Info

Daniela Rodler

Daniela Rodler
Daniela Rodler
© Aniela Adams 

Daniela

Rodler

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
33 - 43 Jahre  
Größe
166 cm
Wohnort
München
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main | München | San Francisco
Steuerlicher Wohnsitz
Bayern 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (fließend) | Französisch (Grundkenntnisse)
Heimatdialekt
D - Bairisch
Stimmlage
Mezzosopran
Gesang
Chanson | Chor | Jazz
Tanz
Ballett
Sport
Fechten | Mermaiding | Rollschuh | Schlittschuh | Schwimmsport | Tauchen (Apnoe) | Tauchen (Geräte)
Besonderes
Bildender Künstler | Model | Unterhaltungskunst
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
blau-grün
Statur / Körperbau
schlanke Statur
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
München

Kontakt

c/o filmmakers

auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


BUENAS DIAS München
c/o Daniela Rodler
Konradinstrasse 3-7 Rgb.
81543 München

Tel: +49 89 2308 87-0
Email: info@muenchens-nixe.de

Homepage:
muenchens-nixe.de/
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/daniela-rodler

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 "Die Toten vom Bodensee - Meerjungfrau" (Krimi-Reihe) Meerjungfrau Stunt Michael Schneider ZDF
2017 "Prienavera" (Regional-TV-Magazin) Meerjungfrau Redakteur RFO - Regionalfernsehen Oberbayern
2017 "Schönheit - Wahrnehmung und Darstellung" (Lehrfilm) Meerjungfrau Christiane Streckfuß MedienLB
2016 "Jelly Eyes" (Augmented Reality Installation) Lynn Margulies Prof. Jill Scott Zoologisches Museum Zürich / Brisbane University
2015 "PULS" (TV-Magazin) Apnoe-Trainerin Marc Seibold BR
2015 "Wir in Bayern" (TV-Magazin) Meerjungfrau im SEALIFE München Benjamin Rost BR
2014 "BR Abendschau" (TV-Magazin) Meerjungfrau im SEALIFE München Patrizia Wackers BR
2014 "Mona Lisa" (TV-Magazin) Meerjungfrau Matthias Röck ZDF
2014 "taff" (TV-Magazin) Meerjungfrau / Unterwassermodel Saskia Langer ProSieben
2013 KiKA live (Kinder TV-Magazin) Meerjungfrau Priska Metten KiKA
2009 "Dinner for one" (Kurzfilm) Miss Sophie Christopher Schneider Makromedia Hochschule München
2008 "Die Rosenheim Cops - Eine Leiche für den Neuen" (Krimi-Reihe) Carla Brandl Gunter Krää ZDF
2006 "Wieder daheim" (Spielfilm) Jane Walter Bannert ARD
2005 "Der Alte" (Krimi-Reihe) Krankenschwester Waltraud Walter Griesmayr ZDF
2005 "Freunde, das Leben geht weiter" (TV-Soap) Charlotte Maren Pape ProSieben
2005 "Zwei am großen See - Große Gefühle" (Spielfilm-Reihe) Leni Walter Bannert ARD
2004 "Abschlussklasse 2004" (TV-Soap) Petra Werner Högel ProSieben
2004 "Zwei am großen See - Angriff aufs Paradies" (Spielfilm-Reihe) Leni Walter Bannert ARD
2004 "Zwei am großen See - Die Eröffnung" (Spielfilm-Reihe) Leni Walter Bannert ARD
2003 "Im Namen des Herrn" (Spielfilm) Krankenschwester Dominik Graf ZDF
2003 "Polizeiruf 110" (Krimi-Reihe) Ärztin Manfred Stelzer ARD
2003 "Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen" (Spielfilm) Hexe Franziska Buch Kino
2002 "SOKO 5113" (Krimi-Reihe) Ärztin Bodo Schwarz ZDF
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
1996 "Berlin Alexanderplatz" Eva Helmut Frye Pasinger Fabrik
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2013 heute Diverse Radio-Interviews BBC Morningside; Deutschlandfunk; etc.
von bis  
1989 1999 Klassisches Ballett und Stepdance, Fürstenfeldbruck
1993 1996 Schauspielunterricht bei Helmut Frye, München
1989 1999 Gesangsunterricht bei Delcina Stevenson, München
2009 2012 Schwimm-, Tauch-, Apnoe- und UW-Performance-Training
2011 2019 Gesangsunterricht bei Andreas Kohn (August-Everding-Akademie) München
 
