Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Christoph Gottschalch Christoph Gottschalch Christoph Gottschalch Christoph Gottschalch Christoph Gottschalch Christoph Gottschalch Christoph Gottschalch Christoph Gottschalch Christoph Gottschalch
Christoph Gottschalch © Cordula Kropke  Christoph Gottschalch © Cordula Kropke  Christoph Gottschalch © Andreas Lander  Christoph Gottschalch © Cordula Kropke  Christoph Gottschalch © Cordula Kropke  Christoph Gottschalch © Gottschalch  Christoph Gottschalch © Cordula Kropke  Christoph Gottschalch © Cordula Kropke  Christoph Gottschalch © Gottschalch 

Christoph Gottschalch

Spielalter
40 - 50 Jahre 
Geburtsjahr
1969 
Größe
177 cm 
Haarfarbe
halbglatzig / half-bald  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Heimatdialekt
D - Hamburgisch  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlin-Brandenburgisch, D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch, D - Schwäbisch, D - Sächsisch, Ö - Österreichisch  
Sport
Fechten, Schwimmsport  
Tanz
Tanzausbildung  
Gesang
Chanson, Kabarett, Schlager, Sprechgesang, Swing, Wienerlied  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Comedy, Kleinkunst, Slapstick, Synchron, Theaterpädagogik  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, München, Stuttgart, Wien  
Wohnort
Hamburg 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Mein Sohn Jerôme Nebenrolle Pia Strietmann ARD
2014 Calvin Fragmenti Nebenrolle Philipp Westerfeld / Manuel Ostwald Kino
2013 Geschichte Mitteldeutschlands - Roland Freisler Hauptrolle Pepe Pippig MDR
2012 Rote Rosen Episodenhauptrolle Mattes Reischel NDR
2012 Geschichte Mitteldeutschlands - Reinhard Gehlen Hauptrolle Pepe Pippig MDR
2009 Rote Rosen Nebenrolle Steffen Mahnert NDR
2006 Hallo Robbie Nebenrolle Monika Zinnenberg ZDF
2005 Küstenwache, Staffel 9 Nebenrolle Florian Froschmayer ZDF
2004 Von Fall zu Fall Nebenrolle Hans Werner ZDF
2004 Jetzt erst Recht Nebenrolle Michael Zens ZDF
2003 Beutolomäus, Folge "Fremdenverkehr" Episodenhauptrolle Thomas Unger KiKa
2003 Streit um Drei, "Unterhalb der Gürtellinie" Hauptrolle Hartwig v.d. Neut ZDF
2002 Streit um drei, "Kriminaltango" Hauptrolle Wolfram Hundhammer ZDF
2001 Die Affaire Semmeling Nebenrolle Dieter Wedel ZDF
2000 Bronski und Bernstein Nebenrolle Sigi Rothemund NDR
1999 Salto Kommunale Episodenhauptrolle Ralf Gregan ZDF
1999 Evelyn Hamanns Geschichten aus dem Leben Nebenrolle Ralf Gregan ZDF
1999 Rettungsflieger Nebenrolle Georg Schiemann ZDF
1999 Alphateam Episodenhauptrolle Ilse Biberti SAT 1
1998 Von Fall zu Fall - Stubbe und der Tote an Loch 9 Episodenhauptrolle Christa Mühl ZDF
1997 1999 Wir vom Revier - 12 Folgen Serienhauptrolle POM Kevin von Malottki Friedrich Schaller, Klaudi Fröhlich, Peter Hill, Felix Benesch SAT 1
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 heute Backpflaumen II - Die Suche geht weiter Carl u.a. Christoph Gottschalch Compagnie de Comédie, Rostock
2016 heute Goethes sämtliche Werke, leicht gekürzt Chris Manfred Gorr Compagnie de Comédie Rostock
