Drucken

Kurzinformation

Doris Prilop
Doris Prilop
© Heike Steinweg 

Doris Prilop

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Wien, Zürich  
Jahrgang
1962 
Spielalter
46 - 56 Jahre 
Größe
176 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlinerisch, D - Hessisch, D - Norddeutsch, D - Rheinisch, D - Ruhrdeutsch, D - Sächsisch, Ö - Wienerisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Gitarre / guitar, Perkussion / percussion  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Folk, Musical, Operette, Pop  
Tanz
Jazz, Musical, Pop, Step  
Sport
Badminton, Fechten, Rudern, Squash  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Musicaldarsteller  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

trusted agents agentur für medien e. K.
Harald Will
Wilskistraße 39
14169 Berlin
fon +49 (0)30 80 49 65 22
fax +49 (0)30 80 49 65 13
mail@trusted-agents.de
trusted-agents.de


Agenturprofil:
doris-prilop.de
Homepage:
trusted-agents.de/no_cache/schauspielerinnen/person/doris-pr

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 SIEBENSTEIN - DER HEXENTOASTER Arend Aghte ZDF/KiKa
2011 ANNA UND DIE LIEBE Conny Dohrn Sat.1
2007 KURPARK Gerd Stallmann
2007 AFTER THE VERNISAGE Reynold Reynolds
2006 2010 SIEBENSTEIN durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Herwig Fischer, Arend Aghte ZDF/KiKa
2006 SCHMETTERLINGE IM BAUCH Tina Kriwitz Sat.1
2005 GLASTAGE I. J. Biermann
2005 THEATER Sonja Schultz
2005 MARIA MAGDALENA - HEILIGE HURE Jens Peter Behrend ZDF
2005 KLO AM ZOO Sonja Schultz
2005 LÖWENZAHN - DIE MEISENLEIER Arend Aghte ZDF
2003 MITFAHRER Nicolai Albrecht
2002 SIEBENSTEIN - SCHÖNE BESCHERUNG Christel Borgelt ZDF/KiKa
2002 DR. SOMMERFELD: NEUES VOM BÜLOWBOGEN Dr. Jürgen Kaitzik ARD
1991 ENDSTATION HAREMBAR Rainer Wolffhardt ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 FAMILIENGESCHäFTE / A SMALL FAMILY BUSINESS (A. AYCKBOURN, DEUTSCH VON G. UND I. GREIFFENHAGEN) Harriet Ayres Henry Mason Stadttheater Klagenfurt
2015 DIE BRÜDER LÖWENHERZ (A. LINDGREN) Sophia, Mutter Michael Schachermaier Theater der Jugend Wien, Renaissancetheater
2014 DIE UNENDLICHE GESCHICHTE - TEIL 2: DIE SCHLACHT UM DEN ELFENBEINTURM ( M. ENDE, BEARB. V. H. MASON) Klassenlehrerin, Prinzessin Oglamár, Illuán Henry Mason Renaissancetheater Wien
2014 EMIL UND DIE DETEKTIVE (E. KÄSTNER, IN EINER FASSUNG VON G.M. BAUER Großmutter, Frau Wirth, Kassiererin Gerald Maria Bauer Theater der Jugend Wien, Renaissancetheater
2013 EIN FLIEHENDES PFERD (M. WALSER, MITARB. U. KHUON) Sabine Karin Bares Kleines Theater Berlin
2013 DIE UNENDLICHE GESCHICHTE - TEIL 1: PHANTÀSIEN IN NOT ( M. ENDE, BEARB. V. H. MASON) Morla, Klassenlehrerin Henry Mason Renaissancetheater Wien
2012 STARSEEKER (T. BOWLER, BEARB. PH. PORTER, DT. V. M. SCHNEIDER) Mrs. Little Henry Mason Theater im Zentrum Wien
2011 2012 DIE SCHNEEKÖNIGIN (TH. BIRMEIR NACH H.CH. ANDERSEN) Hauptrolle Thomas Birkmair Renaissancetheater Wien
2011 2012 DIE SCHNEEKÖNIGIN (TH. BIRMEIR NACH H.CH. ANDERSEN) Hauptrolle Thomas Birkmeir Renaissancetheater Wien
2011 ZWEIFEL (J. P. SHANLEY) Schwester Aloysius Folke Braband Komödie extra Hamburg
2011 DAS GRÖßTE ABENTEUER DER WELT (SH. PRENDERGAST) Mutter, Bruder, Scherge u.a. Henry Mason Renaissancetheater Wien
2011 DISCOUNT DIASPORA (LIBRETTO: F. ZAIMOGLU, G. SENKEL, MUSIK: V. & K. BHATTI) Patrizia Markus Heinzelmann Neuköllner Oper Berlin
2010 EINLADUNG ZUM ABENDESSEN (B. PARKS, DT. VON P. & J. V. DÜFFEL) Marian Karin Bares Kleines Theater Berlin