Besonderes (Auswahl)
Wissenschaftlerin im Hauptberuf (Schwerpunkt: Tieranatomie, Histologie)

Die gebürtige Münchnerin Daniela Rodler ist Schauspielerin und Unterwasser-Darstellerin, neben ihrem Hauptberuf als tierärztliche Wissenschaftlerin. Ab dem Alter von 14 erhielt sie 10 Jahre klassischen Ballett- und Stepptanz-Unterricht, wurde in der Theaterklasse von Helmut Frye in Schauspiel unterwiesen und nimmt seit 2011 Gesangsunterricht (Chanson, Jazz) bei Andreas Kohn von der August-Everding-Akademie München. Sie erhielt (während ihres Studiums 1999-2005) aufgrund ihrer Medizinkenntnisse erste Rollen als Ärztin / Krankenschwester in Produktionen wie "SOKO 5113", "Der Alte" und "Polizeiruf 110".


Nach Abschluss ihres Tiermedizin-Studiums arbeitete Daniela als Wissenschaftlerin an der LMU München, wandte sich aber gleichzeitig intensiv der Schauspielerei zu. Bald darauf folgten weitere Filmbeiträge, wie z.B. die Episodenrolle Carla Brandl in der Krimi-Serie "Die Rosenheim Cops" oder die Rezeptionistin "Leni" in der Spielfilm-Reihe "Zwei am grossen See". Ihr Kinodebüt gab Daniela 2004 als Hexe des inneren Kreises um Oberhexe Walpurgia (Monica Bleibtreu) im Kinospielfilm "Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen".


Die Schauspielerin ist (ehemalige) Wettkampfschwimmerin, Apnoe- und Gerätetaucherin und arbeitet daher seit 2008 als Unterwasserdarstellerin (Stunt). Ihr Spezialgebiet ist dabei die Darstellung einer authentischen Meerjungfrau für Film- und TV Einsätze. Sie hatte stets den Ehrgeiz, entgegen des aktuellen, eher sportbezogenen "Mermaiding-Trends", dieses Fabelwesen so realistisch wie möglich zu verkörpern, mit einer fluiden und eleganten Darstellung, die sie sich über mehrere Jahre antrainiert hat.

Es folgten zahlreiche Meerjungfrauen-Auftritte  in TV-Magazinen wie z.B. "taff" (ProSieben), "BR Abendschau" (BR) oder "Mona Lisa" (ZDF). Zu ihren Unterwasser-Einsätzen zählten weiterhin die Rolle der Lynn Margulies als Tiefsee-Forscherin in der Augmented-Reality-Installation "Jelly Eyes", ein Beitrag in dem Lehrfilm "Schönheit - Wahrnehmung und Darstellung", sowie Meerjungfrau-Stunts in der Krimi-Reihe "Die Toten vom Bodensee" (Episode Meerjungfrau, Frühjahr 2019, ZDF) und im Zeitreise-Spielfilm "t = t/x²" (Frühjahr 2019, Kino).


Daniela Rodler zählt europaweit und international zu den erfolgreichsten und bekanntesten Meerjungfrau-Darstellerinnen.
Die Schauspielerin spricht Hochdeutsch, Bayerischen Dialekt, Englisch, Französisch und Spanisch. Sie lebt in München.



Mein "trockener" Auftritt als Meerjungfrau am 09.02.2019 auf dem traditionsreichsten Faschingsball Münchens, zusammen mit Prinizpal Albrecht von Weech!!


https://www.kuenstlerhaus-muc.de/programm/veranstaltung/2019/02/09/Gauklerball-Die-Gaukler-in-den-Tiefen-des-Meeres?pid=4