Drucken

Kurzinformation

Christoph Kornschober
Christoph Kornschober
© Marc Korn 

Christoph Kornschober

Wohnort
München 
Unterkunft
Hamburg, Köln, München, Wien  
Jahrgang
1986 
Spielalter
26 - 36 Jahre 
Größe
186 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
Ö - Steirisch, Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Klassik, Pop  
Sport
Fechten, Fitness, Inlineskaten, Schlittschuh, Ski Alpin, Wasserski  
Führerschein
A - Motorrad, AM - Moped bis 45 km/h, B - Pkw, C - LKW, Flugschein  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
christophkornschober.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Die Bankräuberin Robert Sigl ZDF, ORF
2014 Mariya Thomas Pauli ZDF, ORF
2013 Simone 92 David Carreras ZDF, ORF
2013 Mutter ohne Glück Daniela Griesse SAT 1
2013 Kölsch Frühstück Peter Ladkani ZDF, ORF
2012 Die Schöne und das Biest Andy Klein SAT 1
2012 Wickelwaffe Tobias Stille ZDF, ORF
2012 Tapetäter Bettina Braun ZDF ORF
2012 Alexander Boris Keidies ZDF, ORF
2011 Boxen-Stopp Philipp Osthus ZDF, ORF
2011 Schmidt & Schmitt Marcus Willer SAT 1
2010 Hammer und Sichel Erwin Keusch ZDF, ORF
2010 Mariehof Bettina Braun, Utz Disseler ARD
2010 Himmelfahrt Erwin Keusch ZDF, ORF
2009 Post-Perücke Erwin Keusch ZDF, ORF
2009 Soko Kitzbühel - Slackline Gerald Liegel ZDF
2007 Der Bibelcode Christoph Schrewe Pro Sieben
2007 Ahornallee durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Wolfgang Frank u.a. RTL
2005 2006 Julia - Wege zum Glück durchgehende Rolle (Serie/Reihe) ZDF
1999 Klinikum Berlin Mitte - Der Neue Udo Witte Pro 7
von bis Stück Rolle Regie Theater
2004 Peer Gynt Peer Gynt Theater im Palais
2004 Die Drei Schwestern Alexander Ignatjewitsch Theater im Palais
2004 Trainspotting Mark Theater im Palais
2003 Volksvernichtung Herrmann Theater im Palais
2003 Faust Valentin Theater im Palais
2003 Der Prinz von Homburg Theater im Palais
2003 Die Gerechten Stepan Theater im Palais
2002 Die Bestrafte Spröde Theater im Palais
2002 Das Kalte Kind Theater im Palais
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Sprechunterricht bei Andreas Sippl, Falckenbergschule München
Cold Reading Workshop, Vanmar Academy Los Angeles
Acting in front of the Camera Workshop bei Steve Grey, Los Angeles
2001 2004 Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz
 
Besonderes (Auswahl)
WEITERE AUSBILDUNG

seit 2007 FALCKENBERGSCHULE "Sprechunterricht", München
1999 COLD READING Vanmar Academy/Los Angeles
1999 ACTING IN FRONT OF THE CAMERA Steve Grey/Los Angeles


HÖRSPIEL

BOMBEN AUF VENEDIG



*****************************************************************************