Drucken

Kurzinformation

Christine Kättner
Christine Kättner
© Anna C. Wagner 

Christine Kättner

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, München, Wien  
Jahrgang
1967 
Spielalter
44 - 53 Jahre 
Größe
164 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Französisch (fließend), Italienisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Tanz
Jazz, Klassisch, Modern  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Sprecher / Erzähler, Synchron, Tanz  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 BEVOR IDA KAM Dame Dolunay Gördüm KHM
2014 VATERTAG Frau im Auto Florian Frei KHM
2014 BETTYS DIAGNOSE, Folge 5 Bernadette Rackow, Kinderkrankenschwester Tobias Stille ZDF
2014 DER UNFALL Diana Schlüter Lars Lienen Justizministerium NRW
2013 JUGENDSTRAFE Diana Schlüter Lars Lienen Justizministerium NRW
2013 CAMILLE Fr. Sophie Martin Hawie KINO; KHM, Köln
2013 DIE LÜGE Diana Schlüter Lars Lienen Justizministerium NRW
2013 DAS TESTAMENT Diana Schlüter Lars Lienen Justizministerium NRW
2012 SCHWERSTARBEIT FÜR SCHUTZENGEL (Pilot) Kerstin Becker Frank Schmidt VOX
2012 SOKO Köln, Folge 171 Angelika Marx Daniel Helfer ZDF
2012 KOMMISSAR STOLBERG, Folge 46: "Klassenkampf" Katrin Neetzel Michael Schneider ZDF
2011 SCHNELLER ALS DIE POLIZEI ERLAUBT Eva Vogel Christian Radke VOX
2011 SONNWENDE Inge Roschinski Bernhard Landen/Judith Angerbauer KINO / Heimatfilm
2011 AVENTÜRE Frau/Tochter Florian Frei KHM, Köln
2010 ZUGRIFF! JEDE SEKUNDE ZÄHLT (PILOT) Manuela Friese Frank Schmidt RTL 2
2010 DIE AUTOEINTREIBER Svenja Meyer Christian Radke/Frank Schmidt RTL 2
2010 SCHNELLER ALS DIE POLIZEI ERLAUBT Heidi Stegner Frank Schmidt VOX
2010 WARUM GLÜHWÜRMCHEN LEUCHTEN Gisela Müller Kim Anderson
2008 KAROSHI - ENDE EINER KARRIERE Frau Pietsch Janis Mazuch KHM, Köln
2007 GEILE ZEIT Mutter M. Przyborowski / M. Stelzer RTL / Sony Pictures
2007 PRO FAMILIA Mutter Ruben Malchow Kunsthochule für Medien, Köln
2007 IM WINTER EIN JAHR Maklerin Caroline Link KINO / Bavaria
2004 DER WALD SO KALT Sabina Anne Pütz dffb, div. Festivals
2003 MARINA Marina Maria Teresa Curzio Kurzfilm, div. Festivals
2002 STREIT UM DREI - AUSSPIONIERT Valerie Justus Heidi Ramlow ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 LOUIS XIV IS NOT DEAD Mathilde Kristóf Szabó F.A.C.E., Köln
2014 2015 NEST Figur Ulrich Bogislav Tiefkellerbühne Mainzer Str., Köln
2014 2014 DER MANN, DER SICH NICHT TRAUT Sonja Jäger Jürgen Wölffer Winterhuder Fährhaus, Hamburg
2013 2016 MY FAIR LADY Mrs. Higgins / Wirtin Lajos Wenzel Kammeroper Köln
2013 2016 DER MANN, DER SICH NICHT TRAUT Sonja Jäger Jürgen Wölffer Komödie im Bayerischen Hof und Münchner Tournee
2012 2012 HUIS CLOS (in frz. Sprache) Inès Claus Marteau Euro Theater Central Bonn
2012 2012 DER MANN, DER SICH NICHT TRAUT Sonja Jäger Jürgen Wölffer Theater am Dom, Köln
2011 2013 GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT Inès Claus Marteau Euro Theater Central Bonn
2011 2013 DIE VERWANDLUNG Mutter Stefan Herrmann Euro Theater Central Bonn
2011 2011 DER ZERBROCHENE KRUG Frau Brigitte Axel Hinz Schauspiel-im-Denkmal, Fort Konstantin, Koblenz
2010 2011 DER MANN, DER SICH NICHT TRAUT Sonja Jäger Jürgen Wölffer Contra-Kreis-Theater Bonn
2009 2011 MADAME DE SADE Baronin de Simiane Peter Tömöry Euro Theater Central Bonn
2009 2010 WEITER ANFANGEN. WIR FANGEN AN Charlotte Heidrun Grote c.t.201, Köln
2009 2009 FUNNY MONEY Jean Perkins Rolf Heiermann Kammertheater Karlsruhe
2009 2009 DIE SIEBEN TODSÜNDEN Julia Andreas Schmidt Komödie am Kurfürstendamm, Berlin
2007 2008 KEIN AUSKOMMEN MIT DEM EINKOMMEN Gerry / Fr. Bollmann Britta Kohlhaas Comödie Bochum
2007 2007 SOFORT HEIRATEN Emi Dieter Nelle Theater Halle 7
2007 2007 CASTING IN KURSK Warja Wolkowa Claus Peter Seifert Theater Halle 7
2005 2009 DER PARASIT Michelle Annette Raffalt Konzertdirektion Landgraf
2004 2008 DER LADEN DES GOLDSCHMIEDS Teresa Peter Tömöry Euro Theater Central Bonn
2004 2004 VERLEGTES GLÜCK Nancy Pavel Fieber Theater im Rathaus, Essen
2002 2004 DER FALL FURTWÄNGLER Tamara Sachs Fred Berndt Konzertdirektion Landgraf
2000 2001 DIE RATTEN Selma Michael von Oppen Landestheater Detmold
1999 2001 PEER GYNT Die Grüne; Ingrid Terje Maerli Landestheater Detmold
1998 1999 TARTUFFE Dorine Ulrich Holle Landestheater Detmold
1997 1998 DER NACKTE WAHNSINN Poppy André Nicke Landestheater Detmold
1996 1998 HASE HASE Lucie Ulrich Holle Landestheater Detmold
1996 1998 DRAUßEN VOR DER TÜR Das Mädchen Karl Thiele Landestheater Detmold
1996 1998 LA CAGE AUX FOLLES Anne Hans Thoenies Landestheater Detmold
1995 1996 CAMPIELLO Genese Hartmut Neuber Landestheater Detmold
1995 1996 DER GEIZIGE Elise Klaus Stephan Landestheater Detmold
1995 1996 HERR PAUL Anita Michael Kokoschka Landestheater Detmold
1994 1995 KOMÖDIE DER IRRUNGEN Luciana Annette Klare Landestheater Detmold
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
 
