Diana Rojas-Feile

Diana Rojas-Feile
Diana Rojas-Feile
© @ Luca Briciotti 2014 

Diana

Rojas-Feile

Jahrgang
1980 
Spielalter
33 - 41 Jahre 
Größe
168 cm 
Wohnort
Zürich, Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, München, Stuttgart, Wien  
Sprache(n)
Deutsch (als Fremdsprache) (fließend), Englisch (fließend), Französisch (fließend), Spanisch (Muttersprache)  
Dialekte/Akzente
Schweiz - Schweizerdeutsch  
Heimatdialekt
Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Tanz
Afro Dance, Jazz, Salsa, Standard, Tango, Zeitgenössischer Tanz  
Sport
Fechten, Fitness, Klettern  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mittel-, südamerikanisch / Central-, South Am., südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
schweizerisch, kolumbianisch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


Homepage:
dianarojas.net
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/diana-rojas-feile
E-Mail Schauspieler:
info@dianarojas.net

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 2017 Seitentriebe (Fernsehserie) Rosella Güzin Kar & Markus Welter SRF
2016 2016 Vor lauter Bäumen (Kino) Suzanna Pablo Callisaya Tapir Film Atelier
2015 2015 Teufel (Kurzfilm) Verkäuferin Yasmin Joerg SRF/ZHDK, Zürich
2014 2014 Volé (Kurzfilm) Nafissa Lisa Gerig ZHDK, Zürich
2013 2013 Simone (Kurzfilm) Viktoria Rebecca Panian ZHDK, Zürich
2010 2010 Cleva (Musik Video Clip) Tangotänzerin Cosima Frei ZHDK, Zürich
2008 2008 Die Gastlosen (Kurzfilm) Juana Valeria Stücki HEAD, Genf
2007 2007 Hunkeler macht Sachen (TV-Film) Angel Markus Fischer SRF
2000 2000 Bogota mas cerca de las estrellas Maria Miguel Ponce Festival de cine de Bogotá, Bogotá
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 2015 Petopia MIka Anna Papst Theater Stadelhofen Zürich, Theater Tuchlaube Aara
2011 2012 Bickini Nonne Thomas Scheidegger Eine Produktion des Theaters Madame Bissegger, Ber
2010 2011 Was gisch mer für d Welt? Rosa Seraina Dür Rotefabrik, Theater im GZ Buchegg, Theater Purpur,
2009 2010 Choco Loco Canela Seraina Dür Theaterhaus Gessnerallee Zürich, Schlachthaus Thea
2007 2010 Y tu? Wer bisch du? Maria Fabienne Hadorn Theater Prompt, Zürich, Zürcher Theater Spektakel
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2014 2014 Georges Bar&Grill (Werbung) Frau Sebastien Kühne Partner in Crime Filmproduktionen GmbH
2012 2012 Horizontes (Imagefilm) Juana Cruz Jurie Steinhart Lomotion AG, Bern
2007 2007 Coffeeshop (Werbefilm) Verkäuferin Daniel Levy Condor Films, Zürich
von bis  
2010 2014 Master of Theater, Hochschule der Künste, Bern
2001 2003 Berufliche Ausbildung als Schauspielerin an der, Ecole Internationale de Thèâtre Jacques Lecoq und Philippe Gaulier, Paris
 
Besonderes (Auswahl)
2013 „Wo bitte geht’s zum Casting?“ mit Corinna Glaus, Kulturmarkt Zürich.
2010 „.. und es läuft“ Kommentar/Voice Over, Werbung, Trick- und Spielfilmsynchronisation, Sprechen am Mikrofon. FOCAL Seminare, Stiftung Weiterbildung Film und Audiovision .Tonstudio Z in Zürich
2006 Das Spiel mit der Kamera mit Gilles Tschudi - FOCAL Seminare. Stiftung Weiterbildung Film und Audiovision, Solothurn (CH)



2015Residenz Next Generation ASSITEJ  - Theater an der Parkaue in Berlin
2015Teilnehmerin am International Directors' Seminar ASSITEJ - National Theater Mannheim
2014Stipendien der SSA für choreografische Werke - Lausanne, Schweiz
2013Residenz Next Generation ASSITEJ - International Theater Festival Schäxpir in Linz, Österreich
2008Gewinner des Secondo Theatersfestivals mitY tu? Wer bisch du?. Regie:Fabienne Hadorn, Stadt Theater Olten
1999Ehrenpreis am 2. 'Wettbewerb für Quartiergeschichten'. Mitautorin mit Carlos Reverón "Platz San Victorino - Treffpunkt und Austauschort", Bürgermeisteramt Bogota