Drucken

Kurzinformation

Ela Cosen
Ela Cosen
© Leslie Hassler 

Ela Cosen

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Wien, Zürich, Istanbul, London, New York, Paris, Prag, San Francisco  
Jahrgang
1982 
Spielalter
26 - 35 Jahre 
Größe
160 cm 
Sprache(n)
Englisch (US) (fließend), Französisch (fließend), Hebräisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse), Türkisch (Muttersprache)  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Bühnengesang, Musical  
Tanz
Butoh, Jazz, Modern  
Sport
Bühnenkampf, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Comedy, Improvisation, Moderation  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

FC Norden 02
Birgit Abraham
Löfflerstraße 5
22765 Hamburg
fon +49(0)40 - 38 01 17 50
fax +49(0)40 - 38 01 17 52
spieler@fcnorden.de
fcnorden.de


Agenturprofil:
fcnorden.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 Voyage - Casting pour Marianne ORF, ALMA GENTSCH (HR Erich Goldmann, Judith Seither Kurzfilm-Trilogie (2)
2016 2016 A Perfect Heist CARMEN (HR) Paul Becker Kurzfilm
2016 2016 Glücksschwein LILIANE (HR) Thomas Feser Kurzfilm
2016 2016 Smile (AT) KINDERBETREUERIN Steffen Köhn
2014 2014 Voyage - From the inside out ALMA GENTSCH (HR) Erich Goldmann, Judith Seither Kurzfilm-Trilogie (1)
2013 2013 Estranged CORA (HR) Serge Fouha Kurzfilm
2013 2013 Dated SHEILA (HR) Fredy Soberanis Kurzfilm
2012 2012 Just The Way You Are LAURA (HR) Theresa Murino Kurzfilm
2007 2007 Mulmige Gefühle HR Christine Panhorst Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2015 Götter. The Lost Ring FRAU Nielsen Deutsches Theater Berlin
2015 2015 Kleine Engel ASSUNTA (HR) Nelli Stein Modernes Theater Oderland
2014 2014 Der Herbst der Untertanen LUCI (HR) Nino Haratischwili Lichthof Theater Hamburg
2013 2013 Schwarze Augen, Maria ISABELL KIEBUZINSKI Signa Köstler mit Sebastian Sommerfeld Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2013 2013 Club Inferno LEANDRA GASPAR/ MEGAERA SIGNA, Arthur Köstler, Thomas Bo Nilsson Volksbühne Berlin
2012 2012 Museum CAROL/GILDA NORRIS James Brill Rita Morgenthau Theatre New York
2012 2012 Heinrich VI, Teil 1 JUNGFRAU JOHANNA Gary Ramsey Rita Morgenthau Theatre New York
2012 2012 Class Conflict MEGAN DEVENAUX Gary Kingston Rita Morgenthau Theatre New York
2012 2012 Coupla White Chicks MAUDE Gary Kingston Rita Morgenthau Theatre New York
2012 2012 Richard Rogers Musical Tribute CINDERELLA John Leone Rita Morgenthau Theatre New York
2011 2011 One Sunday Afternoon VIRGINIA Ron Stetson Rita Morgenthau Theatre New York
2011 2011 Creek Dance Vangeline Gaga Arts Center New York
2011 2011 Space Dance Tetsuro Fukuhara Stony Brook New York
2011 2011 Zwei Herren aus Verona JULIA Sean Hagerty
2008 2008 Knall auf Fall Improvisationstheater MOVIE BIELEFELD Christine Eichholz, Stefanie Nolte
2004 2004 Cyrano de Bergerac ERZÄHLERIN/ED Michael Zimmermann Tournee-Theater
2001 2001 Top Dogs URSULA BIHLER Sascha Spremberg Artrium Berlin
2000 2000 Andererseits SALLY Sascha Spremberg Artrium Berlin
1999 1999 Prinzessin Paula PAULA (HR) Sascha Spremberg Artrium Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 2015 Das Apartment GÜLDEN Reinaldo Almeida Webserie
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Smart Home Schwiegertochter Acapulco Sat1 Pro 7 Web
von bis  
2010 2012 Neighborood Playhouse School of the Theatre New York
2 Monate Weekend Introductory Program Stella Adler Studio of Acting
2010 Universität Bielefeld Studium der Diplom-Soziologie






FULBRIGHT Stpipendium 2010