Elisabeth-Marie Leistikow

Elisabeth-Marie Leistikow
Elisabeth-Marie Leistikow
© Robin Kater 

Elisabeth-Marie

Leistikow

Wohnort
Frankfurt 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Wien, New York  
Jahrgang
1988 
Spielalter
20 - 30 Jahre 
Größe
169 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut), Russisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Chanson, Pop, Rock, Sprechgesang  
Tanz
Bachata, Merengue, Pop, Rock, Salsa, Standard, Step, Tango  
Sport
Akrobatik, Beachvolleyball, Bühnenkampf, Fechten, Pilates, Squash, Tischtennis, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Gesang, Moderation, Tanz  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch, amerikanisch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de



Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Cope Oona Dominic Körtvelyessy WAM Dortmund
2016 APPREHENSION Oona Dominic Körtvelyessy WAM Dortmund
2016 Flaute (Bieselst) Nele Moritz Adlon HFF München
2016 NoLita Kimberly Daniel Harris New York Film AK
2016 Lumiere et Compagnie Actress Katherine Tolentino NY Steiner Studios
2016 Rankle Mrs. Hensley Sae Yong Lee New York Film Academy
2014 TATORT STUTTGART Fee Waldner Niki Stein ARD
2011 INS BLAUE Laura Rudolf Thome Moana Film / Kino
2010 DEVOTION Elisabeth Alfredo Tarre Kurzfilm
2010 DAS ROTE ZIMMER Rudolf Thome Moana Film / Kino
2009 EINE FLEXIBLE FRAU Tatjana Turanskyj Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 ErleuchtHund Meerjungfrau Elisabeth-Marie Leistikow und Luis Lüps ELLE Kollektiv
2017 Ministerium für Wahrheit Performerin Panama Plus Festival
2015 Batucada Performerin Marcelo Evelin LAB Frankfurt
2014 AGNES Agnes Holle Münster Theater Konstanz
2014 KRULL / RIPLEY Jan Langenheim JT Göttingen
2014 CANDIDE Robert Hartmann JT Göttingen
2014 DIE ZOOGESCHICHTE Thorben Matthies JT Göttingen
2013 TSCHICK Isa Juliane Kann JT Göttingen
2013 BÜCHNER - WISSEN MACHT KUNST Solo Lily Sykes JT Göttingen
2012 DER GOLDENE DRACHE Die Grille Brit Bartkowiak Box Deutsches Theater Berlin
2012 DIE DRITTE GENERATION Hilde Krieger Elsa Vortisch BAT Berlin
2012 GRENZWEGE Magd Philharmonie Berlin
2011 MASSENSTERBEN DER MÖGLICHKEITEN Malia Sascha Hawemann Box Deutsches Theater Berlin
2010 WIR SCHLAFEN NICHT Online Hermann Schmidt- Rahmer Unitheater UDK Berlin
2007 KLEINER MANN WAS NUN? Mia Pinneberg Alexander Brill Schauspielhaus Frankfurt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2008 2012 Schauspiel an der Universität der Künste (UDK) Berlin (Diplom)
April 2016 Juni 2016 Lee Strasberg Theatre & Film Institute New York
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2013 Monica Bleibtreu Publikumspreis für "der Vorname"
2011 Ensemblepreis Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen
2010 Publikumspreis für "Devotion" Szeget International Super 8 Short Film Festival



 2013 Monica Bleibtreu Publikumspreis für "der Vorname", Regie Max Claessen
 

2011 Ensemblepreis Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen "Wir schlafen nicht", Hermann Schmidt-  Rahmer

2010 Publikumspreis für "Devotion" Szeget International Super 8 Short Film Festival