Claudia Marcela Schönborn

Claudia Marcela Schönborn
Claudia Marcela Schönborn
© Claudia Schönborn 

Claudia Marcela

Schönborn

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
50 - 60 Jahre 
Größe
164 cm 
Wohnort
Deggendorf/Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam  
Steuerlicher Wohnsitz
Bayern 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache), Englisch (US) (Grundkenntnisse), Spanisch (fließend)  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Djembe / djembe  
Gesang
Gesangsausbildung  
Tanz
Salsa  
Sport
Nordic Walking, Pilates  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
bilingual aufgewachsen  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch, kolumbianisch  
aufgewachsen in
Berlin  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


Homepage:
simplearts.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/claudia.marcela-schoenborn

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 2017 Das Verschwinden Kathrin Petersen Hans-Christian Schmid ARD/BR
von bis Stück Rolle Regie Theater
2001 2002 Emerenz Auguste/Leichtes Mädchen Joseph Berlinger Mobiles Theater
2000 2001 Kleinbürgerhochzeit Braut Joseph Berlinger Mobiles Theater
1999 2000 Pfarrhauskomödie Irma Prechtl Joseph Berlinger Mobiles Theater
von bis  
1983 1987 Privater Schauspielunterricht sowie an der freienTheateranstalt Berlin
1987 1991 Studium der Sozialpädagogik mit Schwerpunkt Kindertheater
2014 2018 Gesangsausbildung

1998 bis 2004 Regie von Kindertheaterstücken


Seit 2005 bis heute literarische Lesungen zu verschiedenen Berliner Persönlichkeiten, unterlegt mit Dichtung, Gesang und Sprache.


2012 Auftritte mit der Münchner Tänzerin Mouna Sabbagh mit Schwerpunkt jüdisch, moslemischer Annäherung.


Seit 2012 Sängerin der Band "Never Too Late".


Stagecoaching von Studenten im Bereich International Manegement an der Technischen Hochschule Deggendorf.


Sprecherin des Start Up Unternehmen mySong.media.


Sprecherin von Dokumentarfilmen, sowie Hörspielproduktionen.