Drucken

Kurzinformation

Folkert Dücker
Folkert Dücker
© Nina Malotta 

Folkert Dücker

Wohnort
Stuttgart 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien  
Jahrgang
1980 
Spielalter
31 - 40 Jahre 
Größe
169 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Kurpfälzisch, D - Pfälzisch, D - Schwäbisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Violoncello / violoncello  
Gesang
Bühnengesang, Lied, Schlager  
Tanz
Flamenco, Standard  
Sport
Akrobatik, Fechten, Jonglieren, Reiten, Tai-Chi Chuan  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Biomechanik, Rollstuhlfahren, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
folkertduecker.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2012 DIE LÖWIN Kurzfilm
2012 MORGENSTUND Kurzfilm
2012 THE STATE IS A LADY Anna Gates Diplomfilm, Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
2011 FORTUNE FADED Alexander Heringer Kurzfilm, HdM Stuttgart
2011 NEUSCHWANSTEIN Monika Tenhündfeld Kurzfilm Filmakademie Ludwigsburg
2011 REPROCHE Amelie Tambour Kurzfilm Filmakademie Ludwigsburg
2011 EINS WEITER Kurzfilm, HdM Stuttgart
2010 DINNER FOR TWO Stefan Binggeser Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2010 RASENKANTE (AT) Jonathan Kromer Diplomfilm, Ohm-Hochschule Nürnberg
2010 GAANZ NAH DRAN Patrick Gölz Kinowerbefilm, Stadtwerke Karlsruhe
2010 WAGNIS Christof Schwab Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2009 NICHT LUSTIG Gerd Schneider Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2009 SUCCUBUS Cornelius Schick Diplomfilm, Lazi-Akademie Esslingen
2009 ALLES IM KOPF D. Bitu, J. Hübener Diplomfilm, Merzakademie Stuttgart
2009 MIDLIFECRISIS Philip Kionka Musikvideo
2008 SOHN Stephan Bechinger Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2007 SCHNEEKÖNIGIN Sebastian Bartolitius Kurzfilm, Lazi-Akademie Esslingen
2007 ANOTHER SLICE OF LIFE Adrian Rolf Tauss Kurzfilm, Lazi-Akademie Esslingen
2005 WOLFSNACHT Florian Cossen Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2004 ELA Nicole Wassermann Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
von bis Stück Rolle Regie Theater
2011 SECHSE ZIEHEN DURCH DIE WELT Soldat Annette Weber Mobiles Kindertheater Mannheim
2011 6 AND THE CITY 5 diverse Stephan Bruckmeier Theater Rampe, Stuttgart
2011 KOMMEN UND GEHEN diverse Klaus Hemmerle Theater Lindenhof, Stadt Friedrichshafen
2011 BIENEN Mechaniker Samuel Hof Theater Rampe, Stuttgart
2010 DAS GESCHENK DES WEISSEN PFERDES Tasi Brigitte Dethier JES, Stuttgart
2010 DER KRIEGER ERWACHT Simon Boas Samuel Hof Theater Rampe, Stuttgart
2009 HESSEINDIA diverse Petra Weimer Jugendstiltheater Wien
2009 KIRSCHGÄRTEN Gaev Jonas Zipf O-Team-Staatstheater Darmstadt
2008 DIE FRAU VON FRÜHER Andi Malte Kreutzfeldt Theater Rampe, Stuttgart
2008 6 AND THE CITY 3 diverse Stephan Bruckmeier Theater Rampe, Stuttgart
2008 AUSSEM PARADIES diverse Siegfried Bühr Theater Lindenhof, Melchingen
2007 HERRMANNSCHLACHTEN Ventidius Jonas Zipf Nordbahnhof, Stuttgart
2006 FERNWEH:DROMOMANIA Arzt Andrej Kritenko Düsseldorfer Schauspielhaus
DIE VERSCHWÖRUNG DES FIESCO ZU GENUA Bourgognino Carl Philip von Maldeghem Altes Schauspielhaus Stuttgart
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2000 2003 Studium der Arabistik, Islamwissenschaft und Ethnologie an der FU Berlin
2003 2007 Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart