Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Florian Stiehler Florian Stiehler Florian Stiehler Florian Stiehler Florian Stiehler Florian Stiehler Florian Stiehler Florian Stiehler Florian Stiehler
Florian Stiehler © Hagen Schnauss  Florian Stiehler © Hagen Schnauss  Florian Stiehler © Hagen Schnauss  Florian Stiehler © Hagen Schnauss  Florian Stiehler © Hagen Schnauss  Florian Stiehler © Hagen Schnauss  Florian Stiehler © Hagen Schnauss  Florian Stiehler © Hagen Schnauss  Florian Stiehler © Hagen Schnauss 

Florian Stiehler

Spielalter
30 - 45 Jahre 
Geburtsjahr
1974 
Größe
183 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Sport
Fechten, Fußball, Inlineskaten, Segeln, Ski Alpin, Tennis, Volleyball, Wellenreiten, Windsurfen  
Instrumente
Violine / violin  
Tanz
Musical, Pop, Rock, Salsa, Standard, Swing, Tango, Walzer  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Gospel, Musical, Pop, Rock  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, BE - mit Anhänger, C1 - LKW bis 7,5t, C1E - mit Anhänger bis 12t  
Spezielles
Comedy, Kleinkunst, Musicaldarsteller, Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

agentur factory
Am Braunsacker 44
50765 Köln
fon 0221 / 590 45 25
fax 0221 / 959 19 26
mail@agenturfactory.de
http://www.agenturfactory.de
Mobil: 0171 - 345 88 45


Agenturprofil:
http://www.schaustiehler.de/
Homepage:
http://www.agenturfactory.de/schauspieler/florian-stiehler/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 SOKO WISMAR Sascha Thiel ZDF
2015 NOTRUF HAFENKANTE Dietmar Klein ZDF
2014 SCHRITT FÜR SCHRITT Oliver Haffner 1.Preis U.F.O Kurzfilmfestival
2013 UNTER UNS Thomas Witt diverse RTL
2012 EIN FALL FÜR DIE ANRHEINER Erik Polls WDR
2011 DIE ANRHEINER Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Eric Polls WDR
2010 STEINBECK ZUR BUNDESTAGSWAHL Diverse Kurzfilm
2010 PAULINA Hauptrolle Lynn Kossler
2010 MARIE BRANDT UND DIE DAME IM SPIEL Christoph Schnee ZDF
2010 EIN FALL FÜR ZWEI Peter Stauch ZDF
2010 MARIE BRAND UND DAS BAUERNOPFER Concierge Christoph Schnee ZDF
2010 MARIE BRAND UND DIE DAME IM SPIEL Christoph Schnee ZDF
2010 4 SINGLES Erik Polls RTL
2010 4 SINGLES Erik Polls & Dirk Nabersberg RTL
2009 SOKO KÖLN - KRIEG IM KLEINGARTEN Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Daniel Helfer ZDF / Network Movie
2009 PASTEWKA Jan Markus Linhof Sat.1
2009 SOKO KÖLN Daniel Helfer ZDF
2009 RATTEN Viktoria Gurtovaj Kurzfilm
2009 RATTEN Peer Victoria Gurtovaj
2009 PASTEWKA Aufnahmeleiter Markus Markus Linhof Sat.1 / Brainpool
2009 4 SINGLES Arbeitskollege Herr Schneider Eric Polls RTL / Sony Pictures
2008 2009 4 SINGLES durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Eric Polls RTL
2008 DANNI LOWINSKI Nebenrolle Jorgo Papavassiliou Sat.1 / Phoenix
2008 FRÜHSTÜCK Emil Gregory Schuchmann
2008 ALLES WAS ZÄHLT Christoph Bremer RTL
2008 LINDENSTRAßE Polizist Dominikus Probst ARD / Geißendörfer
2008 LINDENSTRAßE Doninikus Probst ARD
2008 DANNI LOWINSKI Joro Papavassiliou Sat.1
2008 ALLES WAS ZÄHLT Tropenarzt Karsten Böckler Christoph Brenner RTL / Grundy UFA
