David Bunners

David Bunners
David Bunners
© Goldbaum *2018 

David

Bunners

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
40 - 55 Jahre 
Größe
181 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Zürich  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache), Englisch (gut), Italienisch (Grundkenntnisse), Russisch (gut)  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Klavier / piano, Orgel / organ  
Gesang
a cappella, Alte Musik, Ballade, Chanson, Chor, Falsett, Klassik, Musical, Operette, Schlager  
Tanz
Höfisch, Standard, Tango, Walzer  
Sport
Biathlon, Billard, Bühnenfechten, Marathon, Radsport, Reiten, Rudern, Schwertkampf, Skilanglauf, Sportschießen, Westernreiten  
Führerschein
AM - Moped bis 45 km/h, B - PKW, BE - mit Anhänger, C1E - mit Anhänger bis 12t, L - Zugmaschinen bis 40 km/h  
Besonderes
Dirigieren, Kabarett, Sprecher / Erzähler, Synchron, Unterhaltungskunst  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Mecklenburg und Ostberlin  

Kontakt

MERTEN + TATSCH
Gisela Tatsch-Daust, Delia Merten
Rosa-Luxemburg-Str. 3
10178 Berlin
fon +49(0)30 - 553 24 36
fax +49(0)30 - 553 42 08
mail@merten-tatsch.de


Agenturprofil:
merten-tatsch.de/detail.php?id=102
Homepage:
bunners.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/david-bunners

