Drucken

Kurzinformation

David N. Koch
David N. Koch
© Simon Howar 

David N. Koch

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Freiburg / Baden, Köln, Mannheim, München, Münster, Ruhrgebiet, Los Angeles, Luxemburg  
Jahrgang
1982 
Spielalter
26 - 36 Jahre 
Größe
174 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Kölsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone, Tenor / Tenor  
Instrumente
E-Bass / electric bass, E-Gitarre / electric guitar, Gitarre / guitar, Klavier / piano, Panflöte / panflute, Ukulele / ukulele  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Klassik, Musical, Pop, Rock  
Tanz
Butoh, Lateinamerikanisch, Standard  
Sport
Ski Alpin  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Gesang, Hundesport, Musicaldarsteller, Singer-Songwriter, Sprecher / Erzähler, Stelzenlauf, Synchron, Zehnfingersystem  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
davidnkoch.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Die Salzprinzessin Endres Zoltan Spirandelli ARD
2015 Dropout Felix Jan-Vincent Fischer macromedia Hochschule Köln
2013 Die Autoeintreiber Frank Schmidt RTL2
2013 Eisbrecher Fred Fabian Epe KHM Köln
2012 2012 Ein Fall für die Anrheiner Holger Schumacher Klaus Knoesel WDR
2012 2012 Die Zollfahnder - Hart an der Grenze Max Kessler Frank Schmidt RTL2
2012 Schwerstarbeit für Schutzengel div. Frank Schmidt Kable1
2011 2011 Meaninglessnessphobia Christian Dominik Hochwald ifs Köln
2011 2011 Heimspiel Fabian Melitta Rusch Universität zu Köln
2011 2011 Zugriff SEK - Beamte im Einsatz JVA-Beamter Frank Schmidt RTL2
2011 2011 Schneller als die Polizei erlaubt Bräutigam Frank Schmidt VOX
2011 2011 Schneller als die Polizei erlaubt Rennfahrer Frank Schmidt VOX
2007 2009 DÄMMERUNG Olli / Odin Martn Bondzio internetserie
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Der Prozess Div Gerhard Roiß Theater im Bauturm Köln
2013 Deportation Cast Egzon / Sohn d. Piloten / Arzt Gerhard Roiß Theater im Bauturm Köln
2012 2013 Gibt's ein Leben über 40? Jürgen Joe Knipp Theater am Sachsenring Köln
2012 2012 Barfuß auf dem Eise Moritz von Schwind Julia Riegel & Caroline Neven DuMont Bayer Kultur Leverkusen
2012 2012 Orpheus in der Unterwelt Merkur / Hans Styx Ela Baumann Kleine Oper am See Überlingen
2011 2013 Hamlet Hamlet Joe Knipp Theater am Sachsenring Köln
2010 2010 Du bist mein Café Sven Rebecca Madita Hundt Performance in Cafés
2009 - EINE ODYSSEE Hermes / Antinoos / Demodokos / Sirene Frank Hörner Comedia Köln
2009 - DIE FÜRCHTERLICHEN FÜNF Hyäne Ela Baumann Comedia Köln
2009 GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN Valmont Joe Knipp Theater am Sachsenring
2008 2009 LIEBLINGSMENSCHEN Sven Joe Knipp Theater am Sachsenring Köln
2008 2008 FRITZ Fritz / Kramp Joe Knipp Theater am Sachsenring Köln
2008 - KAFKAS WELTEN Solo Joe Knipp Theater am Sachsenring Köln
2007 2009 LIEBE, SEX UND THERAPIE Uli Joe Knipp Theater am Sachsenring Köln
2007 2007 KÖRPERKRIEGE Die Maßlosigkeit Gregor Weber Arkadaş Theater Köln
2006 2006 PECCATUM MUNDI: DER SÜNDENFALL Stelzentänzer Gregor Weber St. Rochus Köln
2006 2006 AND BJÖRK OF COURSE Ingolf Bernhard Bötel ArTheater Köln
2005 2005 HITBAR - LIEDER VON DER LIEBE verschiedene Akademietheater Köln
2005 2005 HELGES LEBEN Erzengel Gabriel Jost Meyer ArTheater Köln
2005 2005 NELLIE GOODBYE Jonny Elisabeth Schafheutle Wuppertaler Bühnen mit dieBörse
2004 2004 WIE MAN WÜNSCHE AM SCHWANZ PACKT Julio Cortázar Irina Miller Museum Ludwig Köln
2004 ROOM SERVICE verschiedene Performances Gregor Weber Umspannwerk Severin / Tour
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
02/2004 06/2007 Schauspielausbildung an der Theaterakademie Köln. Abschluss Bühnenreife Diplom
 
Besonderes (Auswahl)
2011 Auszeichnung 'Best Male Actor', internationales Theaterfestival 'Belaya Vezha'

2009 Nominierung für den "Puck" (Kölner Nachwuchspreis im Bereich Schauspiel)

2009 Nominierung für den Kölner Theaterpreis mit dem Solostück 'Kafkas Welten'


"Die Salzprinzessin" läuft Weihnachten im ERSTEN. Ich spiele den Endres.




- Prädikat "Besonders Wertvoll" der FBW für den Kurzfilm "Taking Pictures" (als Filmemacher)
- 2011: "Best male actor" bei internationalen Theaterfestival "Belaya Vezha" in Weißrussland