Info

Corinna Bergmann

Corinna Bergmann
Corinna Bergmann
© Oliver Nötzel 

Corinna  Bergmann

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
38 - 46 Jahre  
Größe
178 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Bremen / Osnabrück | Hamburg | Köln | München | London
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (fließend) | Französisch (gut) | Spanisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Plattdeutsch
Heimatdialekt
D - Norddeutsch
Stimmlage
Alt
Instrumente
Akkordeon | Blockflöte | Klavier
Gesang
Pop
Tanz
Modern | Standard
Sport
Ski Alpin | Tanzsport | Tennis | Tischtennis
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Anspielpartner (Casting) | Sprecher / Erzähler | Synchron
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
blau
Statur / Körperbau
schlank
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Bremen

Kontakt

Schümann-Struck Management

Dr. Volker Struck
Rothenbaumchaussee 189
20149 Hamburg
fon +49-171-95 20 175 / +49 - 171 - 95 24 937
schuemann-struck@t-online.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2020 All Clowns Are Bastards Kim Erik Weise Filming B Production
2019 Schlechte Helden Bärbel David Grimaud Blue Arc Production
2019 Daylife Stefanie Erik Weise Filming B Production
2018 Mensch Mama Barbara Bornstedt Hanna Lindner Teaser für Webserie
2018 Who Cares ? Business Woman Olivia Stubbe Shorty
2017 interrail Partygast Carmen Allessandrin Kino Frankreich
2017 Driven Crazy Sally John Jorah Koster PlayMountainPictures
2017 Deutsche Schauspielpreis - 2017 Frida/Polier Hermine Michael S. Ruscheinsky Opener Kino
2017 Soko Wismar/Folge 278:Eheversprechen Marion Weiß Kerstin Ahlrichs ZDF
2017 Die großen Fragen des Lebens Katharina Wink Ingrid Hübscher Kurzfilm
2016 Deckname Jenny Schwester Antonia Samira Fansa Filmarche/Kino
2016 Freundschaftsdienst Johanna Nik Sentenza Kurzfilm
2016 Ebenholz Caroline Pauline Rabenstein Beuth HS/Screen Based Media
2016 Cassandra Helen Simon Schmidt Filmproduktion Nordfriesland
2015 The Treason The Boss Simone Trotta Short Movie
2014 Marthaler: Ein allzu schönes Mädchen Trauzeugin Lancelot v. Naso ZDF
2013 Die Bücherdiebin Passantin Brian Percival Kino
2012 Familie Windscheidt Kitamutter Isabell Kleefeld ZDF
2008 Das weiße Band Landwirtin Michael Haneke Kino
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2019 Das Dämonenspiel Kate Andy Suess Nicolaifestspiele Berlin
2017 2018 Improvisation/Stückentwicklung Christine Bauer Dominik Sebastioan Bopp Theaterhaus Mitte, Berlin
2018 Eine Weihnachtsgeschichte Mr.Crachit/Mrs.Dilber/Isabell Andy Suess Charles Dickens Festival Blomberg
2018 Sherlock Holmes Kate Andy Suess Theater an der Parkaue, Berlin
2017 Das Moor Anne Shelby / Holly Rings Andy Suess Theater Verlängertes Wohnzimmer, Berlin
2006 Außer Kontrolle Pamela Kay Kruppa Weyher Theater
2001 Wie wär´s denn Mrs. Markham Mrs. Markham Kay Kruppa Weyher Theater
1998 1999 Criminal Weekends Diverse/Eventtheater Eleonore Hain Incident Tours, Bremen
1998 Omelette Surprise Irene Wolfgang Rostock Packhaus Theater/Bremen
1997 Schmetterlinge sind frei Jil Tanner Til Bergen Packhaus Theater/ Bremen
1996 Mensch Ensemblemitglied Ricardo de Barelli Tanztheater
1996 George Dandin Claudine Til Bergen Die Glocke/Bremen
1995 Liebe im Herbst Janet Colby Til Bergen Packhaus Theater/ Bremen
