Info

Eva Paulina Loska

Eva Paulina Loska
Eva Paulina Loska
© Marcus Gaertner 

Eva Paulina

Loska

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
20 - 30 Jahre  
Größe
160 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Bremen / Osnabrück | Hamburg | Köln | Münster | Rostock | Ruhrgebiet | Wien
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (fließend) | Französisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch | D - Ruhrdeutsch
Heimatdialekt
D - Ruhrdeutsch
Stimmlage
Sopran
Instrumente
Gitarre | Klavier
Gesang
Gesangsausbildung
Tanz
Tanzausbildung | Hip-Hop | Höfisch | Jazz | Modern | Standard
Sport
Akrobatik | Fechten | Fußball | Jonglieren | Yoga
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Comedy | Sprecher / Erzähler | Synchron | Trickstimme
Haarfarbe
rot
Augenfarbe
blau-grün
Staatsangehörigkeit
Deutschland

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Fr. Sommer, Hr. Melzer, Fr. Zhao, Hr. Philippen
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -34/-32/-30/-68
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 Gerettet Tanja Maximilian Carus Beuth-Hochschule für Technik
2019 Trashbag Sam Valery Nikolay Art-on-the-Run Film School Berlin (formerly Kaskeline Filmakademie)
2019 Employee of the month Sam Markéta Brabcová Art-on-the-Run Film School Berlin (formerly Kaskeline Filmakademie)
2019 Three Drawers Viv MC Harvey Art-on-the-Run Film School Berlin (formerly Kaskeline Filmakademie)
2016 (AT) Druckverlust Katharina Johannes Wünsch FH Dortmund
2016 #ilikegoodwork Alkoholikerin Christiane Reh DBSH- Landesverband Berlin
2015 Paradise Studentin Ali Atshani Spielfilm
2015 Senseless Nina Tina Sack Hochschulfilm der Cimdata Medienakademie
2015 Emocean Hippie JJ Weihl Musikfilm der Band " Fenster"
2015 Hard n Ugly- Der Film zum Theaterstück Sabine Malte Wirtz Kinospielfim
2014 Infinite Future Annabell Rochdi A. Schmitt Spielfilm
2014 Landscape Filmfestival Josephine Fernanda Mattos Freiluftkino Pompeji
2013 Das ist jetzt nicht mehr Kunst Marie DFFB Kurzfilm
2012 Where is my mind Mädchen Sergio Falconi Musik-Kurzfilm
2010 La Vie Revée des Anges Isa Jeannette Wagner Kurzfilm, Berliner Schule für Schauspiel
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2018 Rico, Oscar und die Tieferschatten Tanja Doretti Henner Kallmeyer Stadttheater Bremerhaven
2018 Jakob der Lügner Mischa, Kowalski, Lina u.W. Tanja Spinger Stadttheater Bremerhaven
2018 Der Bau - Franz Kafka Erzählerin Johannes Bluth/ Eva Paulina Loska Stadttheater Bremerhaven
2017 Zwei Schritte bis zu den Sternen Käthe Franziska Henschel Stadttheater Bremerhaven
2017 Pinocchio Pinocchio Marcelo Diaz Stadttheater Bremerhaven
2017 In einem tiefen, dunklen Wald Simplinella Grete Pagan Stadttheater Bremerhaven
2017 Eine Familie Johnna Monevata Tim Egloff Stadttheater Bremerhaven
2017 Die besseren Wälder Melanie, Mascha Tanja Spinger Stadttheater Bremerhaven
2016 Ronja Räubertochter Ronja Tobias Rott Stadttheater Bremerhaven
2016 Die zweite Prinzessin Die zweite Prinzessin Prisca Maier Stadttheater Bremerhaven
2016 Kersanierung der Postmoderne Stimme des Volks Sophia Barthelmes Stadttheater Bremerhaven
2016 Flaschenpost ins Weltall Lillth Julia Hard Stadttheater Bremerhaven
2016 Malala Maya Ruth Messing Stadttheater Bremerhaven
2016 Ich will Alles von dir sehen Layla Jessica Glause Stadttheater Bremerhaven
2016 Tigermilch Nini Wilfried Alt/ Tanja Spinger Stadttheater Bremerhaven
2016 King A Guinevere Frank Hörner Stadttheater Bremerhaven
2015 Die Geschichte vom Löwen Löwin u.W. Tanja Spinger Stadttheater Bremerhaven
2015 Krieg. Stell dir vor er wäre hier. Erzählerin Tanja Spinger Stadttheater Bremerhaven
2015 Der kleine Ritter Trenk Thekla, Mia-Mina Ralf Siebelt Stadttheater Bremerhaven
2015 Hard n Ugly Sabine Malte Wirtz Hebbel am Ufer
2015 King Lear Cordelia/ Regan Joachim Stargard Theaterforum Kreuzberg Gastspiel: Gallus Theater F
2014 Wiederaufnahme " Die Kunden werden unruhig" Personaltrainerin Christina Emig-Könning Ambolatorium- Theater Berlin
2013 Die Kunden werden unruhig Personal Trainerin Christina Emig-Könning Theaterkapelle Berlin
2013 Übergewicht, unwichtig: Unform Frau Christina Emig-Könning Theaterkapelle Berlin
2013 Chor: Berlin am Scheideweg Hebbel am Ufer 100° Festival
2013 Lasset die Kindlein Vera Christina Emig-Könning Theaterkapelle Berlin
2012 Tanz auf dem Vulkan Janis Arnim Beutel Theaterkapelle Berlin
2011 In 80 Tagen um die Welt Molly, Butler Ekkehardt Emig Schlossgarten Festspiele Neustrelitz
2010 Pippi Langstrumpf Manager, Schulfreundin Ekkehardt Emig Schlossgarten Festspiele Neustrelitz
2006 Aufstand im Märchenland Rosenrot Werner Hahn Stadttheater Hagen
von bis  
2009 2012 Berliner Schule für Schauspiel Abschluss: staatlich anerkannte Schauspielerin (ZAV)
2010 2011 Workshop an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB)
2010 2011 Mikrofonsprechen bei Dietrich Petzold
2010 2011 Synchronsprechen bei Gunnar Helm (Universal)
2010 2011 Schauspielerische Darstellung vor der Kamera, Leitung: Jeanette Wagner
 
