Drucken

Kurzinformation

Florian Hänsel
Florian Hänsel
© Benjamin Sinner 

Florian Hänsel

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln  
Jahrgang
1976 
Spielalter
38 - 43 Jahre 
Größe
186 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hunsrückisch, D - Pfälzisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Lied  
Tanz
Modern  
Sport
Basketball, Fechten, Schwimmsport, Ski Alpin, Tennis  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

agentur b. neuffer
Frau Barbara Neuffer-Seeger
Kurfürstenstr. 34
10785 Berlin
fon +49 (30) 498 729 52
fax +49 (30) 498 729 53
info@agenturneuffer.de
agenturneuffer.de
Mobil: +49 (0)179 460 41 30


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2012 GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Psychiater div. RTL, Grundy Ufa
2011 WEIHNACHTEN...OHNE MICH MEIN SCHATZ Manfred Baunemann Dennis Satin NDR, Degeto
2011 GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Psychiater Seyhan Derin, Frank Hein, Andre Siebert RTL, Grundy Ufa
2011 ANNA UND DIE LIEBE Winfried Bonengel Hajo Giese Sat 1, producers at work
2010 EIN GUTER SOMMER Kollege im Krankenhaus Edward Berger ARD, hr
2010 ALARM FÜR COBRA 11 - TURBO UND TACHO Bernd Kölping Jan-Martin Scharf RTL, action concept
2010 ALLES WAS ZÄHLT Episodenrolle Bernd Mund Andreas Stenschke RTL, Grundy Ufa
2009 LIEBE UND SO SACHEN Paul Cornelia Thau Aufklärungsfilm, pro familia / Aktion Mensch
2008 TATORT - WAFFENSCHWESTERN Spurensicherer Florian Schwarz ARD, hr
2006 DAS SPIEL IST VORBEI HR Gergely Agoston Kurzfilm, Bauhaus Universität Weimar
2006 HEISS HR Kim Pätzmann Kurzfilm, Bauhaus Universität Weimar
2005 DURCHGEKNALLT HR Jan Tortewitz Kurzfilm, Kunsthochschule für Medien Köln
2005 BEZIEHUNGSKISTEN HR Florian Riegel Kurzfilm, Kunsthochschule für Medien Köln
2005 REALITY HR Katharina Petke Kurzfilm, Kunsthochschule für Medien Köln
2005 WAS WILL PAUL? Paul Sebastian Fritzsch Kurzfilm, Kunsthochschule für Medien Köln
2003 ERFOLG BITTE HR Alexander Meckelburg Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2011 Antigone Kreon Schirin Khodadadian Theater Erlangen
2011 Geschichten aus dem Wienerwald Hierlinger/Conferencier Klaus Weise Theater Bonn
2010 Delirium (Die Brüder Karamasov) Ivan Schirin Khodadadian Staatstheater Mainz
2010 Andorra Der Pater Matthias Fontheim Staastheater Mainz
2010 Frau Merkel geht in Therapie UA Manager Helmut Köpping Staatstheater Mainz
2009 Hundert Blumen (nach Berlin Alexanderplatz) Reinhold Eva-Maria Baumeister Staastheater Mainz
2009 too low terrain verschiedene Robert Borgmann Staastheater Mainz
2009 Eines langen Tages Reise in die Nacht Edmund Schirin Khodadadian Staastheater Mainz
2009 Der heilige Paulus UA verschiedene Robert Borgmann Staastheater Mainz
2008 Torquato Tasso Tasso Dieter Boyer Staastheater Mainz
2008 Requiem UA Exorzist Deborah Epstein/Marcus Mislin Staastheater Mainz
2008 Reiz und Schmerz dt.EA Clay Matthias Fontheim Staastheater Mainz
2008 Marlene UA Josef von Sternberg Christian Schürmann Staastheater Mainz
2007 How love is spelt dt. EA Colin Hanna Rudolph Staastheater Mainz
2007 Das Leben der Boheme Marcel Christian Schürmann Staatsheater Mainz
2007 Madame Bovary Charles Bovary Deborah Epstein/Marcus Mislin Staastheater Mainz
2007 Die Jungfrau von Orleans Dunois Schirin Khodadadian Staastheater Mainz
2006 Nachtwache UA Zoran Konstanze Kreusch Staastheater Mainz
2006 Die fetten Jahre sind vorbei UA Jan Helmut Köpping Staastheater Mainz
2006 Vaterlose Platonov Eva-Maria Baumeister Diplominszenierung Folkwang Hochschule Essen
2005 Die Räuber Grimm Felix Ensslin Deutsches Nationaltheater Weimar
2004 Was Ihr Wollt Sebastian/Curio Brian Michaels Düsseldorfer Schauspielhaus/Ruhrfestspiele Recklhs
2004 Elektra Klytaimnestra Lisa Nielebock Diplominszenierung Folkwang Hochschule Essen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2011 Das Spiel vor der Kamera bei Kai Ivo Baulitz, Berlin
seit 2010 Meisner Arbeit und Coaching bei Frank Betzelt, Berlin
2005 Camera Acting bei Prof. Peter F. Bringmann, Kunsthochschule für Medien Köln
2003 2006 Folkwang Hochschule Essen
1996 2003 Medizinstudium
 
Besonderes (Auswahl)
PREISE

2006 Folkwangpreis Darstellende Künste / Vaterlose (Tschechow) / Rolle: Platonov / Insz.: Eva Maria Baumeister

2004 Körber Stiftung Hamburg / Elektra (Hoffmannsthal) / Rolle: Klytaimnestra / Insz.: Lisa Nielebock

VERSCHIEDENES

2003 Mitbegründung der PferdestallKulturGmbH in Hamburg // Betreibung u.a. des Kulturhaus 73, Astra Stube, Pony Bar in Hamburg, Cafe in der Schaubühne Berlin// www.pferdestall.de

2006/2009/2010 Mitbegründung und künstlerische Leitung des Kaltstart-Theaterfestival in Hamburg // www.kaltstart-hamburg.de