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 DER ERZGEBIRGE-KRIMI - DER TOTE IM STOLLEN Knut Erichsen Ulrich Zrenner ZDF (NFP-Berlin)
2018 LOTTA & DER SCHÖNE SCHEIN Dekan Ingenberg Christina Schiewe ZDF (H&V Entertainment)
2018 SOKO LEIPZIG - HINTER VERSCHLOSSENEN TÜREN Martin Schmidt Sven Fehrensen ZDF (UFA Fiction)
2017 DAS SCHAFFEN WIR SCHON HR: Meinhard Bleich Andreas Arnstedt KINO (Drei-Freunde Filmverleih)
2017 LIFELINES - EIN TEIL VON DIR HR: Matthias Reichert Michael Wenning RTL (Sony Pictures FFP)
2017 SOKO HAMBURG - TOD IN DER SCHLEUSE (Pilotfolge) Henning Sandberg Miko Zeuschner ZDF (Network Movie Hamburg)
2017 BAD COP - 7 ZENTIMETER Haisch Michael Kreindl RTL (Talpa Germany Fiction)
2017 WAPO BODENSEE - ABGERUTSCHT HR: Alexander Hellweg Raoul W. Heimrich ARD (Saxonia Media)
2017 SOKO KÖLN - TURBULENZEN HR: Thomas Bertram Jörg Mielich ZDF (Network Movie Köln)
2017 WILSBERG - PROGNOSE MORD Rolf Hasenberg Thomas Kronthaler ZDF (Warner Bros.)
2016 DIE DIPLOMATIN - DAS BOTSCHAFTSATTENTAT Markus Fischer Elmar Fischer ARD (UFA Fiction)
2016 EIN FALL FÜR ZWEI - ZERPLATZTER TRAUM Jupp Wagner Ullrich Zrenner ZDF (Odeon TV)
2016 WER AUFGIBT IST TOT Max Stritter Stephan Wagner ARD/SWR (carte blanche Film)
2016 ROTE ROSEN DHR (Staffel 13): Holger Mielitzer Zschieschow, Frey, Klünker, Reischel, Mahnert, Caputo, Distl, Schlüter ARD (Studio Hamburg Serienwerft)
2016 VOLLMOND Achim Trolle Andreas Arnstedt KINO (Questionmark Entertainment)
2016 TOD AUF RATEN (aka. SHORT TERM MEMORY LOSS) Siegfried Jansen Andreas Arnstedt KINO (Construction Film)
2015 IAF - DIE JUNGEN ÄRZTE - SPURENSUCHE HR: Frank Wöhlitz Micaela Zschieschow ARD (Saxonia Media)
2015 DIE SPEZIALISTEN - MISS MAI 1988 Jimmie Pawletta Nicolai Rohde ZDF (UFA Fiction)
2015 DUELL DER BRÜDER - DIE GESCHICHTE VON ADIDAS UND PUMA Josef Waitzer Oliver Dommenget RTL (Zeitsprung Pictures)
2015 NOTRUF HAFENKANTE - DIE ZWEITE CHANCE HR: Christian Teuber Oren Schmuckler ZDF (Letterbox Filmproduktion)
2015 DER STAATSANWALT - TÖDLICHE FÜRSORGE HR: Hermann Bolt Ulrich Zrenner ZDF (Odeon TV)
2015 TATORT - ROOMSERVICE HR: de Dreusen Tim Trageser ARD (SWR, Maran Film)
2014 KOMMISSARIN HELLER - SCHATTENRISS CO-HR: Quentin Jahn Christiane Balthasar ZDF (Ziegler Film)
2014 DEUTSCHLAND SAGA Titelrolle: Otto der Große Gero von Boehm, Sebastian Scherrer ZDF (Interscience Film)
2014 DIE DIPLOMATIN - ENTFÜHRUNG IN MANILA Markus Fischer Franziska Meletzky ARD (UFA Fiction)
2014 DAS WEIHNACHTSWUNDER VON NEW YORK CO-HR: Richard Parker Felix Herzogenrath ZDF (Network Movie)
2014 SOKO KITZBÜHEL - ALTE WUNDEN HR: Konrad Auer Mike Zens ORF/ZDF (Beo Film)
2014 DER KRIMINALIST - TREU BIS IN DEN TOD Thomas Klingel Filippos Tsitos ZDF (Monaco Film)
2014 ALARM FÜR COBRA 11 - DIE AKTE STILLER HR: Martin Köster Heinz Dietz RTL (Action Concept)
2013 PENDEL (YVONNE CATTERFELD) CO-HR: Der Mann (Paar 3) Christian Schwochow Musikvideo (Mutter und Vater GmbH)