2010 DIE ZIEGE ODER WER IST SYLVIA (E. ALBEE) Stevie Gray Karin Bares Landestheater Coburg
2010 ZWEIFEL (J. P. SHANLEY) Schwester Aloysius Folke Braband Vaganten Bühne Berlin
2009 DAS DOPPELTE LOTTCHEN (NACH E. KÄSTNER) Campleaderin Ulrike Markus Felkl Renaissancetheater Wien
2009 DER ZERBROCHENE KRUG (H.V. KLEIST) Frau Brigitte Folke Braband Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2008 ANTIGONE (SOPHOKLES, BEARB. F. BRABAND NACH ANOUIHL) Chora Folke Braband Theater im Zentrum Wien
2008 DANNY ODER DIE FASANENJAGD (R. DAHL) Frau Direktorin, Fürsorgerin Ulrike Jackwerth Renaissancetheater Wien
2007 SAURE NIERCHEN (A.HANNAN, A. BISOWSKI) Gudrun Dautzke Heidi Mottl Tribüne Berlin
2006 2007 DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN (L. BÄRFUß) Doras Mutter Bernd Mottl Tribüne Berlin
2006 2007 HELD MÜLLER (TH. ZAUFKE, P. LUND) Sabrina van Dreesen Bernd Mottl Neuköllner Oper Berlin
2006 2007 COX & BOX (A. SULLIVAN, A. BISOWSKI) Eva Bundschuh Marcus Lobbes Neuköllner Oper Berlin
2005 DOPPELTÜREN (A. AYCKBOURN) Ruella Wells Folke Braband Tribüne Berlin
2005 HAROLD UND MAUDE (H. ASHBY) Mrs. Chasen Bernd Mottl Tribüne Berlin
2004 DAS LARAMIE PROJEKT (M. KAUFMANN, DT. VON P. TORBERG) Amanda Gronich Peter Lackner Vaganten Bühne Berlin
2004 ZWILLINGSBRUT (N. SILVER) Hillary Frank-Lorenz Engel Vaganten Bühne Berlin, Winterhuder Fährhaus Hambur
2003 TARTUFFE (J.B. MOLIÈRE) Elmire Folke Braband Tribüne Berlin
2003 ANTIGONE (SOPHOKLES, BEARB. F. BRABAND NACH ANOUIHL Cora Folke Braband Vaganten Bühne Berlin
2002 2003 HERZ ÜBER BORD (E. KÜNEKE , A. BISOWSKI) Lilli Brand Heidi Mottl Neuköllner Oper Berlin
2001 ABIGAILS PARTY (M. LEIGH) Susan Folke Braband Vagantenbühne Berlin
2001 LYSISTRATA (P. LINCKE, H. BOLTEN-BAECKERS) Bacchis Mechtild Erpenbeck Neuköllner Oper Berlin
2001 FUN! (J. BOSLEY) Jane Robert Seethaler Vagantenbühne Berlin
1999 2000 THE GLOBAL INTERCITY SINGLE TOUR (D. PRILOP, M. ERPENBECK) Sigrun Lust Mechtild Erpenbeck Neuköllner Oper Berlin
1999 SPONTANE RATLOSIGKEIT VERSIEGELTER SÄULEN IM HÄUSERMEER (XXPROJEKT) Frau aus den Tunneln Mechtild Erpenbeck Sophiensaele Berlin
1998 POPCORN (B. ELTON) Farrah Ulrich Simontowitz Stükke Theater Berlin
1997 WER BIN ICH UND WENN JA WIE VIELE (XXPROJEKT) Hausfrau mit Nebentätigkeit Mechtild Erpenbeck Theater am Halleschen Ufer Berlin
1997 WER BIN ICH UND WENN JA WIEVIELE (XXPROJEKT) Hausfrau mit Nebentätigkeit Mechtild Erpenbeck Theater am Halleschen Ufer Berlin
1994 1995 MAN LEBE ÜBERALL UND HEIRATE 4007 HÄNDE (XXPROJEKT) Tiene Mechtild Erpenbeck Theater am Halleschen Ufer Berlin
1993 1996 5APPEAL - KÖNNEN FRAUEN DENKEN Vamp Ulrike Jackwerth BKA Berlin, Renaissance Theater Berlin
1992 ICH STEIG AUS UND MACH 'NE EIGNE SHOW (G. CREYER) Heather Jones Gerhard Haase-Hindenberg Freilichtbühne Spandau
1990 DAS ROMANISCHE CAFÉ (G. HAASE-HINDENBERG, W. KÖHLER) Die Schauspielerin Frank Lienert, Gerhard Haase-Hindenberg Freie Volksbühne, Maxim Gorgi Theater
1990 KEINE SPUR VON REUE (A. NICOLAJ) Elisa Ingrid Kaehler Junges Theater Berlin
1989 1990 UND HEUTE ZIEH ICH MIR 'NEN SMOKING AN - DIE TUCHOLSKY REVUE (G. HAASE-HINDENBERG, W. KÖHLER) diverse Gerhard Haase-Hindenberg Junges Theater Berlin
1987 1989 Stadttheater Bremerhaven
1985 1986 Schauspielhaus Bochum
STARSEEKER (T. BOWLER, BEARB. PH. PORTER, DT. V. M. SCHNEIDER) Mrs. Little Henry Mason Theater im Zentrum Wien
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1983 1986 Westfälische Schauspielschule Bochum, Abschluss: ZAV Bühnenreife
Gesangsausbildung bei Markus Haas, canto funzionale Freiburg