2007 2009 4 SINGLES Arbeitskollege Herr Schneider Eric Polls RTL / Sony Pictures
2007 ALLES AUßER SEX Hauptrolle Matthias Steurer Pro Sieben / Lunet
2007 SCHLAF, KINDLEIN, SCHLAF! Hauptrolle Regina Fiedler
2007 TATORT - KRUMME HUNDE Manfred Stelzer WDR
2007 ALLES AUßER SEX Mathias Steurer Pro Sieben
2007 SCHLÄGE AUF DEN HINTERKOPF Jens Grünhagen Kurzfilm
2007 ZUGVÖGEL Hauptrolle Regina Fiedler
2007 ZUGVÖGEL Eva Katharina Bühler Kurzfilm
2007 TATORT - KRUMME HUNDE Erik Polls WDR
2007 SCHLAF, KINDLEIN, SCHLAF! Katharina Fiedler Kurzfilm
2006 DREI TEUFLISCH STARKE FRAUEN Ariana Zeller ARD
2006 SCHLÄGE AUF DEN HINTERKOPF Martin Jens Grünhagen
2006 DREI TEUFLISCH STARKE FRAUEN Ariane Zeller ARD
2005 MEIN LEBEN & ICH Richard Huber RTL
2005 MARIENHOF diverse ARD
2005 MEIN LEBEN UND ICH Richard Huber RTL
2002 MARIENHOF Hauptrolle ARD / Bavaria
2002 MARIENHOF Esther Wenger ARD
2001 STREIT UM DREI Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) ZDF
2000 AKTENZEICHEN XY Gastrolle ZDF / Securitel
2012 EIN FALL FÜR DIE ANRHEINER Erik Polls WDR
2010 STEINBECK ZUR BUNDESTAGSWAHL Diverse Kurzfilm
2010 4 SINGLES Erik Polls RTL
2010 MARIE BRAND UND DIE DAME IM SPIEL Christoph Schnee ZDF
2010 EIN FALL FÜR ZWEI Peter Stauch ZDF
2009 PASTEWKA Jan Markus Linhof Sat.1
2009 SOKO KÖLN Daniel Helfer ZDF
2009 RATTEN Viktoria Gurtovaj Kurzfilm
2007 SCHLAF, KINDLEIN, SCHLAF! Katharina Fiedler Kurzfilm
2007 TATORT - KRUMME HUNDE Erik Polls WDR
2007 ZUGVÖGEL Eva Katharina Bühler Kurzfilm
2007 SCHLÄGE AUF DEN HINTERKOPF Jens Grünhagen Kurzfilm
2006 DREI TEUFLISCH STARKE FRAUEN Ariana Zeller ARD
2005 MEIN LEBEN & ICH Richard Huber RTL
2002 MARIENHOF Esther Wenger ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 AMPHITRYON Fabian Alder Theater und Philharmonie Thüringen
2014 AMPHITRYON Fabian Adler Bühne am Park,Stadt Gera
2012 SCENE BITES - FAMILIE Diverse Sopiensaele Berlin
2012 Expedition Peter Pan Hauptrolle Inez Derksen Junges Ensemble Stuttgart
2012 Scene Bites | Familie Samenspender Maximilian Ensembleproduktion Sophiensaele Berlin
2011 SUPERHERO Hauptrolle Frank Hörner Junges Ensemble Stuttgart
2008 2009 AM HANG Clarin Annette Frier Theater im Bauturm Köln
2007 2009 DON CARLOS Don Carlos Jörg Fürst Theater im Bauturm Köln
2007 DON KARLOS Jörg Fürst Theater im Bauturm Köln
2007 DAS HAARIGE MÄDCHEN Hauptrolle Freies Werkstatt Theater Köln
2007 DAS HAARIGE MÄDCHEN Roland Bertschi Freies Werkstatt Theater Köln
2006 2007 KING A Kai Inez Derksen Junges Ensemble Stuttgart
2006 2007 MACBETH Banquo Till Weinheimer Junges Ensemble Stuttgart
2006 DAS SAMS Erzähler und Musiker K. D. Schmidt Kölner Schauspiel
2006 KÄLTE Martha Gil Polo Bühnen Köln
2006 EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE K.D. Schmidt Bühnen Köln
2005 STILLLEBEN IN EINEM GRABEN Jens Poth Bühnen Köln
2004 KALLDEWEY FARCE Marc Günther Bühnen Köln
2004 LE BAL Ola Mafaalani Bühnen Köln
2003 OTHELLO Ola Mafaalani Bühnen Köln
2003 ÜBERGEWICHT, UNWICHTIG: UNIFORM Heike Frank Bühnen Köln
2002 2005 KALLDEWEY FARCE Kalldewey Marc Günther Kölner Schauspiel