Besonderes (Auswahl)
HÖRSPIEL / SYNCHRONISATION

2013 - 2014 Sprecherin für Media on Work, Potsdam



Szenische Arbeiten während des Studiums(2009-2012)


Olga „ Feuergesicht“ Marius von Meyenburg

Dorine „ Tartuffe“ Jean Baptiste Molière

Miranda „ Der Sturm“ William Shakespeare

Bianca „ Weiße Ehe“ Tadeusz Różewic

Evchen „ Die Kindermörderin“ Heinrich Leopold Wagner

Lizzie „ Der Anfang vom Ende“ Sean O’Casey

Elbe „ Draußen vor der Tür“ Wolfgang Borchert

Engel „ Hamlet ist tot. Keine Schwerkraft“ Ewald Palmetshofer

Eva Paulina Loska, geboren in Hagen, studierte in Berlin Schauspiel. Während des Studiums spielte sie mehrfach am Landestheater Neustrelitz. Seitdem spielte sie regelmäßig an der Theaterkapelle Berlin unter der Leitung Christina Emig-Könnings u.a. in «Lasset die Kindlein», «Übergewicht, unwichtig: Unform» und die «Kunden werden unruhig». Im Hebbel am Ufer, Berlin, war sie in dem Stück «Hard n Ugly» und im Theaterforum Kreuzberg als Cordelia in «King Lear» zu sehen, welches als Gastspiel zum Gallus Theater Frankfurt eingeladen wurde. Neben ihrer Arbeit an Theatern arbeitete sie außerdem für Media on Work in Potsdam, wo sie mehrfach als Sprecherin für Aufträge besetzt wurde. Zudem wirkte sie in mehreren Filmprojekten mit. Seit der Spielzeit 2015/16 bis 2018/19 war sie festes Ensemblemitglied am Stadttheater Bremerhaven, an dem sie 2018 den Herzlieb-Kohut Theaterpreis erhielt. Zurzeit arbeitet sie freiberuflich in Berlin.



Eva Paulina Loska erhält den Herzlieb-Kohut-Preis 2018.

Der Herzlieb-Kohut-Preis wurde in Ehren an die Schauspielerin Herzlieb Kohut, die von 1952 bis 1956 zum Schauspiel-Ensemble des Stadttheaters Bremerhaven gehört, ins Leben gerufen. Jährlich zeichnet die Jury der Herzlieb Kohut Stiftung Künstler und Künstlerinnen des Hauses für herausragende künstlerische Leistungen aus.