Drucken

Kurzinformation

Dennis Cubic
Dennis Cubic
© Rosa Merk 

Dennis Cubic

Wohnort
Wien,Frankfurt,Berlin 
buchbar ab
Wien 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Wien, New York  
Jahrgang
1978 
Spielalter
33 - 38 Jahre 
Größe
178 cm 
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Kroatisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch, Ö - Österreichisch  
Heimatdialekt
D - Hessisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Sport
Bühnenkampf, Fechten  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

DORIS FUHRMANN MANAGEMENT
Doris Fuhrmann
Fleischmarkt 28
1010 Wien
fon +43 - 1 - 513 37 32
fax +43 - 1 - 513 50 36
office@fuhrmannmanagement.com
fuhrmannmanagement.com


Agenturprofil:
fuhrmannmanagement.com/herren/dennis_cubic/
Homepage:
fuhrmannmanagement.com/herren/dennis_cubic/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 SCHNELL ERMITTELT - GUDRUN SCHATZINGER M. Riebl ORF / MRFilm/ORF
2014 BOYS LIKE US Andreas P. Chiha AuroraFilms
2014 MARTHES GEHEIMNIS Bergmeister Herrmann R.S. Richter ARD/DEGETO / Bavaria Film
2013 BAD FUCKING Nicolae H. Sicherits ORF/Mr film
2011 EIN SOMMER IN KROATIEN H. Barthel ORF/ ZDF / GRAF Film
2010 SOKO DONAU Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) ORF / SATEL Film
2010 SOKO DONAU Ralf Obermayer Holger Gimpel ORF / SATEL Film
2008 TODESPOLKA Hansi M. Pfeiffenberger Demmelbauer film
2007 SCHLEIEER DER MAYA Hauptrolle A. Atropat
2007 HOTEL-SHORTS-NACHTWACHE Hauptrolle W. Bendel
2007 TSCHUSCHEN:POWER durchgehende Rolle (Serie/Reihe) J. M. Erwa ORF
2007 SOKO KITZBüHEL Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) M. Zens ORF/ZDF
2006 FREIGESPROCHEN Ivo P. Payer Lotus-Film
2006 ARMAGEDDON - THE LONGEST NIGHT Hauptrolle R. Schneider ZDF/Discovery/France2
2005 11ER HAUS Hauptrolle H. Sicheritz ORF
2005 TATORT (DIE SCHLAFENDE SCHöNE) Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) D. Berner
2004 ANTARES Marco G. Spielmann Lotus-film
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 UNTERWERFUNG (SOUMISSION) Steve/ Godefroy Lempereur A. M. Abdullah Werk X
2016 It's a free world Karol Alexander Simon Werk X Wien
2016 IT'S A FREE WORLD A. Simon Werk X
2015 HANNAH UND IHRE SCHWESTERN Mickey M. Peschel Werk X Wien
2015 RÄUBER - DAS LEBEN STIEHLT AUCH NUR VOM TOD (SCHREI SCHILLER SCHREI) Karl Moor M. Beja Werk X
2014 SEELENKALT Vadim A. M. Abdullah Werk X Wien
2014 Nach dem Zorn Che Guevara Stéphane Bittoun Moussonturm Frankfurt am Main
2013 GEGEN DIE WAND Seref A. Simon Garage X Wien
2013 Thriller- Jason und Medea Jason Antje Schupp Garage X Wien
2012 KARTE UND GEBIET Jed Martin A. Abdullah Garage X Wien
2012 WAS GESCHAH, NACHDEM NORA IHREN MANN VERLASSEN HATTE ODER STÜTZEN DER GESELLSCHAFTEN Torvald Helmer A. Abdullah Garage X Wien
2011 NACKT UNTER KOKOSNÜSSEN Piscine Molitor Patel S. Bittoun Mousonturm Frankfurt
2011 Leiwand Empire Luc Angela Richter Garage X
2011 Unfun Atal Ali M. Abdullah Garage X Wien
2010 The Sunshine Play Dan Karim Chérif das TAG Wien
2010 DAS WEITE LAND Oberstleutnant Stanzides J. E. Köpplinger Theater in der Josefstadt
2009 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Lysander J. E. Köpplinger Stadttheater Klagenfurt
2009 DER ZERBROCHENE KRUG Ruprecht S. Mohr Stadttheater Klagenfurt
2009 Ganze Kerle Enrico Winschewsky Matthias Freihof Stadttheater Klagenfurt
2008 LöCHER Zero G. M. Bauer Theater der Jugend
2008 MY FIRST SONY Yotam S. Bittoun Mousonturm Frankfurt a.M. + div. Gastspiele
2008 The Cocka Hola Company Casco Ali M. Abdullah Garage X Wien
2007 BRADLEY-LETZTE REIHE, LETZTER PLATZ Jeff Fishkin G. Bauer Theater der Jugend
2007 TOMS MIDNIGHT GARDEN James F. Braband Theater der Jugend
2007 MERCURY FUR der Partygast J. Maile Théâtre National du Luxembourg
2006 TINTENHERZ Farid R. Kuste Theater der Jugend
2006 DER GEHEIME GARTEN Collin T. Birkmeir Theater der Jugend
2005 Herr der Diebe Scipio/Herr der Diebe Viktoria Schubert Theater der Jugend Wien
2005 Der gewissenlose Mörder Hasse Karlsson Hasse Karlsson Frank Panhans Theater der Jugend Wien
2004 Geheime Freunde Alan Silverman Frank Panhans Theater der Jugend Wien
2004 Ilias Paris Zeno Stanek Theater der Jugend Wien
2003 ROMEO UND JULIA Benvolio A. Janauschek Festspiele Rosenburg
1999 Der gute Mensch von Sezuan Wang der Wasserverkäufer Alexander Brill Schauspiel Frankfurt
1998 Frühlings Erwachen Otto Alexander Brill Schauspiel Frankfurt
1998 West Side Story A-Rab Alexander Brill Schauspiel Frankfurt
DER ZERBROCHENE KRUG Ruprecht S. Mohr Stadttheater Klagenfurt
EIN SOMMERNACHTSTRAUM Lysander J. E. Köpplinger Stadttheater Klagenfurt
DAS WEITE LAND Oberstleutnant Stanzides J. E. Köpplinger Theater in der Josefstadt
GEGEN DIE WAND Seref A. Simon Garage X Wien
MY FIRST SONY Yotam S. Bittoun Mousonturm Frankfurt a.M. + div. Gastspiele
LÖCHER Zero G. M. Bauer Theater der Jugend
MERCURY FUR der Partygast J. Maile Théâtre National du Luxembourg
BRADLEY-LETZTE REIHE, LETZTER PLATZ Jeff Fishkin G. Bauer Theater der Jugend
TINTENHERZ Farid R. Kuste Theater der Jugend
DER GEHEIME GARTEN Collin T. Birkmeir Theater der Jugend
ROMEO UND JULIA Benvolio A. Janauschek Festspiele Rosenburg
TOMS MIDNIGHT GARDEN James F. Braband Theater der Jugend
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1998 Abitur Albert Einstein Schule, Schwalbach Ts.
2000 2004 Max Reinhardt-Seminar - Schauspieldiplom, Wien
2004 camera acting workshop bei Istvan Szabo
2006 camera acting workshop bei Nancy Bishop
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

Undine Award als bester Filmdebütant
Nominierung als bester Schauspieler beim Baja California Filmfestival in Tijuana, Mexiko