Drucken

Kurzinformation

Dorothea Breil
Dorothea Breil
© Hendrik Weber | WDA 

Dorothea Breil

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, Leipzig  
Jahrgang
1976 
Spielalter
28 - 39 Jahre 
Größe
177 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Italienisch (gut)  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Saxophon / saxophone  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Jazz, Klassik, Musical, Obertongesang, Pop  
Tanz
Tanzausbildung, Jazz, Tango Argentino  
Sport
Pilates, Reiten, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Komposition  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


NUR FÜR WERBUNG:

Cinova - Agentur für Film, Fernsehen, Bühne

Akazienhöfe - Akazienstr. 27
10823 Berlin
fon +49(0)30 - 315 090 15
fax +49(0)30 - 53 08 52 44
film@cinova.de
http://www.cinova.de
Mobil: 0171-38616 97

Homepage:
dorothea-breil.de
Mobile Rufnummer Schauspieler:
0173 621 71 55
E-Mail Schauspieler:
mail@dorothea-breil.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2010 Ein mörderisches Geschäft Dr. Renners Sekretärin Martin Eigler ZDF
2008 Die Tür Double für Jessica Schwarz Anno Saul Kino
2005 Das Wiedersehen Tochter Steffen Chieplik Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Großer Ball im Café Oske Guste Wolf Widder Brandenburger Theater
2013 2014 Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs (Musical) Stefan Huber Hans Otto Theater Potsdam, Neues Theater
2013 Schwarzer Jahrmarkt div. Rollen James Edward Lyons Kleines Theater Berlin
2010 2011 Woodstock, Beautiful People Elsie, Melanie Frank Leo Schröder TPT Thüringen/Landestheater Gera-Altenburg
2009 Street Scene Mae Jones Ricardo Viviani Theater Hagen
2004 2009 Diverse Musicalproduktionen u.a. an der Neuköllner Oper und auf Tournee
2003 2004 Das gibt´s nur einmal Martha Ulf Dietrich Grenzlandtheater Aachen
2003 Es fliegt was in die Luft Sabine Peitsch Heidi Mottl Neuköllner Oper Berlin
2003 Ein Sommernachtstraum Helena Alfred Sieling Domfestspiele Bad Gandersheim
2002 Cabaret Sally Bowles Götz Hellriegel, Domfestspiele Bad Gandersheim
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1998 2002 Universität der Künste Berlin
1998 Arts Educational School London
2009 2010 Camera Acting bei Jürgen Elbers
 
Besonderes (Auswahl)
AUSZEICHNUNGEN/PREISE:

2001: 2. Preis, Landesgesangswettbewerb
2002: Roswitha Ring für die Rolle der "Sally Bowles"


30.12. 2016 und 31.12. 2016, um 19:30h(30.) bzw. 19:00h und 15:00h (31.)
20er Jahre Revue Großer Ball im Café Oske 
im Brandenburger Theater 
Karten und Infos unter: www.brandenburgertheater.de