Drucken

Kurzinformation

Effi Rabsilber
Effi Rabsilber
© Giorgos Karvelas 

Effi Rabsilber

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, München, Athen  
Jahrgang
1978 
Spielalter
33 - 43 Jahre 
Größe
178 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Griechisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Sächsisch, Ö - Wienerisch  
Gesang
Gesangsausbildung, Big Band, Blues, Bühnengesang, Chanson, Improvisation, Klassik, Lied  
Tanz
Tanzausbildung, Freestyle, Orientalischer Tanz, Zeitgenössischer Tanz  
Sport
Tauchen (Geräte)  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Gesang, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Hübchen

Pariser Str. 20
10707 Berlin
fon +49(0)30 - 443 418 48
info@agentur-huebchen.de
agentur-huebchen.de
Mobil: 0177 888 96 67


Agenturprofil:
agentur-huebchen.de/vita.php?id=97

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Nackt Hauptrolle Tom Pürstinger Dffb/Rbb
2016 Q Hauptrolle Marcus Hanisch DFFB
2016 Der Kriminalist/ Schattenmädchen Sandra Zühlke Theresa von Eltz ZDF
2015 Park Sofia Exarhou Kino
2015 Limbo Konstantina Kotzamani Kurzfilm, Greece, France
2014 Interruption Hauptrolle/ Kassandra Yorgos Zois Kino
2014 Nach dem Spiel Hauptrolle Aline Chukwuedo DFFB Kurzfilm
2014 Frühlingsopfer Hautprolle Steffen Köhn DFFB Kurzfilm
2014 Helen Helen Annika Pinske DFFB Kurzfilm
2012 Das Problem des Schnellstfluges Hauptrolle Philipp Käßbohrer Kino
2011 Confession of a child of the century Cantatrice Sylvie Verheyde Kino
2010 1000 Kings Hauptrolle Bidzina Kanchaveli Kino
2010 Der Spiegel des Lord Patschog Hauptrolle/ Muriel Elina Panik Kurzfilm
2009 The Casting Hauptrolle/ Nico Nico Krebs,Taiyo Onorato Kurzfilm
2009 SOKO Wismar - Gut angelegt Sascha Thiel ZDF
2009 Tatort - Weil sie böse sind Esther von Hardendorf Florian Schwarz ARD
2009 Narben im Beton Claudia Juliane Engelmann Kurzfilm
2008 Schuldig Hauptrolle Nils Willbrandt ARD
2007 DDR, DDR (Dokumentarspielfilm) Amie Siegel
2006 Tier im Wald (Experimenteller Spielfilm) Hauptrolle Bettina Nürnberg
2006 Zwei Engel für Amor Venus Christoph Schnee, Arne Feldhusen ARD
2005 Grossstadtrevier - Wahre Liebe Hauptrolle Felix Herzogenrath ARD
2000 Vampirwind Hauptrolle Iliana Cosmovici Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 Komm zu mir MS Schrittmacher in Berliner Wohnungen
2012 Alice im Wunderland (mit MS Schrittmacher) Karstadt am Hermannplatz, Berlin
2012 Die Merkel kommt - Angela goes Utopia Theater Epi Kolono Athen, Theater Empros Athen
2011 KANZLERIN> 2013 pvc Tanztheater Freiburg Heidelberg
2010 Brüderchen und Schwesterchen Moritz Sostmann Thalia Theater Halle
2010 Das Ballhaus Ute Raab Thalia Theater Halle
2010 KANZLERIN>bavaria RODEO München Tanz und Theaterfestival
2009 Edmund - Touch Me Tiger Inga Helfrich Muffathalle, München
2009 KANZLERIN unterwegs (Performance und Video im öffentlichen Raum) cutie pie Berlin
2008 Nico. Sphinx aus Eis (nach Werner Fritsch) Oliver Sturm Sophiensaele Berlin
2008 AN-GELA,DE (Projekt für und mit Jugendlichen) Thalia Theater Halle
2007 Angela Lucky Trimmer Berlin Tanztheater Freiburg
2006 1000schönchen (Performance+Videoinstallation) Tanztheater Freiburg
2006 Interventionen globale 06 Berlin
2005 Die Baugrube Marold Langer - Philippsen Baugrube an der Spitze Halle
2005 ester <halleluja> jefta Electric Renaissance- Händelfestspiel 05, Halle
2005 1000fragen 6.Festival Politik im freien Theater Berlin
2005 Tschetschenien Susanne Husemann AktionsbankBerlin
2005 Frauen. Krieg. Terror-Selbstmordattentäterinnen in Tschetschenien Susanne Husemann AktionsbankBerlin
2004 1000 Fragen Hebbel am Ufer Berlin, 14. Potsdamer Tanztage
2004 Epidemic (nach Lars von Trier) Sebastian Baumgarten Hebbel am Ufer Berlin
2004 Armut Neu – eine theatralische Tagung Marold Langer-Philipp
2003 Sleepingbeauty Marold Langer-Philippsen Theater am Halleschen Ufer Berlin
2002 Bintou Bintou Annegret Hahn Thalia Theater Halle
2002 Memoria Solo Marold Langer-Philippsen Theater am Halleschen Ufer Berlin
2002 Kabale und Liebe Lady Milford Frieder Venus Thalia Theater Halle
2002 Der Wind Rosenrot Carlos Manuel Thalia Theater Halle
2001 King Arthur Emmeline Claus Guth Prinzregententheater München
1999 Heute Abend: Lola Blau Lola Blau Jochen Schölch Metropol-Theater München
1998 The Black Rider Käthchen Jochen Schölch Metropol-Theater München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Theaterakademie August Everding
 
Besonderes (Auswahl)
AUSZEICHNUNGEN / PREISE:

2009 TATORT- WEIL SIE BÖSE SIND, Deutscher Fernsehpreis 2012, Bester Fernsehfilm

2003 Puplikumspreis "Das beste Tanzsolo" euro-scene Leipzig

1999 Förderpreis Bundeswettbewerb Gesang