Info

Christine Kallfaß

Christine Kallfaß
Christine Kallfaß
© Janine Guldener 

Christine

Kallfaß

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
60 - 70 Jahre  
Größe
163 cm
Wohnort
Freiburg
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main | Köln | Stuttgart
Steuerlicher Wohnsitz
Baden-Württemberg 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (gut) | Französisch (gut) | Italienisch (Grundkenntnisse) | Spanisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Hessisch
Stimmlage
Mezzosopran
Instrumente
Flöte | Klavier
Gesang
Gesangsausbildung | Improvisation
Tanz
Improvisation | Performance
Sport
Yoga
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Improvisation | Kleinkunst | Regie | Sprecher / Erzähler
Haarfarbe
dunkelbraun
Augenfarbe
braun
Statur / Körperbau
normale Statur
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Hessen bei Darmstadt

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49 89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax +49 89 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de


Agenturprofil:
zav.arbeitsagentur.de/kv
Homepage:
christinekallfass.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/christine-kallfass
Mobile Rufnummer Schauspieler:
0049(0)1749693423
E-Mail Schauspieler:
christine.kallfass@gmx.net

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 MENSCH IST MENSCH Lehrerin Jürgen Dettling
2019 TÜRKIS - BLUE FILLED WITH HOPE. Erzieherin Carlotta Bücklein Kino
2017 ICH HABE DREI KINDER ODER WISSEN SIE VON MEHR Heidrun, dement Daniela Glatz Kino
2016 KARL JÄGER UND WIR Face Jürgen Dettling Kino
2015 TIERE BIS UNTERS DACH / KROKODILSTRÄNEN Hundebesitzerin Felix Binder ARD
2014 KARAWANE DER HOFFNUNG Flüchtende mit Baby Jürgen Dettling Kino
2013 NEUANFANG Ärztin Kurzfilm
2012 DOLCE VITA eine Frau auf der Suche J. Dettling Cafe Verkehrt
2012 TATORT BODENSEE Wütende Fahrerin Kino
2010 IMPROLADIES / FREIBURG Improlady/crasy Bodo Kaiser Expo Shanghai
2010 UNDERCOVER IN CHIOGGIA UND VENEDIG Kommissarin J. Dettling Kurzfilm
2008 ALLES ODER NIXX Margo, Kommissarin Jürgen Dettliing Premiere: Dezember 08 / Cinemaxx Freiburg
2008 BLOCH - SCHATTENKIND Krankenschwester Christoph Stark SWR
2007 STILLE WASSER Simone Carsten Böhnke Kurzfilm
2006 WILLKOMMEN 2020 Frau auf Flohmarkt, sucht Babyniere Dirk Oetelshoven, Jens Barlag ZDF (Kleines Fernsehspiel)
2006 WAS HEIßT HIER WICHTIG Jürgen Dettling Cinemaxx Freiburg
2005 INNENANSICHTEN DER CHRYSOTHEMIS Chrysothemis Jürgen Dettling KINO
2000 DIE FALLERS Frau Riehm Dieter Schlotterbeck SWR
1996 ANTIGONE WOHIN... Antigone, Amalie Struve, Hildegard v. Bingen ... Jürgen Dettling SWR
1996 ZELLER REVOLUTION Emma Herwegh Jürgen Dettling SWR
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2018 aktuell DER GEIZIGE VON MOLIERE Frosine/Claude(hessisch)/zerbrechliche Dame Abel Aboualiten/Paris Freiburg EWERK
2016 aktuell HAMLET STIRBT... UND GEHT DANACH SPAGETTI ESSEN Schauspielerin Julia, Frau Apfel, Kantinenchefin Jürgen Eick Südufer Freiburg - E-Werk
2017 TON-BILD-WORT PERFORMANCE MIT LIVE-MAL-ACT Schauspiel/Pianoimprovisation Spitalkirche Breisach
2010 NOW Performance Diva la Musica, Vauban/Freiburg
2009 - FRÜHSTÜCK IM REGENCY Zigeunerin C.Kallfaß Theater am Martinstor
2008 GRIECHISCHE FRAUEN IM AUFWIND Szenische Improvisationen Museumsnächte Freiburg/ Archäologisches Museum
2007 ABSPRINGEN Performance / Schauspiel, Stimmartistik, Piano
1998 2007 SAND KNIRSCHT - STRANDGUT REVOLUTIONÄRER FRAUEN E. Herwegh, A. Struve, hlg. Johanna, Elektra ... Elisabeth Spahr-Marti Theater Freiburg, Bern, Stuttgart, Frankfurt
1997 2007 MOMENTS - IMPROVISTIONEN Stimme, Schauspiel, Lyrik, Klavier und Bewegung Gastiert in Galerien und Theatern
2005 INNEN-AUSSICHTEN DER CHRYSOTHEMIS Chrysothemis Jürgen Dettling E-Werk u. Harmonie-Kino, Freiburg
2004 WILD BORN TO BE Stimme, Schauspiel Theaterraum Diva, Freiburg
2004 WIE NEUGEBOREN ODER ... / SO VERSCHIEDEN DAS LICHT Fortini und Ilektra Theater und Bibliotheken
2003 BIST DU NUN GLÜCKLICH, TOTER AGAMEMNON? Klytämnestra Barbara Hoffmann Insel Patmos (GR), Koprod. Staatsth. Darmstadt
2003 MOMENT ODYSSEUS Iphigenie, Klytämnestra (Improvisationen) Theater Freiburg
2001 "ZAUBER GEGEN DIE KÄLTE" VON GIOCONDA BELLI Lesung erot. Gedichte mit G. Belli (span./dt.) Im alten Kaufhaussaal, Freiburg
2001 DIE WERKSTATT DER SCHMETTERLINGE VON G. BELLI Marisol - Rudolfo (span./dt.) Benito Gutmacher Granada, Freiburg
2000 "DIESE MÄNNER" Shelly Edzard Schoppmann Schlosstheater Rastatt
1997 AUFBRÜCHE Antigone, Hildegard v. Bingen, Ulrike Meinhof Sigrun Fritsch E-Werk Freiburg
1997 EROBERUNG VON MEXICO Indianerin Gerd Heinz Theater Freiburg
1996 SOME-TIMES Stimme, Text und Performance Museum Müllheim
1996 ANTIGONE WOHIN... Antigone, Amalie Struve, Hildegard v. Bingen ... Sigrun Fritsch Straßenbahndepot Freiburg
1994 1995 UNTER DEM MILCHWALD Gosserner, Mrs. Pugb, Mrs. Dia Brot, Lily u.a. Theatron freie Bühne, Freiburg
1994 AFFENKÄFIG die Alte Jessy Coston Freiburg
1993 QUAI WEST Cecile Theater Tantalus, Freiburg
1992 1993 MARLIES ODER DIE ZIMMERWAND Marlies E-Werk, Freiburg (Solo-Theaterstück)
1981 SOMMERNACHTSTRAUM Hermia Rainer Fritsche ForumTheater Darmstadt
1980 WOYZECK Marie Rudolf Noelte Hochschule Graz
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2010 STADT FREIBURG - FREIBURG IMPRESSIONEN Bodo Kaiser Imagefilm
von bis  
1973 1974 Germanistik/Musikwissenschaft, Universität Freiburg
1974 1978 Rhythmik/Klavier/Stimme, Musikhochschule Detmold
1978 1981 Schauspiel, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Graz
 
