Christine Kroop

Christine Kroop
Christine Kroop
© Lena Faye 2018  

Christine

Kroop

Berufsgruppe
Schauspiel  
Jahrgang
1995 
Spielalter
17 - 26 Jahre 
Größe
169 cm 
Wohnort
Düsseldorf 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Ruhrgebiet  
Steuerlicher Wohnsitz
Nordrhein-Westfalen 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
Ö - Österreichisch  
Heimatdialekt
D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Klarinette / clarinet  
Tanz
Ballett, Historischer Tanz  
Sport
Badminton, Basketball, Einrad, Fechten, Fitness, Schwimmsport, Yoga  
Führerschein
AM - Moped bis 45 km/h, B - PKW  
Besonderes
Model, Poetry Slam, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
normale Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Düsseldrof  

Kontakt

Sinact | Schauspielmanagement
Sina Hoffmann
Kuckucksweg 9
23879 Mölln
fon +49 30 89 56 48 46
info@sinact.de




Agenturprofil:
sinact.de/
Homepage:
christinekroop.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/christine-kroop
Mobile Rufnummer Schauspieler:
E-Mail Schauspieler:
info@christinekroop.de

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 Feb Farewell HR Maila Leo Decristoforo
2018 Feb Die Beste Zeit HR Martha Marie C. König Teaser
2017 Mär 2017 Jun Phantomschmerz HR Ellie Andreas Olenberg Camcore
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Alice im Wunderland Grinsekatze Steven Reinert Horizont Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Habitat HR Kai Stracke und Nadja Aschmann Kurzfilm
2015 Labil HR Kai Stracke Kurzfilm
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2017 Werbung NIVEA China NR Wang Binghua Youtube China
2016 Coming Home HR Kiefer Tauchmann
von bis  
2014 2016 Film Acting School Cologne
2015 2016 Schauspielcoaching bei Hanfried Schüttler
2014 2016 Schauspielcoaching bei Jerry Coyle
2014 2017 Schauspielunterricht bei Stefan Gebelhof
2017 2017 Schauspielcoaching bei Jerry Coyle


Los Angeles Film Awards 2018: Phantomschmerz wurde ausgezeichnet als bester Independent Film
New Renaissance Film Festival Amsterdam 2018: Phantomschmerz wurde ausgezeichnet als bester Film