Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Constance Craemer Constance Craemer Constance Craemer
Constance Craemer © Sabine Schütte / Sichtweisen  Constance Craemer © Sabine Schütte / Sichtweisen  Constance Craemer © Sabine Schütte / Sichtweisen 

Constance Craemer

Spielalter
38 - 53 Jahre 
Geburtsjahr
1970 
Größe
167 cm 
Haarfarbe
rot-braun / chestnut-red, auburn  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Rheinisch  
Dialekte/Akzente
D - Kölsch, D - Rheinisch  
Sport
Fechten, Reiten, Sportschießen, Yoga  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Klavier / piano  
Tanz
Standard  
Gesang
Chanson, Rock  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Spezielles
Comedy, Hundesport, Improvisation, Kabarett, Kleinkunst, Melken, Sprecher, Trickstimme  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München  
Wohnort
Flammersfeld (Westerwald), Düsseldorf (NRW) 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Caci
Brüsseler Str. 8
50674 Köln
fon +49 (0)221 4675-6233
info@agentur-caci.de
http://www.agentur-caci.de
Mobil: +49 (0)174 568 31 83


Agenturprofil:
http://constance-craemer.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2010 NEULICH, IM PARK Pennerin Nina Mayrhofer / Lars Büchel KHM
2009 PASTEWKA Floristin div. Sat 1
2009 HERMANN Tiertrainerin Hana Geissendörfer Kurzfilm
2009 TSCHÜSS BULLE Pensionswirtin Greindel Michael Breitsprecher
2008 PLÖTZLICH ONKEL Krankenschwester Mathilda Michael Kreindl ARD
2001 2005 NIKOLA Schwester Simone U.Baumann, C.Schnee, R.Huber RTL
1999 2010 DIE ANRHEINER Bea Krings (HR) K.Petsch, H.Fischer, H.Spring, K.Wirbitzky, u.a. WDR
1998 2010 VERSTEHEN SIE SPAß? Lockvogel diverse ARD
1998 FISCHERS MIT OTTFRIED FISCHER Comedien diverse RTL
1998 LINDENSTRASSE Kerstin Miehle Georg Moorse WDR
von bis Stück Rolle Regie Theater
2010 2011 GUTE NACHBARN, NETTE NACHBARN Ludmilla von Pinkfarb Hans Fischer/Constance Craemer Volkstheater Siegburg
2006 2007 HÄSTE JET, DANN BESTE JET Klärchen (HR) Hans Fischer Volkstheater Siegburg
2004 FRISCHE LUFT Kerstin (HR) Dick Topp Comödie Bochum
2002 BAAL VON BERTHOLD BRECHT Johanna, Die Schwester, Das junge Weib, u.a. V.Lippmann / C. Kaufmann Theater Tiefrot, Köln
2001 2003 ECHT BRECHT VON TOY DUNHAM Ruth Berlau, Margarete Steffin, Stalin, Harpo Mark Joe Knipp Theater am Sachsenring, Köln
1999 ZWEI IN OPPOSITION VON CURTH FLATOW Renate Wagenknecht (HR) Alfons Höckmann Komödie Düsseldorf
1996 CONNY COGNAC VON CONSTANCE CRAEMER Soloprogramm - Chanson, Comedy, Kabarett Gyde Borth Theater Der Keller, Köln
1996 EHELEUTE VON HANNO LUNIN NACH WOODY ALLEN FILM Maria, Harrys Studentin Hiltrud Kissel Konzertdirektion Landgraf
1991 1994 VOLKSTHEATER MILLOWITSCH diverse Stücke (HR) Willy und Peter Millowitsch, Georg Habertheuer Volkstheater Millowitsch
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1992 1995 Schauspiel-Abschluss vor der paritätischen Prüfungskommission Bühne/Film an der Schule des THEATER DER KELLER in Köln
 
Besonderes (Auswahl)
Studium: Germanistik, Medienwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Seit 1994 Bühnen- und Fernsehproduktionen

2003 Nominierung mit BAAL für den Kölner Theaterpreis