2013 SOKO WISMAR - AUSGEBREMST HR: Henry Josten Oren Schmuckler ZDF (Cinecentrum)
2013 BIG BUSINESS Mr. Cut Ken Scott KINO, New Regency Pictures
2013 ZU RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN HR: Prof. Martin Rauh Dustin Loose KINO, Kurzfilm (arte / SWR)
2013 DIE LÜGEN DER SIEGER General Justus Halmer Christoph Hochhäusler KINO (Heimatfilm)
2013 OHNE DICH Christian Florian Baxmeyer ARD Degeto (Odeon TV)
2013 SOKO LEIPZIG - KLASSENCLOWN HR: Viktor Lehmann Jörg Mielich ZDF (UFA)
2013 NEUFELD, MITKOMMEN ! Jürgen Scholz Tim Trageser WDR (kineo Filmproduktion)
2013 KATIE FFORDE - AN DEINER SEITE CO-HR: Richard Parker Sebastian Grobler ZDF (Network Movie)
2012 TRUE LOVE WAYS HR: Chef Mathieu Seiler KINO, Klusfilm & GrandHotelPictures
2012 HAUPTSTADTREVIER - FLEISCHESLUST HR: Ralf Schlohmann Micaela Zschieschow ARD (Askania Media)
2012 EIN SOMMER IN SCHOTTLAND CO-HR: Angus Sinclair Michael Keusch ZDF (Moviepool)
2012 DAS GEHEIME LEBEN DER APPS CO-HR: O.S. Andi Knaup Pilot/Web-Serie (Novafilm)
2012 LETZTE SPUR BERLIN - ENTZUGSERSCHEINUNGEN Hartmut Kahle Filippos Tsitos ZDF (Novafilm)
2011 DER LETZTE BULLE - ALLER GUTEN DINGE SIND DREI HR: Thomas Friedrich Sophie Allet-Coche SAT.1 (Granada Film & TV)
2011 DER TURM Der Ältere (Die Staatssicherheit) Christian Schwochow ARD (teamWorx)
2011 SVENS VERMÄCHTNIS CO-HR: Frank Holgersohn Karola Hattop ZDF (Bavaria Film)
2011 ALARM FÜR COBRA 11 - 72 STUNDEN ANGST HR: Mike Burkhart Heinz Dietz RTL (Action Concept)
2010 2011 DIE STEIN (II) HR: Alexander Fumetti E. Onneken, B. Woernle, B. Schwarz & P. Altmann ARD (Novafilm)
2010 WILSBERG - IM NAMEN DER ROSI HR: Rolf Specker Hans-Günther Bücking ZDF (Eyeworks Fiction Cologne)
2010 SOKO KÖLN - KATZ UND MAUS HR: Klaus Becker Ulrike Hamacher ZDF (Network Movie)
2010 DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE HR: Hofjunker Bodo Fürneisen ARD (Antaeus Film)
2010 FRÖHLICH IN ANDEREN UMSTÄNDEN Horst Kulina Thomas Nennstiel ZDF (Network Movie)
2009 WIE EIN STERN AM HIMMEL HR: Henning Born Hartmut Griesmayr ARD Degeto (Ziegler Film)
2009 EIN SOMMER AUF SYLT HR: Ralf Berger Thomas Nennstiel ARD Degeto (Ziegler Film)
2009 GO WEST (TV-ZWEITEILER) Oswald Peitz Andreas Linke ProSieben (teamWorx)
2009 SOKO WIEN/DONAU - TÖDLICHE WORTE HR: von Trierenberg Erwin Keusch ORF/ZDF (SATEL Film)
2009 DER STINKSTIEFEL Lutz Thomas Nennstiel ZDF (Cologne Film)
2008 TIERÄRZTIN DR. MERTENS - DER BESUCHER Architekt Neumann Heidi Kranz ARD (Saxonia Media)
2008 BÖSECKENDORF Walter Berger Oliver Dommenget SAT.1 (Zeitsprung Entert.)
2008 ICH LIEBE DEN MANN MEINER BESTEN FREUNDIN Co-HR: Paul Burkhard Ulli Baumann SAT.1 (Stream Films AG)
2008 DIE DEUTSCHEN - OTTO UND DAS REICH Titelrolle: Otto der Große Christian Twente ZDF (Gruppe 5 Film Prod.)
2008 ALARM FÜR COBRA 11 - AUF EIGENE FAUST HR: LKA-Chef Wegener Axel Sand RTL (Action Concept)
2007 SPIELZEUGLAND (OSCAR ® 2009 "BEST SHORT") CO-HR: SS-Obersturmführer Falke Jochen Freydank KINO KURZFILM (Magnetfilm Verleih)
