Drucken

Kurzinformation

Daniel Graf
Daniel Graf
© Claudia Zurlo 

Daniel Graf

Wohnort
Düsseldorf 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Ruhrgebiet  
Jahrgang
1971 
Spielalter
38 - 48 Jahre 
Größe
182 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Sächsisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
a cappella, Bühnengesang, Chanson  
Tanz
Jazz, Standard  
Sport
Fechten  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2011 Tatort "Fette Hunde" AT Apotheker Andreas Kleinert ARD
2003 Der kleine Mönch Felix Sophie Allet-Coche ZDF
1999 Helden wie wir Herr Küfer A. Petersen Senatorfilm
1999 Die Cleveren - Killer im Netz Willy die raupe Axel de Roche RTL
1998 Der Clown Juri R. W. Heimrich Actvision
1993 Polizeiruf 110: Kiwi & Ratte Ratte Manfred Stelzer Polyphon
1993 Max Wolkenstein: Der Einzelkämpfer Ralf Kramer Axel de Roche Phoenix-Film
1992 Kurzschluß Ralf Gerd Kroske Semi-Dokumentarfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2011 Woyzeck Woyzeck Tina Lanik Düsseldorfer Schauspielhaus
2010 Der Nackte Wahnsinn Garry Amelié Niermeyer Düsseldorfer Schauspielhaus
2009 Kabale und Liebe Wurm Andreas Kriegenburg Düsseldorfer Schauspielhaus
2008 Don Karlos Karlos Michael Talke Düsseldorfer Schauspielhaus
2006 Die große Koalition Egon Erik Gedeon Düsseldorfer Schauspielhaus
2006 Die Ratten Erich Spitta Markus Dietz Düsseldorfer Schauspielhaus
2006 Bluthochzeit Bräutigam Stephan Rottkamp Düsseldorfer Schauspielhaus
2003 Elling Elling Mona Kraushaar Theater der Stadt Heidelberg
2003 Die Braut von Messina Don Cesar Wolfgang Maria Bauer Theater der Stadt Heidelberg
2002 Die Leiden des jungen Werther Werther Davud Boucheri Theater der Stadt Heidelberg
2002 Der Name der Rose Adson Wolfgang Maria Bauer Theater der Stadt Heidelberg
2001 Hamlet Hamlet Wolfgang Maria Bauer Theater der Stadt Heidelberg
2000 Die Räuber Franz Moor Wolfgang Maria Bauer Theater der Stadt Heidelberg
1999 Pique Dame Hermann J. Gruner Schauspiel Dortmund
1999 Faust I/ II Mephisto Michael Gruner Deutsches Nationaltheater Weimar
1998 Torquato Tasso Antonio Wolfgang Maria Bauer Deutsches Nationaltheater Weimar
1998 Liebster Vater Franz Kafka Matthias Oldag Deutsches Nationaltheater Weimar
1995 Mein Kampf Hitler Brigitte Landes Deutsches Nationaltheater Weimar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1991 1995 Diplom mit Auszeichnung im Diplomstudiengang Schauspiel an der Hochschule für Musik & Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig"
 
Besonderes (Auswahl)
Theaterengagements:

2006-2011 Düsseldorfer Schauspielhaus
2000 Schauspiel Dortmund
2000-2005 Theater der Stadt Heidelberg
1993-2000 Deutsches Nationaltheater Weimar