Besonderes (Auswahl)
- Hochschule für Musik und Theater, Hannover; Berufsfachschule für Bühnentanz, Hannover;
- Schauspiel bei Beles Adam, Didier Jeaunnaud, Erika Kazubko
- Dreimonatiges Kameratraining

- Studium Romanistik, Sport, Psychologie, Pädagogik
- Schwesternhelferin-Ausbildung


Festivals
CAMILLE: Sehnsüchte Filmfestival, Potsdam Babelsberg 2014, Internationale Hofer Filmtage 2013
SONNWENDE: Filmfest Max Ophüls Preis, Saarbrücken 2013
PRO FAMILIA: Internationale Kurzfilmtage Oberhausen 2008,
MARINA: Filmfestival Sao Paulo 2005, Florenz (la rosa e la spada) 2004, Montevideo 2004
DER WALD SO KALT: Filmfest Ebertswalde 2005, Göteburg Film Festival 2005, Internationale Hofer Filmtage 2004

Sprechertätigkeit

Hörspiel, Dokumentar-und Imagefilm, Werbung, Lesungen, Synchron, Moderation


Hörbücher

2006 ICH KANN NICHT POETISCH SCHREIBEN, Mozart-Briefe
2005 DAS KLEINE MÄDCHEN MIT DEN SCHWEFELHÖLZERN, ANdersen Märchen


Engagements

Winterhuder Fährhaus Hamburg, Kammeroper Köln, Komödie im Bayerischen Hof, Münchner Tournee, Theater am Dom Köln, Komödie am Kurfüstendamm, Konzertdirektion Landgraf, Kammertheater Karlsruhe, Landestheater Detmold, Euro Theater Central Bonn, ACTU (Bordeaux), Niedersächsische Staatstheater Hannover, Deutsches Theater Göttingen, Landesbühne Hannover, c.t.201 Köln, u.a.

Preise und Auszeichnungen

Nominierung Kölner Theaterpreis 2009 für WEITER ANFANGEN:WIR FANGEN AN
1. Inthega-Preis 2005 für DER PARASIT


Diverse Schulungs- und Imagefilme / Werbung


ab dem 12.12.2013 ist nun endlich der Film Sonnwende im Kino zu sehen, und zwar in den folgenden:

Ahaus - Cinema-Center
Augsburg Savoy
Bad Tölz - Capitol Casino
Berlin - Babylon-Mitte
Esslingen - Traumpalast Backstage
Halle/Saale - thelight cinema
Hürth UCI
Ingolstadt - Central Palette
Köln Filmhauskino
Leipzig - LuRu-Kino in der Spinnerei
München Monopol
Nürnberg - Casablanca
Oberhausen - Lichtburg Gloria
Pirmasens - Walhalla-Kinocenter Lux
Potsdam - Thalia