Drucken

Kurzinformation

Dirk Schoedon
Dirk Schoedon
© Alexander Hörbe 

Dirk Schoedon

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Leipzig, München  
Jahrgang
1964 
Spielalter
44 - 54 Jahre 
Größe
191 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Französisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch, D - Sächsisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Akkordeon / accordion, Dudelsack / bagpipes, Gitarre / guitar, Keyboard / keyboard, Klavier / piano, Mundharmonika / harmonica, Saxophon / saxophone  
Gesang
Chanson, Country, Jazz, Musical, Pop, Rock, Soul  
Sport
Akrobatik, Badminton, Bowling, Darts, Fechten, Fußball, Golf, Handball, Kanu, Radsport, Reiten, Rudern, Schwimmsport, Ski Alpin, Sportschießen, Squash, Tischtennis, Volleyball  
Führerschein
A1 - Leichtkraftrad, B - Pkw, C - LKW  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Comedy, Imitator / Stimmenimitator  
Haarfarbe
graumeliert / salt-and-pepper  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Andrea Lange - Management für Schauspieler
Andrea Lange
Bahnhofstraße 36 c
16552 Schildow (bei Berlin)
fon +49-(0)33056-406468
contact@andrealange.tv
andrealange.tv
Mobil: +49-(0)163-2122001


Agenturprofil:
andrealange.tv/?portfolio=dirk-schoedon

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 In aller Freundschaft Udo von Wackerstein John Delbridge ARD
2016 Triple Ex Schlüsseldienstmann Joseph Orr RTL
2016 Serien-Pilot Gerichtsdiener Ulli Baumann
2015 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte Olaf Radtke Peter Wekwerth ARD
2014 VW Phaeton – Imagefilm China Mr. Muller Angel Gracia
2012 SOKO Wismar – Eingelocht Golfspieler Hein Felix Herzogenrath ZDF
2010 Tatort – Schön ist anders Wirt Judith Kennel ARD
2009 Cindy liebt mich nicht Rainer Hannah Schweier Kino
2008 2009 Unser Charly Rüdiger Wolf (DNR) diverse ZDF
2008 Großstadtrevier – Leben kommt, Leben geht Herr Potowsky Jan Ruzicka ARD
2008 Die unglaublichsten Geschichten Wolfgang Matthias Kessler RTL
2007 Die Stein Lutz Pellworm (DNR) diverse ARD
2007 Verliebt in Berlin Rene Refrath (DNR) diverse SAT1
2006 Tierärztin Dr. Mertens Tierpfleger (DNR) diverse ARD
2005 Adelheid und ihre Mörder Dankwart diverse ARD
2005 Familie Dr. Kleist Paul diverse ARD
2004 Tatort – Mörderspiele Kalmund Brozs Peter F. Bringmann, Stephan Meyer ARD
2004 Wer küsst schon einen Leguan? Herr Aiger Karola Hattop Kino
2004 Wolffs Revier – Alles aus Liebe Peter Reinhardt Michael Wenning SAT1
2004 Alarm für Cobra 11 Heinz Kramer Axel Sand RTL
2003 Kalle kocht Polizist Ulli Baumann RTL
2003 Der kleine Mönch Indianer Arnim diverse ZDF
2003 Papa ist der Boss Herr Neuberger diverse ZDF
2003 Alphateam Arno Dilthey Michaela Zschieschow SAT1
2003 Die Bourne Verschwörung Berlin Taxi Driver Paul Greengrass Kino
2002 2011 In aller Freundschaft Udo von Wackerstein (DNR) diverse ARD
2001 Joe und Max Kurt Tucholsky Steve James Kino
2001 Berlin is in Germany Polizist Hannes Stöhr Kino
2000 Hinter Gittern – Der Frauenknast Lutz Brand diverse RTL
2000 Küstenwache Oliver Siegemann diverse ZDF
2000 Polizeiruf 110 – Kurschatten Kommissar Jens Hoffmann (HR) Marco Serafini ARD
1998 Der letzte Zeuge Dr. Holger Suschke diverse ZDF
1997 2002 Im Namen des Gesetzes Rechtsanwälte Kupfer, Pelzer, Wendtland (DNR) diverse RTL
1997 Der Hauptmann von Köpenick Wärter Frank Beyer Kino
1996 SOKO 5113 Dieter Mack Michael Zens ZDF
1996 Der Fahnder Bremer Michael Zens ARD
1995 Polizeiruf 110 – 7 Tage Freiheit Kommissar Jens Hoffmann (HR) Dagmar Wittmers ARD
1995 Polizeiruf 110 – Im Netz Kommissar Jens Hoffmann (HR) Rodica Döhnert ARD
1994 Polizeiruf 110 – Opfergang Kommissar Jens Hoffmann (HR) Carlo Rola ARD
1994 Polizeiruf 110 – Reise ohne Rückfahrkarte Kommissar Jens Hoffmann (HR) Dagmar Wittmers ARD
1993 Polizeiruf 110 – Totes Gleis Kommissar Jens Hoffmann (HR) Bernd Böhlich ARD
1990 Der Rest bleibt Harald Bodo Fürneisen
1989 Der Schatz im Silbersee Shuttler Freilichtbühne Harzer Bergtheater Thale
1988 Rapunzel oder der Zauber der Tränen Prinz Ursula Schmenger
1986 Rückwärts gehen kann ich auch Bademeister Karl Heinz Lotz
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 2014 Die lustigen Weiber von Windsor Miss Quickly, Pfarrer Evans, Bardolf Jörg Steinberg Theater Halle
2013 2014 Außer Kontrolle Hotelmanager Rehschuh Hans Otto Theater, Potsdam
2012 2016 Hinterm Horizont Stasi Krause, Minister Ulrich Waller Theater am Potsdamer Platz, Berlin
2010 Der blaue Engel Fritz Kiepert Mario Eick Kristallpalast Leipzig
2009 Ein ganz gewöhnlicher Jude Emanuel Goldfarb Holger Kuhla Eigenproduktion Chemnitz
2009 Kamasutra will gelernt sein Peter Schönfeld Holger Böhme Komödie Dresden
2007 Die süßesten Früchte Michael Peter Wekwerth Komödie Dresden
2007 Peter Squenz Peter Squenz Jörg Steinberg Theater Altenburg Gera
2007 Kabale und Liebe Präsident Wolf Bunge Theater Lübeck
2006 2015 Und niemals vergessen Vati Jörg Steinberg Eisern Union – Freiheit 15, Berlin
2006 Cabaret Conferencier Peter Wekwerth MCA-Leipzig/Kristallpalast
2005 Marathon Fred Jörg Steinberg Roadrunners
2005 Das Wundermädchen von Berlin Dr. Oppenheimer Alexander Langhoff Maxim Gorki Theater Berlin
2003 Der Zauber des Merlin Uther Freilichtbühne Harzer Bergtheater Thale
2003 Peter Pan Kapitän Hook Freilichtbühne Harzer Bergtheater Thale
2001 2003 Die Olsenbande dreht durch Benny Lutz Gotter Theater Altenburg Gera
1994 Der Ölprinz Old Shatterhand Karl-May-Festspiele Elspe
1991 Der Schatz im Silbersee Häuptling der Utah Waldbühne Altenbrack
1990 Winnetou Großer Wolf Freilichtbühne Harzer Bergtheater Thale
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1982 1986 Theaterschule „Hans Otto“ (heute Felix Mendelsohn Bartholdy), Leipzig