Drucken

Kurzinformation

Dana Geissler
Dana Geissler
© Katja Kuhl 

Dana Geissler

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, München  
Jahrgang
1963 
Spielalter
50 - 55 Jahre 
Größe
168 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Chanson, Musical  
Tanz
Jazz, Standard  
Sport
Aerobic, Fechten, Reiten, Segeln, Ski Alpin, Tennis  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Christel Vonk

Derfflinger Str. 14
10785 Berlin
fon +49(0)30 - 23 09 54 44
fax +49(0)30 - 23 09 54 54
mail@agentur-vonk.de
agentur-vonk.de
Mobil: +49(0)172 - 253 28 14


Agenturprofil:
dana-geissler.de
Homepage:
dana-geissler.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 2014 Aktenzeichen XY... ungelöst Astrid Marks Thomas Pauli ZDF
2011 UM HIMMELS WILLEN Linda Kästner Ulli König ARD
2010 DER LETZTE BULLE Eva Schuhmann Sofie Allet Coché SAT 1
2009 TEUFELSKICKER Granz Henman Kino
2009 ANNA UND DIE LIEBE Samantha Doyle Wilhelm Engelhardt Sat 1
2008 112 - SIE RETTEN DEIN LEBEN Meike Dabrowski Nico Zavelsberg RTL
2008 VERSPROCHEN IST VERSPROCHEN Frau Müller Juliane Njankouo Kurzfilm - KHM
2007 VERBOTENE LIEBE Epi-HR Severin Lohmer ARD
2007 MARIE BRAND UND DIE TÖDLICHE GIER Nina Krampe Rene Heisig ZDF-Movie / Cologne Film
2007 2 TAGE LEBEN NR Robert Pejo Sat.1-Movie / Prod. 20:15
2006 TARRAGONA NR Peter Keglevic RTL / Zeitsprung
2006 DR. PSYCHO Epi-HR Richard Huber ProSieben-Serie / Brainpool
2006 REISE NACH AMERIKA HR Verena Mundhenke Abschlussfilm / KHM Köln
2005 SOKO KÖLN Epi-HR Michael Schneider ZDF-Serie / Network Movie
2004 2001 DIE FINGERS (52 FOLGEN) HR Susanne Böhm Disney-Comedy / Feedmee
2003 VERBOTENE LIEBE (4 FOLGEN) NR Klaus Witting ARD
2003 TRAUMTÄNZER HR Manja Schönfelder KINO-Kurzfilm / Creatix Filmproduktion
2003 JUGOTRIP NR Nadya Derado KINO, ARD-Movie / teamworx
2003 DIE ÄRZTIN NR Matti Geschoneck ZDF-Movie / Network-Movie
2002 BLÜTEZEIT HR Anke Seidel KINO-Kurzfilm / KHM
2001 2000 MIRCOMANIA (13 FOLGEN) Holger Schmidt Sat.1-Comedy / Brainpool, Zeitsprung
2001 DIE SITTE - PILOT Jorgo Papavasiliou RTL-Movie / filmpool
2001 MORGEN TRÄUMEN WIR GEMEINSAM (ROSAMUNDE PILCHER) Rolf von Sydow ZDF-Movie / ffp München
2001 HAUSMEISTER KRAUSE Geriet Schieske Sat.1-Sitcom / Constantin Film
1998 2000 DIE WACHE (54 FOLGEN) HR, Nina Kaiser Skovanek, Jessen, Witting, Carreras-Sole RTL-Serie
von bis Stück Rolle Regie Theater
2002 2007 FANG DEN MÖRDER - KRIMITHEATER Klaus Prangenberg Gloria Theater Köln
1994 1996 DAS BESONDERE LEBEN DES HILLETJE JANS Dieter Kümmel Theater im Marienbad Freiburg
1994 DIE TROERINNEN DES EURIPIDES Emmanuel Bohn Naxoshalle Frankfurt
1991 DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT Boris von Emde Goethetheater Frankfurt
1990 EINE MITTSOMMERNACHTSSEXKOMÖDIE Manfred Langner Grenzlandtheater Aachen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1984 1987 Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar, Wien
1995 Hollywood Acting Workshop, Los Angeles
1998 Camera Technique M.K. Lewis, Köln