Information

Daria Monciu

Daria Monciu
Daria Monciu
© Xiomara Bender 

Daria Monciu

Occupational group
Actor
Height
167 cm
Place of residence
Berlin
Accommodation
Berlin / Potsdam | Hamburg | Cologne | Munich | Saarbrücken | Stuttgart | Bucharest | Hong Kong | Istanbul | New York | Prague | Stockholm
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Language(s)
German (Native language) | English (fluent) | French (good) | Romanian (Native language) | Swedish (Native language)
Pitch of voice
Contralto
Musical instruments
piano | drum | violin
Singing
vocal training | a cappella | choir | folk music
Dance
disco | freestyle | hip hop | rap
Sports
basketball | beach volleyball | fitness training | soccer | pilates | rowing | stand up paddling | thai boxing | table tennis | yoga
Special features
casting partner (Casting) | bilingual | masque
Hair colour
dark brown
Eye colour
very dark brown
Figure / Build
athletic / sporty | slim
Nationality
Sweden

Contact

Agentur Schwanenberg

Vera Schwanenberg, Maximilian Haas
Gleimstr. 31
10437 Berlin
fon +49 (0)30 - 544 90 232
fax +49 (0)30 - 544 90 231
mail@schwanenberg.com


Homepage:
dariamonciu.com
filmmakers direct link:
filmmakers.de/daria-monciu

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2020 2020 Ich bin eigenlich hier Ilinca Xandra Popescu Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH
2019 2019 About last night Kati Björn Schürmann ISFF
2019 2019 Empire Maria Björn Schürmann ISFF
2019 2019 Traumland Ruxandra Sylke Enders ISFF
2018 2018 Letzte Spur Berlin Frau Albu Josh Broecker Dorothee Weyers ZDF
2015 2015 Why not sharing Katja Max Sacker Bigcountry BLN
from to  
2010 2013 Schauspielschule Charlottenburg
 
Special features (selection)
2018 - 2019 iSFF Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe
2018 Die Tankstelle | Coaching | Film - TV - Theater, Brigitte Simons
2014 Die Tankstelle | Coaching | Film - TV - Theater, Theresa Sophie Albert
2010 - 2013 Schauspielschule Charlottenburg, Abschluss: Diplom- Staatlich anerkannte Schauspielerin für Bühne und Film

Ich liebe das Leben und den Frühling, denn im Frühling kam ich in Schweden zur Welt und lernte schnell von Astrid Lindgren : "Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!" 
Ohne Fuß-, Volley-, Basket-, Tischtennis-Ball ist das Leben fad! Mit vier Geschwistern und eine starke alleinerziehende Mama bräuchten wir keinen Kindergarten: Mit Brüdern boxen und rudern, mit Schwestern im Regen rhythmisch tanzen, dreistimmig singen und jedes Jahr mit Ronja Räubertochter den Frühlingsschrei! Ich blicke zurück und sehe die Staffelei meiner Mama, die Pinsel, ich höre Vivaldi, Mozart, Amalia Rodriguez und indianische Musik. Ich spiele Geige, male, lese, renne. Und heute, in Berlin, ist es nicht anders. Die kleine, wilde Daria ist immer noch da: lebensfroh, dankbar und stärker als je zuvor!


2018  

Nibelungenring für beste Darstellerin, Theatersommer Netzeband