Drucken

Kurzinformation

Eva Krautwig
Eva Krautwig
© Janine Guldener 

Eva Krautwig

Wohnort
Düsseldorf, Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich  
Jahrgang
1972 
Spielalter
34 - 49 Jahre 
Größe
172 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Rheinisch, D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Klavier / piano, Violine / violin  
Tanz
Tanzausbildung  
Sport
Judo  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen

Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 SOKO WISMAR: DER STACHEL IN MIR Vera Hölzer Samira Radsi ZDF
2011 IN DEN BESTEN JAHREN Erika Welves H. Schoen ARD / WDR
2006 DIE KÜSTENWACHE Frau Dr. Schmidt E. Ehrenberg ZDF
2003 NOCH FRAGEN? Maria M. Khoshbakht HFF - Kurzfilm
1998 BLOSS die Frau M. J. Luthardt HFBK - Kurzfilm
1997 FAHNDUNGSAKTE Petra Schröder J. Müller SAT.1
1997 PERSON TO PERSON Eva K. Schmitz Akademie Baden Württemberg
1996 ALPHATEAM Marlies N. Schulze SAT.1
von bis Stück Rolle Regie Theater
2011 2012 Bildergeschichten II / Raben Beate Ivan Zic Schauspielhaus Kiel
2011 2012 Cabaret Fräulein Kost Frank-Lorenz Engel Schauspielhaus Kiel
2011 2012 Eine Sommernacht Helena Martin Pfaff Schauspielhaus Kiel
2009 2010 Kabale und Liebe Lady Milford Darius Yazdkhasti Schauspielhaus Kiel
2009 2010 Der Kirschgarten Ranjewskaja Daniel Karasek Schauspielhaus Kiel
2008 2009 Tod eines Handlungsreisenden Joan Wagner Daniel Karasek Schauspielhaus Kiel
2008 2009 Statisten des Skandals diverse Rollen Tobias Rausch Schauspielhaus Kiel
2008 2009 I don't like Mondays (Liederabend) T. Rückwardt Schauspielhaus Kiel
2008 2009 Des Teufels General Anne Eilers Frank-Lorenz Engel Schauspielhaus Kiel
2008 2009 Der Boss vom Ganzen Lise Siegfried Bühr Schauspielhaus Kiel
2008 2009 Bunburry Miss Prism Daniel Karasek Schauspielhaus Kiel
2007 2008 Der Besuch der alten Dame Lehrerin J. von Burchard Schauspielhaus Kiel
2007 2008 Verbrennungen Sawda Lydia Bunk Schauspielhaus Kiel
2007 2008 Die Arabische Nacht Franziska Darius Yazdkhasti Schauspielhaus Kiel
2007 2008 Linie 1 Sängerin u.v.a. Frank-Lorenz Engel Schauspielhaus Kiel
2007 2008 Der Gott des Gemetzels Anette Reille Siegfried Bühr Schauspielhaus Kiel
2006 2007 Hamlet Königin Gertrud D. Karasek Schauspielhaus Kiel
2006 2007 Am Strand der weiten Welt Susan Reynolds Ulrike Maak Schauspielhaus Kiel
2006 2007 Nora oder ein Puppenheim Frau Linde H. Rudolph Schauspielhaus Kiel
2006 2007 Wie es so läuft Bellinda M. Lunghuß Schauspielhaus Kiel
2006 2007 Die Liebe zur Leere Eva Ragna Kirck Schauspielhaus Kiel
2006 Die Dreigroschenoper diverse Rollen Ulrike Maak Schauspielhaus Kiel
2005 Wer verliert gewinnt Linzi N. Kalmbach Schauspielhaus Kiel
2004 Dauerlauf zum Seitensprung Wendy A. Ober Boulevard Münster
2004 Die Optimisten Maria Ulrike Maak Schauspielhaus Kiel
2004 Gertrud (Hamburger Fassung) Gertrud Judith Wilske Kampnagel Hamburg
2003 Außer Kontrolle Jane Worthington J. Nola Westfälische Kammerspiele Paderborn
2003 Proof Claire U. Richter Zimmertheater Heidelberg
2003 WjT Susi H. Gratzer, U. Waller Hamburger Kammerspiele
2002 WjT Susi U. Richter Zimmertheater Heidelberg
2002 Onkel Wanja Jelena M. Steinhardt-Unseld Westfälische Kammerspiele Paderborn
2001 Eifersucht Iris U. Richter Zimmertheater Heidelberg
2000 Pfänderspiel Eva K. Drechsel Westfälische Kammerspiele Paderborn
2000 Die Möwe Mascha D. Karasek Schauspielhaus Zürich
1999 Eine Woche voller Samstage Frau Rotkohl B. Gidde Westfälische Kammerspiele Paderborn
1999 Ein guter Kopf Mitzi M. Steinhardt-Unseld Westfälische Kammerspiele Paderborn
1999 Tod des Herakles Iole Karst Woudstra Schauspielhaus Zürich
1998 Sein bester Freund Sheila G. Phillipp Komödie Bochum
1997 Sogar Dolles Viola Pfauweber C. Lüttge Theater an der Glocksee
1996 Der Gockel Armandine W. D. Asmus Landesbühne Hannover
1996 Tod eines Handlungsreisenden Miss Forsythe K.D. Schmidt Niedersächsisches Staatstheater Hannover
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1992 1996 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater, Hannover