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2019 Bestie Mensch Charlotte Henry Dobrig Gerold Darynger Produktion
2019 Sherlock Holmes-Familienbande Mrs. Hudson Constantin Wiedemann Saus und Braus
2019 Die Versammlung Wirtin Constantin Wiedemann Saus und Braus
2018 Nick Edwards-Schatzjäger / Live-Hörspiel Senorita Rodriguez Andy Suess Theater Verlängertes Wohnzimmer
2018 Das große Rennen / Live-Hörspiel Kate Andy Suess Nicolaifestspiele
2018 Die Tränen des Engels / Hörspiel Englin Werberg Andy Suess Brainflower Media
2018 Das letzte Duell / Live Hörspiel Mary Elders Andy Suess Theater Verlängertes Wohnzimmer
2018 Eine Weihnachtsgeschichte / Hörspiel Isabell/Mrs. Crachit/Mrs. Dilber Andy Suess Brainflower Media
2016 Detox - Story / Film Sprecherin Philip Müller Schwarzfuchs Filmproduktion
2016 Imagefilm für das BMZ Voice Over Yannik Gotthardt/Carola Salau Super an der Spree
2016 Pythagoras Ivy Andy Süss Brainflower Media
2014 Mister Devil & Miss Jones/CD Taxifahrerin Nico Kozik HörenSagenRadioPlays/Setalight
1995 1999 Feature, Trailer, Hörspiel, Ansage Sprecherin Hans Helge Ott, Holger Postler u.a. Radio Bremen u.a.
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2015 AOK Sabine Becker Grit Bümann Schulungsfilm / Blende39 GbR
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2018 Die Mobiliar-Hinterfragen Malerin Elisha Smith-Leverock Kino Schweiz
2017 BigFish Production / LIDL Mutter Tobias Perse Fernsehen/Schweiz
2016 Soup Filmproduktion GmbH / EBAY Mutter Esteban Brand Pre-roll You Tube/TV
von bis  
2019 Camera Intense nach Source Tuning bei Jens Roth
2019 3 Tages-Workshop "Animal Work" bei Jens Roth
2018 Improvisationstraining bei Tom Lass und Amelie Tambour
2018 The Connection between the actor and the director on set bei Jochen Alexander Freydank
2017 5 Tage intensiv "Helden und Loser" bei Jens Roth (Source Tuning)
2017 Workshop bei Matthias Beier nach den Tools von Adler, Batson, Chubbuck mit Live-Casting bei Uwe Bünker
2016 Camera Acting Workshop bei Jens Roth (Source Tuning)
2015 Camera Acting bei Tim Garde (nach Ivana Chubbuck) und bei Johannes Hitzblech (nach M.K. Lewis, Keith Johnstone, Meisner)
2014 2015 Schauspielstudium am Michael Tschechow Studio Berlin
2014 Voice Actors, Training in der Sprach-Sprech-Stimmbildung unter Einfluss klassischer Schauspielmethoden bei Cornelia Fleck
2013 2014 Weiterbildungen Synchronschauspiel bei International Voice/ Christian Rode Sprecherschule
1994 2007 2 Staatsexamen Jura
1995 1998 Sprecherausbildung bei Radio Bremen
1995 1996 Jazzdance und Tanztheater bei Ricardo de Barelli, Bremen
1993 1994 Au Pair in N.Y./USA
1991 1993 freies Schauspieltraining am Schauspielhaus Bremen (Jugendclubtheater) und Unterricht bei Wolfgang Rostock

Ich bin ein offen und ehrlicher Mensch, was mir auch bei anderen sehr wichtig ist. Ich hasse Falschheit und Ungerechtigkeiten. Ich liebe Freiheit und Toleranz, bin dennoch sehr pflichtbewusst und manchmal zu sehr Perfektionist. Ich bin gut im Ertragen, doch findet meine Nettigkeit und Güte dort ihre Grenze, wo andere dies ausnutzen. Dann möchte ich mich selbst nicht zum Feind haben. Denn ich bin sehr feurig, also sehr dynamisch mit viel Energie, gleichzeitig aber auch sensibel und einfühlsam. Ich lache gern, bin tanzfreudig, selbstkritisch, durchlässig, lebenslustig. Ich beobachte gern andere Menschen und erfreue mich an der Vielfältigkeit. Das Leben ist bunt!