2007 DIE STEIN (I) HR: Alexander Fumetti Karola Hattop, Dominikus Probst, F. Meyer Price ARD (Novafilm)
2007 SOKO KITZBÜHEL - ANATOMIE EINES MORDES HR: Clemens Lang Gerald Liegel ORF/ZDF (Beo Film)
2007 DIE MASCHE MIT DER LIEBE Hermann Peters Thomas Nennstiel SAT.1 (Cologne Film)
2007 FAMILIE DR. KLEIST - KATASTROPHEN HR: Frank Tanner Richard Engel ARD (Saxonia Media)
2006 MIT HERZ & HANDSCHELLEN - FÜNF FREUNDE Thomas Reisinger Thomas Nennstiel SAT.1
2006 LILLY SCHÖNAUER - LIEBE GUT EINGEFÄDELT CO-HR: Max Heidi Kranz ORF/ARD (Bavaria Film)
2006 DIE ROSENHEIM COPS Dominik Lager Gunter Krää ZDF (Bavaria Film)
2005 INGA LINDSTRÖM - SPRUNG INS GLÜCK Markus Segerstadt Heidi Kranz ZDF (Bavaria Film)
2005 IN ALLER FREUNDSCHAFT HR: Piet Remmers Jürgen Brauer ARD (Saxonia Media)
2005 DIE NACHRICHTEN Martin Matti Geschonneck ZDF (Network Movie)
2005 ZEIT, STEINE ZU SAMMELN HR: Rudolph Ohnesorg Alexej Karelin KINO, Mosfilm (RUS/D)
2003 2004 STEFANIE - EINE FRAU STARTET DURCH DHR: Dr. Markus Meier-Liszt Thomas Nennstiel, Karl Kases u.a. SAT.1 (Novafilm)
2003 STAUFFENBERG Oberst Mertz von Quirnheim Jo Baier ARD (teamWorx)
2002 IN ALLER FREUNDSCHAFT HR: Mario Bruckner Peter Wekwerth ARD (Saxonia Media)
2002 DER LETZTE ZEUGE - DER FLUCH DES LETZTEN KÖNIGS Konrad Guba Bernhard Stephan ZDF (Novafilm)
2001 SCHLOSSHOTEL ORTH - DIE MUTPROBE HR: Mark Christa Mühl ORF/ ZDF
2000 SCHWEIGEN IST GOLD Henry Sabine Landgräber ARD (Novafilm)
2000 SOKO LEIPZIG - LIEBESDIENSTE Ulrich Püchler Johannes Grieser ZDF (UFA)
1999 MORGEN GEHÖRT DER HIMMEL DIR Christoph Wimmer Ute Wieland SAT.1
1999 IM NAMEN DES GESETZES - MORD OHNE MÖRDER HR: Pfisterer John Delbridge RTL (Opal Film)
1999 DAS MÄDCHEN AUS DER TORTE René Borchert Peter Weck ARD
1997 1999 FÜR ALLE FÄLLE STEFANIE DHR: Dr. Markus Meier-Liszt M. Mosblech, C. Mühl, S. Landgräber u.a. SAT.1 (Novafilm)
1998 STUBBE - VON FALL ZU FALL - DER TOTE AN LOCH NEUN HR: Thomas Simon Christa Mühl ZDF (Studio Hamburg)
1998 IM VISIER DER ZIELFAHNDER - BLONDINEN BEVORZUGT Pfister Sabine Landgräber ProSieben
1996 TATORT - EISKALT Mario Strasser Kurt Ockermüller ARD (SFB)
1995 SUSANNE Tom Garreth Davies BBC London
1994 IMKEN, ANNA UND MARIA (TV-DREITEILER) Thomas Gunther Scholz ARD
1994 FREUNDE FÜRS LEBEN - MORDVERDACHT Kripo Assi. Lamprecht Jan Ruzicka ZDF (NDF)
1992 TATORT - FALSCHE LIEBE Tim Susanne Zanke ARD (SWF)
1992 GESCHICHTE DER MEDIEN HR: Julius von Reuter Gunther Krää SWF
1991 ALLES ALLTAG - DAS 3. GEBOT HR: Erich Erich Neureuther SWF
1985 AB HEUTE ERWACHSEN HR: Stefan Winkler Gunther Scholz KINO, DEFA Studio für Spielfilme
von bis Stück Rolle Regie Theater
1996 WARTEN AUF GODOT (SAMUEL BECKETT) HR: Estragon Thorsten Pitoll Theater der Stadt Heidelberg
1995 1996 DAS SPARSCHWEIN (EUGÈNE LABICHE) Sylvain Jossi Wieler Deutsches Schauspielhaus Hamburg
1995 PRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG (KLEIST) Feldmarschall Dörfling Martin Kusej Deutsches Schauspielhaus Hamburg
