Drucken

Kurzinformation

Constanze Weinig
Constanze Weinig
© Stefanie Schweigert 

Constanze Weinig

Wohnort
Baden-Baden 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Stuttgart  
Jahrgang
1971 
Spielalter
34 - 45 Jahre 
Größe
160 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Badisch, D - Kölsch, D - Norddeutsch  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Gesangsausbildung, a cappella, Bühnengesang, Chanson, Kabarett, Musical, Revue, Schlager  
Tanz
Ballett  
Sport
Aerobic, Reiten, Yoga  
Führerschein
AM - Moped bis 45 km/h, B - Pkw  
Besonderes
Comedy, Improvisation, Kabarett, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Neue Pegasus AG
Ulrich Meinhard
Savignyplatz 6
10623 Berlin
fon +49.30.310 144 - 41
fax +49.30.310 144 - 42
schauspiel@pegasus-agency.de
pegasus-agency.de
Mobil: +49.160.978 144 25


Agenturprofil:
umcp.de/management/CV/Weinig_Constanze.htm
Homepage:
umcp.de/management/CV/Weinig_Constanze.htm

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 2013 TATORT PLUS - SPIEL AUF ZEIT Hauptrolle Ulf Janssen SWR / SWR
2013 2013 DER OFFENE KÄFIG Nebenrolle Johannes Grieser SWR / SWR
2013 2013 DIE FALLERS - EINE SCHWARZWALDFAMILIE durchgehende Rolle (Serie/Reihe) div. SWR / SWR
2012 2013 IN GEFÄHRLICHER NÄHE Nebenrolle Johannes Grieser SWR / SWR
2011 2012 BLOCH - HEISSKALTE SEELE Nebenrolle Michael Verhoeven Maran Film GmbH
2011 2011 TATORT - DAS ERSTE OPFER Nebenrolle Nicolai Rohde SWR / Maran Film GmbH
2011 2011 TATORT - TÖDLICHE HÄPPCHEN Nebenrolle Josh Broecker SWR / Maran Film GmbH
2011 2011 DER VOLLGASMANN Nebenrolle Rainer Matsutani ARD / SWR
2011 2011 DIE FALLERS - EINE SCHWARZWALDFAMILIE Nebenrolle diverse SWR / SWR
2010 2010 TATORT - DAS SCHWARZE HAUS Nebenrolle Thomas Bohn ARD / Maran Film GmbH
2009 2009 BLOCH - DIE GEISEL Gastrolle Elmar Fischer ARD / Maran Film GmbH
2008 2008 WIEDERSEHEN MIT EINEM FREMDEN Nebenrolle Niki Stein ARD / POLYPHON Film- und Fernseh GmbH
2008 2008 MUMBRO & ZINELL Hauptrolle Tillmann Büttner SWR / SWR
2008 2008 TATORT - VERMISST Nebenrolle Andreas Senn ARD / Maran Film GmbH
2007 2007 TATORT - TÖDLICHER EINSATZ Nebenrolle Bodo Fürneisen ARD / Maran Film GmbH
2006 2006 DIE ENTFÜHRUNG Nebenrolle Johannes Grieser ARD / Maran Film GmbH
2006 2006 MEIN MANN DER TRINKER Gastrolle Bodo Fürneisen ARD / Maran Film GmbH
2005 2006 TATORT - UNTER KONTROLLE Nebenrolle René Heisig ARD / Maran Film GmbH
2005 2005 TATORT - GEBROCHENE HERZEN Nebenrolle Jürgen Bretzinger ARD / Maran Film GmbH
2005 2005 BLOCH - DIE WUT Nebenrolle Christoph Stark ARD / Maran Film GmbH
2004 2004 HERBSTGEFLÜSTER Nebenrolle Bodo Fürneisen ARD
2004 2004 WENN DU MICH BRAUCHST Nebenrolle Bodo Fürneisen ARD / Maran Film GmbH
1999 1999 WIE WAR ICH DORIS? durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Franziska Meyer Price RTL / Clou Entertainment
1999 1999 HÖLLISCHE NACHBARN Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Franziska Meyer Price RTL / Clou Entertainment
1994 1994 STUNDE DER ENTSCHEIDUNG - DAS HOCHZEITSGESCHENK Hauptrolle Stefan Brönneke RTL / Multimedia
1994 1994 ALPHATEAM Gastrolle S. Monk Sat.1 / Multimedia
