmer Produktion
2006 4 GEGEN Z Nebenrolle Andrea Katzenberger Marion Haack ARD / Studio Hamburg
2006 DIE RETTUNGSFLIEGER Jessica Buhtz - Mutter vom Unfallopfer Thomas Nikel Marion Haack ZDF
2006 NOTRUF HAFENKANTE Nebenrolle Erwin Keusch Gitta Uhlig ZDF / Studio Hamburg
2006 SOKO WISMAR Mutter Roose - Mutter vom Mordopfer Dirk Pientka Simone Bär ZDF
2005 TATORT Melanie Erhardt - Krankenschwester Richard Huber Marion Haack NDR
2005 GIRL FRIENDS (12 FOLGEN) Pepita Hinrichs/ Wirtin John Delbridge, Bodo Schwarz, Thomas Herrmann u.a. Rebecca Gerling ZDF
2004 EVELYN HAMANS SPEZIAL Nebenrolle Karin Hercher Gitta Uhlig ZDF / Aspekt Telefilm
2004 DIE ALBERTIS Nebenrolle John Delbridge Rebecca Gerling ZDF / Network Movie
2003 FÜR ALLE FÄLLE STEFANIE Nebenrolle Gunter Krää Sat.1 / Novafilm
2002 TATORT - SCHATTEN Nebenrolle Thorsten Näter Gitta Uhlig ARD / Studio Bremen
2002 ST. ANGELA Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Sebastian Monk Gitta Uhlig ARD / Rhinestone
2002 ST.ANGELA Frau Dr. Blume - Kinderärztin Sebastin Monk Gitta Uhlig ARD
2002 DIE RETTUNGSFLIEGER Nebenrolle Guido Pieters Esther Klostermann ZDF / Studio Hamburg
2002 DOPPELTER EINSATZ Nebenrolle Thorsten Näter Gitta Uhlig RTL / Studio Hamburg
2001 ALPHA TEAM Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Norbert Schultze Gitta Uhlig Sat.1 / Multimedia Film
2001 GEFÜHLE IM STURM Nebenrolle Anna Justice Gitta Uhlig ARD / Aspekt Telefilm
2001 EINE ZAUBERHAFTE EHE Hauptrolle Christiane Filla Gitta Uhlig Kurzfilm - Hummelfilm
2001 ST.ANGELA Heike Koslowski - Patientin Klaus Witting Gitta Uhlig ARD
2000 HOLIDAY AFFAIR Nebenrolle Uli Moeller Gitta Uhlig Pro Sieben / U5 Filmproduktion
2000 DER ERMITTLER Nebenrolle Michael Mackenroth Esther Klostermann ZDF / Monaco Film
2000 ALBTRAUM EINER EHE Nebenrolle Johannes Fabrick Gitta Uhlig RTL / Relevant Film
2000 ABSOLUT DAS LEBEN Nebenrolle Clemens Keiffenheim Gitta Uhlig ARD / Multimedia Film
1998 1999 FREUNDE FÜRS LEBEN Gefängniswärterin Gero Erhardt u.a. Esther Kolstermann ZDF
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2015 White rabbit, red rabbit Hauptrolle Nassim Soleimanpour Haus Drei Hamburg
2010 2011 KURZE INTERVIEWS MIT FIESEN MÄNNERN Hauptrolle Anna Schildt u.a. Kaltstartfestival Hamburg
2008 Jessica 1-9 Jessica Corinna Sommerhäuser Kaltstartfestival Hamburg
2006 Nacht und Träume Die Hände Franziska Henschel Zeisehallen Hamburg
2005 Emilia Galotti Gräfin Orsina Franziska Henschel Studienprojekt Zeisehallen Hamburg
2000 Anatol Cora, Annie, Ilona Sophia Lungwitz Zeisehallen Hamburg
1999 Das Käthchen von Heilbronn Kunigunde René Harder Hamburger Kammerspiele
1997 1998 Elektra - Sophokles Chor René Harder Tournee durch Deutschland und Schweiz
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2016 Sea Hero Quest Sprecherin HR
von bis  
2002 Filmschauspielworkshop bei Dominik Graf
1992 1996 Stage School of Music, Dance and Drama Hamburg
1995 1997 Filmseminare u.a. bei Michael Ballhaus, David Slama, Alexander Mitta, Hark Bohm, Nikita Michalkov, Filmhochschule Hamburg (heute HMS)
2001 Regie-Seminar bei Niki Stein, Kölner Filmhaus
2001 2004 diverse Filmschauspielseminare mit M.K. Lewis, Internationale Filmschule Köln
2008 Filmschauspielworkshop bei Stefan Krohmer, Internationale Filmschule Köln
2008 2011 Regelmäßiges Meisnertraining bei Mike Bernardin (Berlin) und Katrin Wasow (Hamburg)
2007 2013 Regelmäßiges Schauspieltraining mit Kollegen - www.hohenesch.com
2011 Regie-Schauspielseminar bei Frank Betzelt, Berlin
2012 Schauspielworkshop mit Jens Roth - Source Tuning
2008 Training in Meisner -Technik