1994 1994 NATHAN DER WEISE (O. P.) HR: Tempelherr Anselm Weber Deutsches Schauspielhaus Hamburg
1994 DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN (KLEIST) Flammberg Matthias Hartmann Deutsches Schauspielhaus Hamburg
1993 1994 TROILUS UND CRESSIDA (SHAKESPEARE) Titelrolle Leander Haußmann Deutsches Schauspielhaus Hamburg
1993 GESCHICHTEN AUS DEM WIENERWALD (HORVATH) Conferencier Frank Hoffmann Schauspiel Bonn
1993 PREPARADISE SORRY NOW (FASSBINDER) Ensemble Nikolaus Haenel Schauspiel Bonn
1993 DIE VERSUCHUNG DES HEILIGEN ANTONIUS (FLAUBERT) Todsünde Axel Manthey Deutsches Schauspielhaus Hamburg
1992 1993 FLEISCHWOLF (UA, WERNER FRITSCH) HR: Gefreiter IV Jaroslav Chundela Schauspiel Bonn
1991 1993 ROMEO UND JULIA (SHAKESPEARE) Tybalt Jaroslav Chundela Schauspiel Bonn
1992 DIE NATÜRLICHE TOCHTER (GOETHE) Mönch Ruth Berghaus Schauspiel Bonn
1992 WOYZECK (GEORG BÜCHNER) Der Doktor Valentin Jeker Schauspiel Bonn
1992 WALLENSTEIN (SCHILLER) Max Piccolomini Jaroslav Chundela Schauspiel Bonn
1991 1992 DIE PERSER (AISCHYLOS) Der Bote Christoph Schroth Schauspiel Bonn
1991 1991 QUAI WEST (KOLTÉS) HR: Charles Valentin Jeker Staatstheater Kassel
1991 KRANKHEIT OD. MODERNE FRAUEN (JELINEK) HR: Dr. Heidkliff Wolf Seesemann Staatstheater Kassel
1990 1991 NATHAN DER WEISE (LESSING) HR: Tempelherr Wolf Seesemann Staatstheater Kassel
1990 1991 DIE MUTTER (BRECHT) Andrej Nachodka Valentin Jeker Staatstheater Kassel
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
1991 2018 Hans Fallada: Geschichten aus der Murkelei Erzähler (selbst) diverse
2016 2018 Tschaikowsky - Mann aus "Symphonie Pathétique" von Klaus Mann (selbst) Konzert mit dem Klenke-Quartett, Weimar
2018 Post vom schwarzen Schaf - Brigitte Reimann Ludwig Reimann u.a. (selbst) Literaturzentrum Neubrandenburg & Aufbau Verlag
2001 Kira Stimme von Lars Mikkelsen (Mads) Ole Christian Madsen Kino (Synchron)
1997 Oscar Wilde Stimme von Jude Law (Lord Alfred Douglas) Brian Gilbert Kino (Synchron)
von bis  
1986 1989 Schauspielstudium, Hochschule für Film & Fernsehen "Konrad Wolf", Potsdam/ Babelsberg
1971 1983 Klassische Klavierausbildung (HfM "Hanns Eisler", Prof. R.-G. Frahn)
Besonderes (Auswahl)
SYNCHRON (Auswahl):
2012-2014 "REAL HUMANS"-TV-Serie/Schweden (Arte)-Stimme für Johan Paulsen (HR)
2011 "MÖRDER OHNE REUE - DER WOLF IM SCHAFSPELZ"-TV/ZDF-Stimme für Alexandre Willaume (HR)
2002 "KIRA"-Kino/Dänemark [Dogma])-Stimme für Lars Mikkelsen (HR)
2000 "OSCAR WILDE"-Kino-Stimme für Jude Law (HR)
1996 "RHESUS ROMEO"-TV/Arte-Stimme für Anthony Delon (HR)
u.v.m.

2009, OSCAR® für "Spielzeugland" (Best Live Action Short, Produzenten: C. Nicolaisen, J. Freydank & D. Bunners)

2005, "Bester Schauspieler" für HR in "Zeit, Steine zu sammeln" (Prod.: V. Menschov, A. Litvinov, D. Bunners), Intern. Filmfestival "Yuri Ozerov", Moskau


1986, Nominierung "Bester Nachwuchsdarsteller" beim 4. Nationalen Spielfilmfestival der DDR für HR in "Ab heute erwachsen" (Regie: Gunther Scholz, Prod.: DEFA-Studio für Spielfilme)