Information

Konrad Brenski

Konrad Brenski
Konrad Brenski
 

Konrad Brenski

Occupational group
Actor
Acting age
25 - 29 Years  
Height
173 cm
Place of residence
Köln
Steuerlicher Wohnsitz
North Rhine-Westphalia 
Language(s)
German (Native language) | English (good) | Polish (fluent)
Dance
dancehall | disco | freestyle | hip hop | standard dance | street dance | techno dance | waltz
Sports
BMX | inline skating | martial arts | ice skating | skateboard | dancing
Driving licence
B - Car
Special features
artist | model | striptease | dance
Hair colour
dark brown
Eye colour
blue
Figure / Build
athletic / sporty
Nationality
Germany | Poland

Contact

ABsolutely FABulous

Am Kiekeberg 16
22587 Hamburg
fon +49 (0) 40 - 46 00 59 42
info@absolutely-fabulous.de




Agency profile:
absolutely-fabulous.de/
filmmakers direct link:
filmmakers.de/konrad-brenski
Facebook:
facebook.com/ConBreez?ref=bookmarks
Instagram:
instagram.com/conbreez_0701/
YouTube:
youtube.com/channel/UCM9fcoz_RCqdxgZHP3AikAA/videos
IMDb:
imdb.com/name/nm9673485/
Mobile phone number actor:
0157 720 484 67
E-mail actor:
Konrad_Brenski@web.de

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2018 2020 World Order - Drei Tage und drei Nächte zu Fuß Branko (Nebenrolle) Roberto Puzzo Lucky Eagle Production Spielfilm (Kino)
2020 2020 JUST DO IT Con (Hauptrolle) Jan Müller & Jan Schepmann Motionpanther Kurzfilm
2019 2019 HARASSED Bad Guy (Nebenrolle) Vilo Torralvo Baix Films Kurzfilm
2019 2019 Lost Forest The Fighter (Hauptrolle) Jan Schepmann & Jan Müller Motionpanther Kurzfilm
2019 2019 GET OUT - Ausweg Gesucht Spielleiter (Special Guest) Manuel Titze 4FRAMES Kurzfilm
2019 2019 Cream´s Corner Manager (Special Guest) Hendrik Golla 2EASY Entertainment Web-Magazin
2018 2019 Das Gentleman (Konzept) Olaf (Hauptrolle) Jan Schepmann & Jan Müller Motionpanther Short/Commercial
2018 2019 Repassion - Gestern war Heute Andrew (Hauptrolle) Jana Lackner-Gebler Simonburgervisuals Kurzfilm (Kino)
2017 2017 Alles was zählt Pokerspieler (Komparse) / / Serie
2016 2016 Babylon Berlin Scherge (Komparse) Tom Tykwer X Filme Creative Pool Serie
2016 2016 Der Lehrer Boyfriend (Komparse) / / Serie
from to  
2018 2018 Acting Studio Cologne Köln , privat bei Lars Oberhäuser & Nick Dong-Sik
2010 2010 Casino Tanzschule Wesel (Standardtanzen)
2007 2010 Creadance Club Tanzschule Wesel (Hip Hop & Rnb)
2011 2014 Fachabitur (Berufskolleg Dinslaken)
2016 2017 Internationale Akademie für Filmschauspiel Köln , privat bei Sven Thiemann
2011 2011 Let's Dance Wesel (Standard- und Lateintanz)
2005 2011 Realschulabschluss (Gesamtschule am Lauerhaas Wesel)


Sehr geehrte Filmschaffende,
um einen Eindruck von mir zu gewinnen, sowohl als Person, als auch aus künstlerischer Sicht, möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin ein ehrgeiziger, disziplinierter und wissbegieriger Schauspieler, mit dem man gut zusammenarbeiten kann. Am Set kreiere ich eine angenehme Atmosphäre und bringe mich mit kreativen Ideen ein. In meiner Freizeit lese ich gerne Bücher, schaue Filme und höre Musik. Gerne drehe ich ein- und dieselbe Szene öfter, da ich jeden TAKE als weitere Chance sehe, um Perfektion zu erreichen.
Mein Alltag?
Von morgens bis abends dreht sich in meiner Welt alles um Filme. Das Zimmer voll gepflastert mit Postern… Bücher, Interviews und Filme, die ich verschlinge und an mich reiße. Ich weiß sogar die Jahrgänge von vielen bekannten Filmen. Fragen Sie mich nicht warum? Vermutlich, weil ich für den Beruf brenne! Ich arbeite ständig, an meiner Karriere und an meiner Persönlichkeit. Ich habe sehr viel Spaß beim Drehen und nehme es sehr ernst! Der erste Kinofilm, den ich mit der Kindergartengruppe gesehen habe, hatte den Titel „Der Grinch“ (2000). Sechs Jahre später sah ich “Mission Impossible 3“ und war fasziniert. Ich habe meine Berufung gefunden. Ich hatte sogar die gleiche Armbanduhr aus dem Film, eine G-shock MTG-910D-2VER, für die ich mein halbes Spielzeug eingetauscht habe, nur um sie mir kaufen zu können. Leider sind durch das Spielen Kratzer entstanden, was mich enttäuschte, also verschenkte ich die Uhr an einen Freund weiter.
Um wieder auf die Kunst zu kommen: Ich bin ein Perfektionist und Idealist und lasse es nur selten zu ,wenn etwas nicht meiner Vision entspricht. Ich denke ziemlich groß und das Wort „unmöglich“ kenne ich nicht. Auch wenn ich noch nicht da bin, wo ich einmal sein möchte, befinde ich mich auf einem guten Weg!
Alles was ich brauche sind Chancen, um mein Potenzial unter Beweis zu stellen. Wenn ich zu 100% an mich glaube, dann können Sie das auch tun!
Ich bedanke mich für das Lesen, Ihre Zeit und Aufmerksamkeit und würde mich über Rollenangebote oder ein Vorstellungsgespräch sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen,
Konrad Brenski
CON BREEZ