Besonderes (Auswahl)
Christine Kallfass im Internet auf HP www.christinekallfass.de und http://www.swo.de/ChristineKallfass/
2016 bis heute "Hamlet stirbt und geht danach Spaghetti essen" Premiere Südufer E- Werk Freiburg anschließend diverse Gastspiele siehe HP www.christinekallfass.de
2015- bis heute Regie: "Die unsichtbare Freundin" von Claire Dowie -Freiburg E-Werk und Gastspiele
2012 bis heute "Park or Fly" - Improvisationen: Christine. Kallfaß am Piano, mit Sprache - Lyrik, (auch eigene Texte) und Schauspiel solistisch oder mit diverse Musikern und Tänzern auch Verbindung mit bildender Kunst - siehe HP
2010 Tatort Bodensee Schauspielregie/Preisträger des landesweiten Wettbewerbs des „Landes Medien Zentrums BW" // 2009 Regie und Rolle der Zigeunerin: FRÜHSTÜCK IM REGENCY von Milton Matz/ Welturaufführung - Das berührende Schicksal einer in die USA emigrierten Jüdin aus Freiburg/ 2009 Erste Gedichtveröffentlichung im Frankfurter Literaturverlag und Lesung während der Buchmesse in Wien // 2008 ALLES ODER NIXX Regie u. Produktion Jürgen Dettling / Premiere: 11 Dezember Cinemaxx Freiburg Rolle der Kommissarin Margo // 2008 Tatort Bodensee Co Regie/ Preisträger des landesweiten Wettbewerbs des Landes Medien Zentrums Baden Württemberg // 2007 5 im gleichen Kleid frei nach Alan Ball / Regie/ TAM Freiburg // 2006 Was heißt hier wichtig, Produktion: Jürgen Dettling, Schauspielcoach im Kinofilm Cinemaxx, Freiburg,nominiert für den Jugendfilmpreis Baden-Württemberg 2006 // 2004 bis heute Dozentin für Schauspiel/Tanzakademie Freiburg // 2003 Szenenodyssee, Regie: Chr. Kallfass, Theater am Martinstor // 2002 Aufstand der Toten oder der Frühling danach, Konzeption und Regie: Chr. Kallfass, Theater am Martinstor // ...