2015 heute Wir lieben und wissen nichts (Moritz Rinke) Roman Reiner Heise Compagnie de Comédie, Rostock
2015 heute Komödie der Irrungen Dromio von Ephesus / Dromio von Syrakus Manfred Gorr Compagnie de Comédie, Rostock
2015 heute Unsere Frauen (Eric Assous) Paul Joanna Lewicka Compagnie de Comédie, Rostock
2014 heute Sexy Laundry (Michele Riml) Henry Reiner Heise Compagnie de Comédie, Rostock
2014 2016 ErGOETZliches Curt Goetz / Sherlock Holmes Christoph Gottschalch Compagnie de Comédie, Rostock
2014 2015 Verlorene Liebesmüh' König / Katharina Manfred Gorr Compagnie de Comédie, Rostock
2013 2016 Backpflaumenballade (Christoph Gottschalch) Carl Christoph Gottschalch Compagnie de Comédie, Rostock
2013 2014 Don Juan Sganarell Manfred Gorr Compagnie de Comédie, Rostock
2012 2015 LORIOTdudödldi Diverse Christoph Gottschalch Compagnie de Comédie, Rostock
2012 Sanddorn und Gomorrha Knecht Stotter / Pastor Holger Schulze Darß-Festspiele
2011 2013 Totgesagte leben kürzer Heiner Wenzel Christoph Gottschalch Freie Produktion
2011 2012 Ben Hur Diverse Manfred Gorr Compagnie de Comédie, Rostock
2010 2011 Im Weißen Rössl Sigismund / Kaiser Franz Holger Schulze Darß-Festspiele
2010 2011 Shakespeares sämtliche Werke - leicht gekürzt Chris Manfred Gorr Compagnie de Comédie, Rostock
2010 2011 Der Raub der Sabinerinnen Emil Sterneck Wolf-Dieter Panse Darß-Festspiele
2010 Bruchstück 2 (Samuel Beckett) Marvin Eckhard Ischebeck Freie Produktion
2009 2011 Loriots kleine Kostbarkeiten Diverse Christoph Gottschalch Compagnie de Comédie, Rostock
2009 Pension Schöller Eugen Rümpel Holger Schulze Darß-Festspiele
2008 Die Bernsteinhexe Bauer Burse, Ritter von Nienkerken, Richter Peter Grünig Darß-Festspiele
2007 Zwerg Nase Fee Kräuterweis, Vater Manfred Gorr
2006 heute Königsblau (nach Tom Wolf) Friedrich II. Holger Schulze ProDacapo Berlin
2004 2005 Robinson lernt tanzen Robinson Peter Grünig Darß-Festspiele
2003 2008 De Darßer Schmuggler Knecht Stotter u.a. Holger Schulze Darß-Festspiele
2001 2002 Adam und Eva (Peter Hacks) Adam Markus Dietze Compagnie de Comédie, Rostock
2000 2001 Eins auf die Fresse (Rainer Hachfeld) Lehrer Ratzenauer, Vater Ehrbach Andreas Kaufmann Theater in der Basilika, Hamburg
2000 2001 Claire Waldoff - ein Leben (F. von Wangenheim) Diverse Cusch Jung Tribüne Berlin
1998 Die lustigen Weiber von Windsor Fluth, Anne Page Andreas Kaufmann Theater in der Basilika, Hamburg
1996 2001 Loriots dramatische Werke Diverse Andreas Kaufmann Theater in der Basilika, Hamburg
1996 1997 Spiel's nochmal, Sam Allen Gunnar Dressler Theater in der Basilika, Hamburg
1996 Nur eine Scheibe Brot (Fassbinder) von Saalingen, Darsteller II Gunnar Dressler Theater in der Basilika, Hamburg
1995 Der Heiratsantrag (Tschechow) Lomov Andreas Erdmann Zeisehallen, Hamburg
1994 1996 Drei Grimm-Märchentourneen Diverse Maurus Topp Nordhessische Landesbühne Bad Hersfeld
1994 Der Tiefseefisch (M. Fleisser) Hütchen Maike Krause Zeisehallen, Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1992 1995 Schauspielausbildung am Bühnenstudio der Darstellenden Künste (staatl. anerkannter Abschluß)