Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Christina Einbock Christina Einbock Christina Einbock Christina Einbock Christina Einbock Christina Einbock Christina Einbock Christina Einbock Christina Einbock
Christina Einbock © H.KIllmeyer 2016  Christina Einbock © H. Killmeyer 2016  Christina Einbock © H.Killmeyer 2016  Christina Einbock © H. Killmeyer 2016  Christina Einbock © H.Killmeyer 2016  Christina Einbock © H.Killmeyer 2016  Christina Einbock © Hermann Killmeyer 2016  Christina Einbock © Ron Marzok 2014  Christina Einbock © Ron Marzok 2014 

Christina Einbock

Spielalter
26 - 37 Jahre 
Geburtsjahr
1980 
Größe
170 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Heimatdialekt
D - Lausitzisch  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch, D - Sächsisch  
Sport
Fitness, Schwimmsport, Yoga  
Instrumente
Gitarre / guitar, Perkussion / percussion  
Tanz
Freestyle, Standard  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Kunstpfeifer, Pantomime  
Wohnort
Hamburg 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
http://www.christinaeinbock.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Terrain Vague Sie (HR) Kaspar Peters HFBK Hamburg
2015 Emma (AT) Emma (HR) Sonay Polat HFBK Hamburg
2014 Es wird einmal Johanna Julia Leege Kurzfilm
2013 RAF Hermann Killmeyer actingcoach produktion
2012 LAMMKEULE Hermann Killmeyer actingcoach produktion
2011 KAMILLAN Alexander Fabich MDR Werbespot
2009 EINE FRAU,EIN KLOPFEN Emily Kolya Reichardt Filmakademie Ludwigsburg
2009 LENES HÜTTE Lene Karl Wokalek Kurzfilm
2008 COPPELIUS Julia Matthias Müller Urwerk Film
2007 PAYS by LOBE Alexander Fabich Imagefilm
2003 OMEGA Andreas Hertel Kurzfilm
1999 D-MAG Moderation Scott Ross BBC London
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 WASSA SCHELESNOWA Dunja Ewa Teilmanns Theater Aachen
2013 DIE RÄUBER Amalia Peter Kratz Theatersommer Ludwigsburg
2012 KINDER DES OLYMP Garance Peter Kratz Theatersommer Ludwigsburg
2012 HARRY UND SALLY Marie Peter Kratz Theatersommer Ludwigsburg
2011 NACHT- WÜSTE- ICH Consuelo Christoph Wieschke Landestheater Salzburg
2011 JUGEND OHNE GOTT Eva P. von Maldeghem Landestheater Salzburg
2011 DAS MASS DER DINGE Jenny Alexandra Liedtke Landestheater Salzburg
2010 MÜLLERS BÜRO Rothaarige Kurt Schrepfer Landestheater Salzburg
2010 KÖNIG BADESCHWAMM Sandra Marco Dott Landestheater Salzburg
2010 DER EINGEBILDETE KRANKE Toinette Rudolf Frey Landestheater Salzburg
2010 EINE KLEINE ZAUBERFLÖTE Anna Marco Dott Landestheater Salzburg
2010 LUMPAZIVAGABUNDUS Titelrolle u.a. Beverly Blankenship Landestheater Salzburg
2009 REINHARDT Gusti Adler Klaus Hemmerle Landestheater Salzburg
2009 FAUST Lieschen P. von Maldeghem Landestheater Salzburg
2009 DER STEPPENWOLF Hermine u.Maria Peter Kratz Theatersommer Ludwigsburg
2009 DIE MÖWE Nina Peter Kratz Theatersommer Ludwigsburg
2009 DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN Käthchen Stefan Mayer Schauspielbühnen Stuttgart
2008 DER PROZESS Leni & Frl.Bürstner Volkmar Kamm Schauspielbühnen Stuttgart
2007 KLEINE ENGEL Assunta Stefanie Kunze Theater Ulm
2007 VOR DEM RUHESTAND Terroristin Fanny Brunner Theater Ulm
2007 FRÜHLINGS ERWACHEN Wendla A. von Studnitz Theater Ulm
2007 ASCHE ZU ASCHE Rebecca Peter Dreher Akademietheater Ulm
2006 KLASSE DER BESTEN Sunny Awelina Lintermanns Akademietheater Ulm
2006 MARIA STUART Elisabeth Simon Eifeler Akademietheater Ulm
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
seit 2012 actingcoach Hermann Killmeyer Hamburg
2012 Workshop bei Nancy Bishop
2012 Workshop bei Dunja Tot
2004-2008 Akademie für darstellende Kunst Ulm













2011 Nominierung "Beste Bundesländerinszenierung" Österreich mit "Maß der Dinge"

2008 Nominierung "best actress" beim "168h Film Project" Festival in Los Angeles mit  "Coppelius"