Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Elisabeth Müller Elisabeth Müller Elisabeth Müller Elisabeth Müller
Elisabeth Müller © Christine Fenzl  Elisabeth Müller   Elisabeth Müller © Georg Tedeschi  Elisabeth Müller © Georg Tedeschi 

Elisabeth Müller

Spielalter
26 - 40 Jahre 
Geburtsjahr
1977 
Größe
159 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European  
Sprache(n)
Armenisch (Grundkenntnisse), Englisch (Grundkenntnisse), Polnisch (Grundkenntnisse), Russisch (Muttersprache), Ukrainisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Ostpreußisch, D - Schlesisch  
Sport
Angeln, Badminton, Fußball, Pilates, Schlittschuh, Volleyball  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano  
Tanz
Ballett, Modern, Salsa  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Clownerie, Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Dresden, Hamburg, Hannover / Kassel, Leipzig, Moskau  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
http://filmmakers.de


Homepage:
http://www.schauspiel-essen.de/menschen/mueller-elisabeth.ht
E-Mail Schauspieler:
scharik@gmx.net

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Die Füchsin-Dunkle Fährte Justina Iwanczyk Samira Radsi ARD
2012 POKA Irina Anna Hoffmann Kino
2011 STUBBE - IN DIESER NACHT Airline Mitarbeiterin Oren Schmuckler ZDF
2011 HUBERT UND STALLER: MEIN LIEBER SCHWAN Mara Laudinger Oliver Mielke ARD
2010 ANDUNI Samira Radsi Kino
2010 Evolution Lea Georg Jungermann Kurzfilm
2008 KOMMISSARIN LUKAS: AUS DER BAHN Christiane Balthasar ZDF
2007 HEILE WELT Hauptcast Jakob M. Erwa Österr. Kinofilm
2004 SOLO FÜR SCHWARZ Martin Eigler ZDF - Krimireihe
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 In Zeiten des abnehmenden Lichts Melitta,Cathrin Stephan Kimmig Deutsches Theater
2013 Wastwater Sean Ulrich Matthes Deutsches Theter Berlin
2012 2013 Nichts. Was im Leben wichtig ist Agnes Karsten Dahlem Schauspiel Essen
2011 Amphitryon Mona Kraushaar Ernst-Deutsch-Theater Hamburg
2009 2010 Schwarz-Rot Gelb Nele Peter Kastenmüller Schauspiel Frankfurt
2008 DIE SCHOCK-STRATEGIE. HAMLET Jorinde Dröse Centraltheater Leipzig
2007 BAAL Johanna Hans Neuenfels Münchner Volkstheater
2006 FRÜHLINGS ERWACHEN Wendla Christine Eder Münchner Volkstheater
2006 VIEL LÄRM UM NICHTS Hero Jorinde Dröse Münchner Volkstheater
2006 NACHTBLIND Leyla Philipp Jeschek Münchner Volkstheater
2006 SOMMERNACHTSTRAUM Hermia Christian Stückl Münchner Volkstheater
2005 FEGEFEUER IN INGOLSTADT Clementine Jorinde Dröse Münchner Volkstheater
2003 KASIMIR UND KAROLINE Karoline Jorinde Dröse Thalia Theater, Hamburg
2002 PLASTILIN SIE Florian Fiedler Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
2001 KINDER DES OLYMP Mme. Hermine Andreas Kriegenburg Thalia Theater, Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1999 2003 Hochschule für Musik und Theater, Hamburg<br> Synchron-Workshop, Studio Hamburg
 
Besonderes (Auswahl)
Hörbücher
seit 2005 regelmäßige Sprecherin beim Bayerischen Rundfunk


Theater (Auswahl):
2004-2008: Münchner Volkstheater
2003: St. Pauli Theater, Hamburg
2003: Thalia Theater, Hamburg
2003: Winterhuder Fährhaus, Hamburg
2003: Kampnagel Hamburg
2002: Deutsches Schauspielhaus, Hamburg

Preise/Auszeichnungen:
2007: Beste Nachwuchsschauspielerin (Theater heute) für "Nachtblind" am Münchner Volkstheater
2006: Nominierung für den Merkur-Theaterpreis













2011 Best Narrative Shortfilm,  für "Evolution", New York, Harlem International Film Festival


2007 Beste Nachwuchsschauspielerin

(Theater heute) für "Nachtblind" am

Münchner Volkstheater

2006 Nominierung für den Merkur Theaterpreis für

die Rolle Hero in "Viel Lärm um Nichts" am

Münchner Volkstheater