Improvisationen...Klavier...Stimme...Bewegung...Regisseurin...Autorin...Pädagogische Tätigkeit: Schauspiel, Klavier, Improvisation...Kooperation mit unterschiedlichen Künstlern und Kunstrichtungen...Improvisation/Performance in Verbindung mit Musik und Bildender Kunst...Stipendium der Kunststiftung Baden - Württemberg...Gründung des Theater "K"


Christine Kallfass im Internet auf HP: www.christinekallfass.de  und http://www.swo.de/ChristineKallfass/
 
2016 bis 2018 "Hamlet stirbt und geht danach Spaghetti essen" Premiere Südufer E- Werk Freiburg 
anschließend diverse Gastspiele siehe HP www.christinekallfass.de 

2015- bis heute Regie: "Die unsichtbare Freundin" von Claire Dowie-Freiburg E-Werk und Gastspiele

2014 Karawane der Hoffnung-Cinemaxx Freiburg/Filmproduktion Jürgen Dettling/Schauspielregie/Flüchtende

2012 bis heute "Park or Fly" - Improvisationen: Christine Kallfaß am Piano, mit Sprache - Lyrik, (auch eigene Texte) und  Schauspiel solistisch oder mit diverse Musikern und Tänzern auch Verbindung mit bildender Kunst - siehe HP 

2010 Tatort Bodensee</i> Schauspielregie/Preisträger des landesweiten Wettbewerbs des „Landes Medien Zentrums BW" / 2009 bis heute Regie und Rolle der Zigeunerin: FRÜHSTÜCK IM REGENCY von Milton Matz/ Welturaufführung - Das berührende Schicksal einer in die USA emigrierten Jüdin aus Freiburg/ 2009 Erste Gedichtveröffentlichung im Frankfurter Literaturverlag und Lesung während der Buchmesse in Wien // 2008 ALLES ODER NIXX  Regie u. Produktion Jürgen Dettling / Premiere: 11 Dezember Cinemaxx Freiburg Rolle der Kommissarin Margo  / 2008 Tatort Bodensee Co Regie/  Preisträger des landesweiten Wettbewerbs des Landes Medien Zentrums Baden Württemberg // 2007 - 5 im gleichen Kleid</i> frei nach Alan Ball / Regie/ TAM Freiburg // 2006 Was heißt hier wichtig, Produktion: Jürgen Dettling, Schauspielcoach im Kinofilm Cinemaxx, Freiburg,nominiert für den Jugendfilmpreis Baden-Württemberg 2006 // 2004 bis heute</b> Dozentin für Schauspiel/Tanzakademie Freiburg // 2003 Szenenodyssee, Regie: Chr. Kallfass, Theater am Martinstor // 2002 Aufstand der Toten oder der Frühling danach, Konzeption und Regie: Chr. Kallfass, Theater am Martinstor // ...

Improvisationen...Klavier...Stimme...Bewegung...Regisseurin...Autorin...Pädagogische Tätigkeit: Schauspiel, Klavier, Improvisation...Kooperation mit unterschiedlichen Künstlern und Kunstrichtungen...Improvisation/Performance in Verbindung mit Musik und Bildender Kunst...

- Stipendium der Kunststiftung Baden - Württemberg -  Gründung des Theater "K" 


Stipendium der Kunststiftung Baden - Württemberg