Drucken

Kurzinformation

Christina Scherrer
Christina Scherrer
© Daniel Wolf 

Christina Scherrer

Wohnort
Wien 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, München, Stuttgart, Wien  
Jahrgang
1987 
Spielalter
25 - 35 Jahre 
Größe
165 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Italienisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
Ö - Oberösterreichisch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Instrumente
Klavier / piano, Ukulele / ukulele, Violine / violin  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Kabarett, Wienerlied  
Tanz
Jazz, Modern, Tango Argentino  
Sport
Akrobatik, Fechten, Schwertkampf, Tischfußball, Tischtennis, Volleyball, Windsurfen  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Gesang, Singer-Songwriter, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
rot-braun / chestnut-red, auburn  
Augenfarbe
braun / brown  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

Agentur Kaltschmid

Elsässer Straße 9
81667 München
fon +49(0)172 - 840 91 57
info@agenturkaltschmid.de
agenturkaltschmid.de
Mobil: +49(0)172 - 840 91 57


Agenturprofil:
agenturkaltschmid.de/portfolio/christina-scherrer/
Homepage:
christinascherrer.at

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
Aug 2015 Aug 2016 Die Abenteuer des Nasreddin Kürtler Polizistin Richard Schuberth Newgroundproductions
2017 TATORT "Schock" Meret Schande Rupert Henning ORF/ZDF
2015 2016 ALLES WIRD GUT Polizistin Patrick Vollrath
2012 2014 Tom Turbo Donatella (mehrere Episoden) Irfan Rehman, Michael Sokolar ORF
2011 2012 QUID TUM Performerin Mara Mattuschka Kino // Diagonale 2012
2009 2010 Silvester Sie Roland Stöttinger Filmakademie Wien
von bis Stück Rolle Regie Theater
Sep 2016 Nov 2016 Schatten von E.Jelinek Eurydice Sabine Mitterecker F23 // Wir Fabriken. Wien
Nov 2014 Jän 2015 Goodbye Europe II weibl. Hauptrolle Bärbel Strehlau Theater Nestroyhof Hamakom
Apr 2016 Jul 2016 Yellow Line Helene Andrea Hügli Theater Drachengasse Wien
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
Jul 2016 Media Markt Verkäuferin Paul Harather ORF
von bis  
2005 2009 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
 
Besonderes (Auswahl)
2016 Masterclass "The Method of Theodoros Terzopulos" bei T.Terzopulos / Athen
2015 Masterclass "Maskplay & Character" bei Nicole Kehrenberger / Berlin
2014 Schwertkampf Workshop mit Cornelia Dworak / Wien

Die vielseitig begabte und vielgesichtige Schauspielerin Christina Scherrer wurde im schönen Mühl4tel in Oberösterreich geboren.
Zum Schauspielstudium verschlug es sie an die Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz. Danach war schnell klar, dass Wien der designierte Arbeits,- und Lebensmittelpunkt sein sollte. Seit 2009 ist sie in zahlreichen Theaterproduktionen, Kurzfilmen, TV-Formaten und in diversen Bandkonstellationen auf den Bühnen oder in den Kinos zu sehen. Ihr musikalsiches Talent beschert ihr immer wieder anspruchsvolle Rollen mit hohen gesanglichen Herausforderungen. So debütierte sie 2013 bei den Wiener Festwochen als Sängerin in der Produktion "Die Ballade von El Muerto". Der Kurzfilm "Alles wird gut" (2015) von Patrick Vollrath, an dem sie mitwirken durfte wurde mit dem Student Oscar, dem Österreichischen Filmpreis und dem Max Ophüls Preis ausgezeichnet. Ende des Jahres 2015 vertraute ihr der Regisseur und Drehbuchautor Rupert Henning eine neue Figur im TATORT Wien an, die Dreharbeiten erfolgten im Frühjahr 2016. Weitere Folgen werden folgen. Sie arbeitet ausserdem an ihrem Debütalbum, die erste Konzertreihe dazu wird im November 2016 im Radiokulturcafé Wien eröffnet. Sie moderiert im Oktober für die Dutch Film Days Vienna und wird am 13.Oktober im Rahmen der Theaterproduktion "Schatten" ihr Talent erneut unter Beweis stellen.

HERBST 2016

 5.  Oktober 2016 // Moderation der DUTCH FILM DAYS VIENNA
13. Oktober 2016 // Premiere von Elfriede Jelineks "SCHATTEN" im F23, www.theaterpunkt.com
15. November 2016 // Premiere des neuen Songprogramms von SCHERRER&PROZOROV im Radiokulturcafé Wien
24. November 2016 // SCHERRER&PROZOROV zu Gast im Kulturzentrum H.O.F. in Linz

Jänner 2017 // Ausstrahlung TATORT "Schock"




2016 Stipendium des BKA (Bundeskanzleramt Österreich) für die Masterclass "The Method of Theodoros Therzopulos"
2013 YOUNGSTAR-Award // Oberösterreichischer Nachwuchskünstlerinnenpreis in der Kategorie Schauspiel/Kabarett
2010 START-Stipendium des BmuKK (Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur) für das Soloprojekt "Barbiedoll"