Drucken

Kurzinformation

Christoph Jungmann
Christoph Jungmann
© Mark Dölling 

Christoph Jungmann

Wohnort
Berlin 
Jahrgang
1962 
Spielalter
50 - 56 Jahre 
Größe
175 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Sport
Badminton, Tischtennis  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Improvisation  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  

Kontakt

agentur b. neuffer
Frau Barbara Neuffer-Seeger
Kurfürstenstr. 34
10785 Berlin
fon +49 (30) 498 729 52
fax +49 (30) 498 729 53
info@agenturneuffer.de
agenturneuffer.de
Mobil: +49 (0)179 460 41 30


Agenturprofil:
agenturneuffer.de/vita/jungmann_christoph

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 Katharina Luther Pfarrer Glatz Julia von Heinz ARD
2015 2015 EINFACH ROSA - DIE ZWEITE CHANCE Rechtsanwalt Michael Karen ARD
2015 SCHUBERT IN LOVE Herr Seumel Lars Büchel (Kinofilm)
2014 2015 ALARM FÜR COBRA 11-DIE AUTOBAHNPOLIZEI Gerichtspräsident Richard Hill, Franco Tozza RTL
2014 BEINAHE SCHWÄGERELTERN Hansjörg Thurn SAT.1
2014 EIN FALL VON LIEBE Sascha Thiel ARD
2014 SOKO WISMAR - FALL KÖNIGSBERG Bane Radenkovich Sascha Thiel ZDF
2014 LEBERKÄSELAND (AT) Kaplan Meyer Nils Willbrandt ARD
2014 ANDERST SCHÖN Herr Senftleben Bartosz Werner ARD
2013 2013 TATORT BERLIN - GEGEN DEN KOPF Stephan Wagner ARD
2012 2012 NOTRUF HAFENKANTE Thomas Jauch ZDF
2012 2012 LÖWENZAHN FOLGE MAULWURF Herwig Fischer KIKA
2011 2011 ZETTL Helmut Dietl
2011 2011 DIE DRAUFGÄNGER - CARNAPPING Franziska Meyer Price RTL
2011 2011 VERBRECHEN - FOLGE: NOTWEHR Jobst Christian Oetzmann ZDF
2010 2010 DER KALTE HIMMEL (AT) Johannes Fabrick ARD
2010 2010 BEATE UHSE Hansjörg Thurn ZDF
2009 2009 TATORT - MAUERBLÜMCHEN Johannes Fabrick MDR
2009 2009 SOKO WISMAR Sascha Thiel ZDF
2009 2009 DIE LETZTEN DINGE Edzard Onneken ZDF
2009 2009 MORD MIT AUSSICHT Joseph Orr ARD
2009 2009 LABRÉA - TODESTRÄUME AM MONTPARNASSE Dennis Satin ARD
2008 2008 PLÖTZLICH PAPA! Sophie Allet-Coche SAT.1
2007 2007 WAS AM ENDE ZÄHLT Julia von Heinz
2007 2007 KRIMINALDAUERDIENST Edward Berger ZDF
2007 2007 WIE ANGELT MAN SICH SEINE CHEFIN Sophie Allet-Coche SAT.1
2007 2007 ROSA ROTH - DER FALL DES JOCHEN B. Carlo Rola ZDF
2007 2007 UNSER CHARLY Monika Zinnenberg ZDF
2006 2006 HOCHZEIT UM JEDEN PREIS Eoin Moore ZDF
2006 2006 VERLIEBT IN BERLIN Markus Schmidt-Märkl SAT.1
2005 2005 DRAWING BLOOD (AT) Peter Palatsik
2005 2005 WELTVERBESSERUNGSMAßNAHMEN Jörn Hintzer & Jakob Hüfner
2005 2005 DER LETZTE ZEUGE Bernhard Stephan ZDF
2005 2005 HALLO ROBBIE Monika Zinneberg ZDF
2004 2004 FRAU FÄHRT, MANN SCHLÄFT Rudolf Thomé
2004 2004 DER MUSTERVATER - ALLEIN UNTER KINDERN Dagmar Hirtz SAT.1
2002 2002 IM NAMEN DES GESETZES Matthias Luther RTL
2001 2001 VICTOR, DER SCHUTZENGEL Michael Wittig RTL
2001 2001 HERZSCHLAG - DAS ÄRZTETEAM NORD John Delbridge ZDF
2000 2000 GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Jürgen Zartmann RTL
2000 2000 HELICOPS Peter Claridge SAT.1
2000 2000 PUMA Michael Schneider SAT.1
1999 1999 LÖWENZAHN Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Jens-Peter Behrend KIKA
1998 1998 RABE RUDI UNTERWEGS Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Jens-Peter Behrend ZDF
1987 1994 ZAK WDR
1987 1994 SATIRE-FEST SFB (mehrmals)
1987 1994 MIKE KRÜGER SHOW SAT.1
1987 1994 FRISCH GESTRICHEN HR
1987 1994 MITTERNACHTSSPITZEN WDR
1987 1994 EXTRATOUR Radio Bremen
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2016 Kommissar Dupin - Bretonisches Gold Thomas Roth ARD
2001 2001 MÄNNER Christoph Martin Wölffer Theater am Kurfürstendamm
1998 1998 THEATERSTÜCK IN URLAUTEN Harald Pilar von Pil Akademie der Künste
1997 2008 SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE IN 90 MINUTEN Peter Andreas Schmidt Vaganten Bühne, Berlin
1997 2005 Gorilla Theater, Improvisationstheater
1989 1989 DER GRÜNE KAKADU Henri Beate Bauer Hoftheater Berlin
1987 1999 MIT "ZWEI DRITTEL" 12 Eigenproduktionen Kabarett -und Musiktheater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1985 1987 Schauspiel- und Gesangsunterricht bei Irene Jarosch und Vera Kamaryt
 
Besonderes (Auswahl)
Theaterengagements (Auswahl)

1997 - 2008 * Vaganten Bühne, Berlin
1997 - 2005 * Shakespeares sämtliche Werke in 90 Minuten, Long/Singer/Winfield, Peter, Andreas Schmidt, Varieté Chamäleon Berlin,
Theatersport Improvisationstheater, Ratibor Theater Berlin, Gorilla Theater Improvisationstheater
2001 * Theater am Kurfürstendamm Männer, Franz Wittenbrink, Christoph, Martin Wölffel
1987 - 1999 * 12 Eigenproduktionen Kabarett -und Musiktheater mit "Zwei Drittel"
1998 * Akademie der Künste Theaterstück in Urlauten, Kurt Schwitters und , Harald Pilar von Pil
1989 * Hoftheater Berlin, Der grüne Kakadu, Schnitzler, Henri, Beate Bauer

Awards

0000keine






0000 keine