Information

Dimitri Tellis

Dimitri Tellis
Dimitri Tellis
© Karl-Heinz Herber 

Dimitri Tellis

Occupational group
Actor
Acting age
46 - 58 Years  
Height
174 cm
Place of residence
Köln
Accommodation
Berlin / Potsdam | Hamburg | Cologne | Munich
Steuerlicher Wohnsitz
North Rhine-Westphalia 
Language(s)
German | English (fluent) | Greek (fluent)
Dialects/Accents
GER - Hessian
Pitch of voice
Baritone
Singing
stage singing
Dance
modern dance | sirtaki
Sports
aikido | acrobatics | boxing | fencing | soccer | inline skating | juggling | martial arts | table tennis | volleyball
Driving licence
A - Motorbike | B - Car
Special features
stuntfight
Hair colour
brown/brunette
Eye colour
brown
Nationality
Germany

Contact

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Ines Duda, Kerstin Erle, Ruth Höhl, Julia Rau
Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49 228 50208 21 -86/-85/-84/-87
zav-kv-koeln@arbeitsagentur.de


filmmakers direct link:
filmmakers.de/dimitri-tellis

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2018 Hikaru und Nahum Nahum Bernard Mescherowsky Kurzfilm
2018 Der Schrei Security Bünyamin Mussulu Abschlussfilm IFS
2017 25km/h Kostas Markus Goller Kino
2016 Viel Zu Nah Tankwart Petra K. Wagner ARD
2012 Schnitzel und Dolmades Michalis Dennis Todorovic Deutscher Volkshochschule Internet
2011 EXPOSITIONSMASSNAHMEN NACH VERBIER Tauchlehrer Jens Schillmöller Netzfilme
2010 MARIENHOF Galanis (Episodenrolle) G. Scheerer, div. ARD
2008 SKLAVEN UND HERREN Stefan Kornatz ARD
2007 BUS Arbeiter Jens Schillmöller KINO / Kurzfilm
2007 HAFENKANTE Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) ZDF
2007 SPURLOS Jorgo Papavassilliou Sat.1
2006 TATORT - STERBEN FÜR DIE ERBEN Lars Montag ARD
2005 DIE KOMMISARIN Charly Weller
2004 EIN FALL FÜR ZWEI Ralph Bohn ZDF
2004 LINDENSTRAßE Domenikus Probst ARD
2004 VERBOTENE LIEBE Petra Clever ARD
2004 ALARM FÜR COBRA 11 Axel Barth RTL
2003 ZWISCHEN LIEBE UND TOD Siggi Rothermund
2002 NICHT OHNE MEINE KINDER Geromino Beckers ARD
2000 MOTORRADCOPS Raul Heinrich RTL
2000 GROßSTADTREVIER Jürgen Roland ARD
2000 VERBOTENE LIEBE diverse ARD
2000 ENGEL UND JOE Vanessa Jopp
1999 MOTORRADCOPS Raul Heinrich RTL
1999 DER KÄPITÄN S.Landgräber ZDF
1999 ZIELFAHNDER Michael Werlin
1998 CITY EXPRESS Cornelia Dorn ARD
1998 LINDENSTRAßE diverse ARD
1998 DIE WACHE Bernd Fiedler RTL
1997 DER FAHNDER Peter Adam ARD
1996 DIE KOMMISSARIN Urs Egger
1996 STERNE DES SÜDENS Berengar Pfahl
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2019 2020 Floh im Ohr Carlos de Histangua Jan Bodinus Schlosstheater Neuwied, Contra Kreis Theater Bonn
2018 2019 Oskar Schindler Liste Abraham Bankier Lajos Wenzel Tournee Theater/Florian Battermann
2017 Spiegelblicke Brahim Katrin Herchenröther Westfälisches Landestheater
2016 Don Camillo und Peppone Don Camillo Volker Lippmann Theater Tiefrot
2015 Antigone Kreon Kristof Szabo Theater Tiefrot
2015 Philoktet Philiktet Hans Günther Heyme Theater Tiefrot
2014 Des Teufels General Dr. Schmitz – Lausitz Volker Lippmann Theater Tiefrot
2012 2013 Kabale und Liebe Miller Volker Lippmann Theater Tiefrot
2011 2012 Männerhort Lars Wolfram Zimmermann Theater Tiefrot
2012 Prinz von Homburg Golz Wolfram Zimmermann Theater Tiefrot
2010 2011 DER STUMME DIENER / DER LIEBHABER Richard Wolfram Zimmermann Theater Tiefrot Köln
2004 LA LUCREZIA / MEDEA Ein Bürger Uwe Hergenröder Oper Köln
2004 LA PASSION SELON SADE Colar, ein vermeintlicher Philosoph David Hemann Oper Bonn, Koproduktion Bundeskunsthalle
2002 BAAL VON B. BRECHT Pschyrer, Bettler und div. Volker Lippmann und Christine Sohn Theater Tiefrot Köln
2001 CORPUS CHRISTI Petrus und div. Rollen Frank Müller Theaterhaus Köln
2000 SHOPPEN UND FICKEN Frank Müller Theaterhaus Köln
1998 HERR PUNTILA UND SEIN KNECHT MATTI Ober Daniel Benoin Schauspiel Bonn
1997 1998 WEST SIDE STORY Lieutenant Schrank Siggi Schönbohm Oper Bonn
1997 SONNENUNTERGANG Formin / Wajner / Jude Valentin Jeker Schauspiel Bonn
1997 AN DER SCHÖNEN BLAUEN EMSCH Ulrich Greb Kühleborn Theater Oberhausen
1997 BLUNT ODER DER GAST Ein Fremder Ulrich Greb Theater Duisburg
1996 HAMLET Bernado / 3. Schauspieler / Priester Andras Fricsay Schauspiel Bonn
1996 SCHLAMM Karsten Schiffler Städtische Bühnen Freiburg
1996 HAMLET Bernado / 3. Schauspieler / Priester Andras Fricsay Schauspiel Bonn
1995 PLATONOV Ossip Siegfried Bühr Städtische Bühnen Freiburg
1994 PÜNKTCHEN UND ANTON Inken Böhak Städtische Bühnen Freiburg
1993 DER LIEBE WANKELMUT Arlequin Christoph Biermeier Städtische Bühnen Freiburg
1993 URFAUST Valentin / Frosch Beat Fäh Städtische Bühnen Freiburg
1993 NATÜRLICHE TOCHTER Der Graf Ruth Berghaus Schauspiel Bonn
1993 SOMMERNACHTSTRAUM Demetrius Beat Fäh Städtische Bühnen Freiburg
1992 EGMONT Ferdinand Heinz Kreidel Schauspiel Bonn
from to  
1985 1989 Hochschule für Musik und Theater Hannover