1994 1994 DAS HOCHZEITSGESCHENK Hauptrolle Stefan Brönneke RTL
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 2012 SUPERNOVA (WIE GOLD ENTSTEHT) Hauptrolle Andre Rößler Theater Baden-Baden
2010 2010 LUCKY STIFF (TOT, ABER GLÜCKLICH) Hauptrolle Udo Schürmer Theater Baden-Baden
2009 2009 MINNA VON BARNHELM Hauptrolle Irmgard Lange Theater Baden-Baden
2008 2008 SUGAR - MANCHE MÖGEN´S HEIß Hauptrolle Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2008 2008 IM SCHWARZEN WALD Nebenrolle Nicola May Theater Baden-Baden
2007 2007 DIE RATTEN Hauptrolle Irmgard Lange Theater Baden-Baden
2005 2005 GRETCHEN 89FF Hauptrolle Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2005 2005 DER KRÜPPEL VON INISHMAAN Hauptrolle Nicki Stein Theater Baden-Baden
2004 2004 LIEDERABEND ALLES THEATER Nebenrolle Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2004 2004 CLAVIGO Nebenrolle Claudia Brier Theater Baden-Baden
2004 2004 ALLES THEATER Hauptrolle Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2004 2004 KASIMIR UND KAROLINE Hauptrolle Katharina Kreuzhage Grillo-Theater Essen
2002 2004 DIE SCHNEEKÖNIGIN Hauptrolle Jürgen Bosse Grillo-Theater Essen
2002 2004 MERCEDES Nebenrolle Stephanie Stüber Grillo-Theater Essen
2002 2004 EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE Hauptrolle Natascha Kalmbach Grillo-Theater Essen
2002 2004 GELIEBTE APHRODITE Nebenrolle Matthias Kniesbeck Grillo-Theater Essen
2002 2004 DIVA Hauptrolle Melanie Delvos Grillo-Theater Essen
2002 2002 CLOCKWORK ORANGE Nebenrolle Guy Reinesch Theater Erfurt
2002 2002 DIE DREI MUSKETIERE Nebenrolle Guy Reinesch Theater Erfurt
2002 2002 OXYGEN (UA) Nebenrolle Isabella Gregor Stadttheater Würzburg
2001 2001 KRANKHEIT DER JUGEND Nebenrolle Telad Yurtsever Stadttheater Würzburg
2001 2001 VIEL LÄRM UM NICHTS Nebenrolle Manfred Langner Grenzlandtheater Aachen
2000 2002 EINSAME MAMA Nebenrolle Andreas Roberts Städt. Bühnen Münster
2000 2002 PÜNKTCHEN UND ANTON Hauptrolle Marion Kannen Marion Kannen
2000 2002 RONJA RÄUBERTOCHTER Hauptrolle Andreas Roberts Städt. Bühnen Münster
2000 2000 WAS ZÄHLT, IST DIE FAMILIE Nebenrolle Werner Platzek Grenzlandtheater Aachen
1999 1999 DER BESUCHER Nebenrolle Meinhard Zanger Theater Der Keller, Köln
1999 1999 CARMEN. EINE RECHERCHE (UA) Hauptrolle Gabriele Wiesmüller Burghofbühne, Dinslaken
1998 1998 ENGEL UND DÄMONEN (UA) Nebenrolle Peter Ries Wittenberger Kultursommer
1998 1998 DER WUNSCHPUNSCH Nebenrolle Markus Dietze Kammerspiele Paderborn
1997 1998 LIEBLING, HAST DU DIE RINGE? Nebenrolle Johannes Rotter Theater Wilhelmshaven
1997 1998 SCHIMMELREITER Nebenrolle Georg Immelmann Theater Wilhelmshaven
1997 1998 DIE DREIGROSCHENOPER Nebenrolle Uwe Rohbeck Theater Wilhelmshaven
1997 1998 MEIN KAMPF Nebenrolle Uwe Rohbeck Theater Wilhelmshaven
1997 1998 DER SCHIMMELREITER Hauptrolle Georg Immelmann Theater Wilhelmshaven
1995 1996 SIEBEN TÜREN Nebenrolle T. Derndinger Ernst Deutsch Theater, Hamburg
1991 1994 VAMPYR Nebenrolle Marie Kroß Kampnagel, Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1991 1994 Schauspielschule für darstellende Kunst Doris Kirchner, Hamburg