Drucken

Kurzinformation

Christoph Schlemmer
Christoph Schlemmer
© Copyright © 2012 Underplay 

Christoph Schlemmer

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Köln, Leipzig, München  
Jahrgang
1970 
Spielalter
42 - 50 Jahre 
Größe
184 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Rheinisch, D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Klavier / piano  
Gesang
Chanson, Pop, Swing  
Tanz
Ausdruckstanz, Disco, Pop, Standard, Techno, Theatertanz  
Sport
Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Clownerie, Comedy  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Underplay
Karin Kruse & Ringo Kaufhold GbR
Lychener Str. 21
10437 Berlin
fon +49-(0)30-437 396 47
fax +49-(0)30-437 33 8.33
record@underplay.de
underplay.de
Mobil: +49-(0)178 -77 77 511


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 2014 "Unverschämtes Glück" Journalist Hartmut Schön ARD
2014 2014 "Soko Wismar Frau Schmidt muss weg" Marc Schell Oren Schmuckler ZDF
2014 2014 "Dew" Philipp Denijal Hasanovic SCCA/Pro.ba
2014 2014 "Nebenzimmer" Herr Liebermann Christos Nestos KHM
2012 2012 “Soko Leipzig” Marko Wild Robert de Maestro ZDF
2011 2011 "Treibjagd" Rainer Christiane Hitzemann Filmaka Ludwigsburg/Columbia University / SWR-Arte
2010 2010 „Philipp“ Lehrer Fabian Moehrke BuntFilm
2010 2010 „Soko-Leipzig" Wachmann Heinz Oren Schmuckler ZDF
2009 2009 „Traue niemals Deinem Chef" Gymnastiklehrer Marcus Ulbricht ZDF
2008 2008 „Soko Wismar“ Franz Heising Marcus Ulbricht ZDF
2008 2008 „Dazwischen“ HR Ole Oberländer DFFB Bewerbung
2007 2007 „Grenzfall“ HR Lennart Ruff HFF München
2006 2006 „Staatsanwälte küßt man nicht“ Poerschke Gabi Kubach ARD
2005 2005 „Das Bernsteinamulett Teil 1&2“ Soldat Tom Gabi Kubach ARD
2005 2005 „Tatort: Heldentod“ Marc Hans-Werner Hohnert ARD
2004 2004 „My German Boyfriend“ HR Wayne Yung
2003 2003 „Der zweite Frühling“ Pater Stephan Gabi Kubach ARD
2002 2002 „Liebe ist die halbe Miete“ Schupo Schulze Gabi Kubach ARD
2001 2001 „Soko Leipzig“ Daniel Mitte Patrick Winczewski ZDF
2001 2001 „Polizeiruf 110: Henkersmahlzeit“ Dr. Asmon Hartmut Griesmayr ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 2013 Happy Reincarnation! Schlemmer UA Theaterforum Kreuzberg, Berlin
2011 2011 “Boeing-Boeing” (Camoletti) HR Frank Lorenz Engel Theater im Rathaus Essen
2010 2010 „Boing Boing“ (Camoletti) HR Frank Lorenz Engel Die Komödie, Frankfurt
2009 2009 „Mr Wirtschaftswunder“ (Schlemmer) Soloshow Schlemmer UA Off - Off Broadway, NYC
2007 2007 „Frohe Feste“ (Ayckbourn) HR Folke Brabant Tournee D/A/CH
2006 2006 „Kröten“ (Hensel HR Dirk Arlt UA Stück für Stück - Festival, München
2005 2005 Ein Traum von Hochzeit“ (Hawdon) HR Frank Lorenz Engel Die Komödie, Frankfurt
2005 2005 „Nach 3 Bier fühl ich mich immer hetero“ Soloshow Schlemmer UA Kleine Nachtrevue, Berlin
2004 2004 „Obduktion einer Ehe“ (Blessing) HR Stefan Neugebauer Charité, Berlin
2003 2003 „Das Fest“ (Vinterberg) HR Ludger Lemper Stadtbad Oderberger Straße, Berlin
1999 2001 diverse HR u.a. Armin Petras, Matthias von Hartz Schauspiel Leipzig
1995 1999 diverse HR u.a. Anna Vaughan, Nicky Silver, André Bücker, Ku Theater Dortmund
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Folkwang Hochschule Essen
 
Besonderes (Auswahl)
Auszeichnungen

2010 „Philipp” - First Steps Awards - mittelanger Film
2007 Bester Schauspieler in „Frohe Feste“, Kritikerumfrage NRW
2005 Jury-Preis, bester Film „My German Boyfriend“, Stuttgarter Filmwinter
2004 Jury-Preis, best shortfilm „My German Boyfriend“, Seattle Gay & Lesbian Filmfestival