2002 2005 ANDORRA Idiot Thorsten Fischer Kölner Schauspiel
2002 2005 KÄLTE Ismael Marta Gil Polo Kölner Schauspiel
2002 2005 ÜBERGEWICHT, UNWICHTIG: UNFORM Hauptrolle Heike Frank Kölner Schauspiel
2002 2005 OTHELLO Cassio Ola Mafaalani Kölner Schauspiel
2002 2005 STILLEBEN IN EINEM GRABEN Boy Jens Poth Kölner Schauspiel
2002 DAS ENDE VOM ANFANG Till Weinheimer Schnawwl-Nationaltheater Mannheim
2001 KABALE UND LIEBE Franziska Steiof Schnawwl-Nationaltheater Mannheim
2001 DREIER OHNE SIMONE Till Weinheimer Schnawwl-Nationaltheater Mannheim
2000 2002 KABALE UND LIEBE Ferdinand Franziska Steiof Nationaltheater Mannheim "Schnawwl"
2000 2002 DAS ENDE VOM ANFANG Barry Till Weinheimer Nationaltheater Mannheim "Schnawwl"
2000 2002 DREIER OHNE SIMONE Kai Till Weinheimer Nationaltheater Mannheim "Schnawwl"
2000 LULU Christian Collin Landestheater Schwaben Memmingen
2000 KOMÖDIE IM DUNKELN Bohus Z. Rawik Landestheater Schwaben Memmingen
1999 2000 LULU Alwa Christian Collin Landestheater Schwaben Memmingen
1999 2000 KOMÖDIE IM DUNKELN Brindsley Bohus Z. Rawik Landestheater Schwaben Memmingen
2012 EXPEDITION PETER PAN Inez Derksen Junges Ensemble Stuttgart
2012 SCENE BITES - FAMILIE Diverse Sopiensaele Berlin
2011 SUPERHERO Frank Hörner Junges Ensemble Stuttgart
2008 AM HANG Annette Frier Theater im Bauturm Köln
2007 DON KARLOS Jörg Fürst Theater im Bauturm Köln
2007 DAS HAARIGE MÄDCHEN Roland Bertschi Freies Werkstatt Theater Köln
2006 EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE K.D. Schmidt Bühnen Köln
2006 MACBETH Till Weinheimer Junges Ensemble Stuttgart
2006 KING A Inez Derksen Junges Ensemble Stuttgart
2006 KÄLTE Martha Gil Polo Bühnen Köln
2005 STILLLEBEN IN EINEM GRABEN Jens Poth Bühnen Köln
2004 KALLDEWEY FARCE Marc Günther Bühnen Köln
2004 LE BAL Ola Mafaalani Bühnen Köln
2003 ÜBERGEWICHT, UNWICHTIG: UNIFORM Heike Frank Bühnen Köln
2003 OTHELLO Ola Mafaalani Bühnen Köln
2002 DAS ENDE VOM ANFANG Till Weinheimer Schnawwl-Nationaltheater Mannheim
2001 KABALE UND LIEBE Franziska Steiof Schnawwl-Nationaltheater Mannheim
2001 DREIER OHNE SIMONE Till Weinheimer Schnawwl-Nationaltheater Mannheim
2000 LULU Christian Collin Landestheater Schwaben Memmingen
2000 KOMÖDIE IM DUNKELN Bohus Z. Rawik Landestheater Schwaben Memmingen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1996 1999 Schauspielausbildung auf der Neuen Münchner Schauspielschule
1996 1999 Gesangsausbildung bei Prof. Gerdes, München
seit 2008 Sprache, Gesang, Stimme bei Nicole Nagel, Köln
1980 1999 regelmäßiger Violinunterricht
2010 Kamera-Acting Workshopbei Mel Churcher
2011 Workshop bei Richard Huber
1996 1999 Neue Münchner Schauspielschule Ali Wunsch-König
1996 2000 Gesangsunterricht bei Professor Margot Gerdes
Neue Münchner Schauspielschule
2013 Workshop bei Richard Huber / Filmhaus Köln
2011 Workshop bei Richard Huber / Filmhaus Köln
2011 Lindy Hop Tanz / Lotta Weigl Berlin
2010 IFS Internationale Filmschule Köln / Workshop bei Mel Churcher
2008 2011 Gesangsuntericht bei Nicole Nagel
1997 2000 Gesangsuntericht bei Prof. Gerdes
1980 1999 Violinausbildung