Drucken

Kurzinformation

Erdal Kacar
Erdal Kacar
 

Erdal Kacar

Wohnort
Castrop-Rauxel 
Unterkunft
Köln  
Jahrgang
1970 
Spielalter
37 - 47 Jahre 
Größe
166 cm 
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (fließend), Türkisch (Muttersprache)  
Dialekte/Akzente
D - Ruhrdeutsch  
Heimatdialekt
D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Sport
Bodybuilding  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Comedy, Stuntfight  
Haarfarbe
schwarz / black  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
arabisch, orientalisch / Arab, Middle Eastern, mitteleuropäisch / Central European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch, türkisch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Bauch und Kopf Vater Kim Frank MusikVideo
2014 Mark Foster feat Sido-au revoir Vater Kim Frank MusikVideo
2013 Abgehauen Vater Annette Assym, Kinokurzfilm
2011 Ararat Atilla Engin Kundag Kinokurzfilm
2010 Alarm für Cobra 11 Kemal Gerkan Heinz Dietz RTL
2010 Eine wie keine Erol Michaela Zschiewski SAT.1
2010 "WC besetzt" Ali Christian Töpperwien Kurzfilm
2009 Jetzt sind wir dran Gerichtsvollzieher Heiko Schier SAT.1
2008 Der Superhelfer Diverse Michael Gephardt Pilot-Projekt
2007 Die Zelle Turan Bija Benjamin Film
2006 Auf Leben und Tod Autobahnpolizei Gangster Axel Barth RTL
2004 "Frech wie Janine" Manfred Michael Hansen Sat.1
2004 Zeit der Wünsche Gastarbeiter Rolf Schübel ARD
2003 "Großstadtrevier"Jagd auf Selay Selays Bräutigam M. Zeuschner NDR
2003 "Amundsen, der Pinguin" Pizza Bote Roberto S. Manuel TV-Film ARD
2003 "Was guckst du" Diverse Sketche Stephan Manuel u.a Sat.1
2003 "Der letzte Lude" Slobo S. Manuel Kinofilm
2002 Georg und das Ei des Drachen Bauer Tom Reeve Kino Int.
2001 "Zwei Engel auf Streife" Boxer Killer M. Karen RTL
2001 "SK Kölsch" Bauarbeiter M. Fischer Sat.1
2001 "Alarm für Cobra 11"Todesfahrt der Linie 834 Holger Raoul W. Heimrich RTL
2001 Cobra 11 Autofahrer Mathias Barsch
2000 "Die Anrheiner" Mehmet P. Andersen WDR
2000 "Der Bulle und die Superstarken" LKA Beamter S. Rothemund RTL
2000 "Black-Out" Murat M. Franke Kurzfilm
2000 "Motorrad-Cops" SEK Beamter durchg. S. Rothemund u.a. RTL
1999 Der Clown ,,Schutzgeld" Paolo Michael Kraindl RTL
1998 "Wild Dogs" Mr.Pink V. Matuchin Kurzfilm
1998 "Lieben und Sterben in Deutschland" Gangster R. Heimrich RTL
1998 Der Träumer und das wilde Mädchen Gangster Raoul W. Heimrich RTL
1997 "Der Clown"Pilot Porsche Fahrer Hermann Joha RTL
1997 "Tatort" Willkommen in Köln Bodyguard K. Heidelbach WDR/ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2006 2007 Hollywood in Concert Diverse Sascha Pazdera Tournee Theater
1996 1999 Diverse Live Shows Diverse Maria Terranova,Rory Johnson,Steve Ray Warner Bros.Movie World Bottrop
1996 Ruhrfestspiele Recklinghausen Diverse Brian Michaels Recklinghausen Festspielhaus
1996 King Kongo Diverse Hans Günther Heyme Grillo Theater Essen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1994 1997 Schauspiel- und Stuntunterricht Action Concept, Köln
1997 2000 Schauspiel-Coaching: Maria Terranova, Steve Ray, Rory Johnson
 
Besonderes (Auswahl)
Zusammenarbeit u.a. mit folgenden Regisseuren:
B. Michaels, H. G. Heime, M. Tarranova

Erdal Kacar wurde in Castrop-Rauxel geboren und ist dort auch aufgewachsen. Mit 19 Jahren sammelte er seine ersten Bühnenerfahrungen bei einer Laientheatergruppe. In dieser Zeit machte er sein Fachabitur und lernte den Beruf des Energieelektronikers. 1993 bewarb er sich bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen und spielte in einer Komödie. Daraufhin engagierte ihn Hans Günther Heyme für 7 Monate. 1994 entdeckte Erdal Kacar die Stuntschule von Hermann Joha und bewarb sich dort. Von 1994 bis 1996 dauerte die Ausbildung wo er Stunt- und Schauspielunterricht nahm. Erste Erfahrungen in kleinen Nebenrollen als Stuntman machte er in den Actionfilmen von Herman Joha. 1996-2000 arbeitete er auch in einem Freizeitpark bei Warner Bros. Movie World. "Es ist ein Knochenjob aber die beste Schule die es gibt, um in dieser Branche was zu lernen." Musical, Revue, Maverick Jllusion, Show, Batman Show, Western Stunt Show, um ein paar Shows zu nennen in denen er dort mitspielte. Seine Hobbys sind: Bodybuildung, Kino, lesen.






Ararat Kinokurzfilm (Perspektive Deutsches Kino Berlinale 2012) Prädikat Besonders Wertvoll
Abgehauen Kinokurzfilm (Taoz Filmfest, New Mexico/USA: Award for the best second director
                                    (Berlinale  European Filmmarket 2013)
                                    (Dada Saheb Phalke Filmfestival, New Delhi/Indien: Official Selection for best Shortfilm)
                                    (Bangabre Filmfestival /India: Award for best Director)