Drucken

Kurzinformation

David Kopp
David Kopp
© Björn Lichtwechsel 

David Kopp

Wohnort
Lindau 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Freiburg / Baden, Hamburg, Konstanz / Bodensee, Köln, München  
Jahrgang
1987 
Spielalter
21 - 31 Jahre 
Größe
174 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Russisch (Grundkenntnisse), Spanisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlinerisch, D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Violoncello / violoncello  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson  
Tanz
Tanzausbildung, Modern  
Sport
Fußball, Ski Alpin, Snowboard  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Zehnfingersystem  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grün / green  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen
Fr. Sommer, Fr. Karlauf, Hr. Melzer, Fr. Zhao
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
23.02.20 Inferno Felipe Steffen Jäger Vorarlberger Landestheater
von bis Stück Rolle Regie Theater
09.2016 Tschick Tschick Martin Brachvogel Vorarlberger Landestheater
06.2016 2017 Geheimnisse - Was ich nicht weiß...! Walter Monika Dobrowlanska Multicultural City
2015 Max und Moritz Moritz Elmar Thalmann Mecklenburgische Landestheater Parchim
2015 Räuberhände Janik Angelika Zacek Mecklenburgische Landestheater Parchim
2014 Am Samstag kam das Sams zurück Herr Mon, Papagei, Herr 1 Michael Jurgons Mecklenburgische Landestheater Parchim
2014 Die Leiden des jungen Werther Werther Michael Jurgons Mecklenburgische Landestheater Parchim
2014 Venedig im Schnee Christophe Katja Mickan Mecklenburgische Landestheater Parchim
2014 Ich komma Saufen H. Carl M. Pohla Mecklenburgische Landestheater Parchim
2014 Das kalte Herz Peter Munk Carl M. Pohla Mecklenburgische Landestheater Parchim
2013 Tschick Maik/Tschick Angelika Zacek Mecklenburgische Landestheater Parchim
2013 Die Mausefalle Christopher Wren Thomas Ott- Albrecht Mecklenburgische Landestheater Parchim
2013 Frühlingserwachen Moritz Stiefel Thomas Ott- Albrecht Mecklenburgische Landestheater Parchim
2012 Im weißen Rössl Piccolo Thomas Ott- Albrecht Mecklenburgische Landestheater Parchim
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2008 2011 Michael Tschehow Studio Berlin
2015 2016 Camera Actors Studio, iSFF, Leitung: Detlef Rönfeldt


19.30 UHR Vorarlberger Landestheater

Premiere

FELLINIS SCHIFF DER TRÄUME

nach dem gleichnamigen Film von Federico Fellini

Schauspiel mit Musik

 Regie: Bernd Liepold-Mosser

Rolle: Grossherzog


20.30 UHR Vorarlberger Landestheater

Premiere

DIE JUNGFRAU VON ORLEANS

Friedrich von Schiller

Eine romantische Tragödie

 Regie: Bettina Bruinier