Drucken

Kurzinformation

Frank Albrecht
Frank Albrecht
© Ursula Albrecht 

Frank Albrecht

Wohnort
Freiburg (im Breisgau) 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Stuttgart  
Jahrgang
1958 
Spielalter
48 - 60 Jahre 
Größe
180 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Schwäbisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Klavier / piano, Violine / violin  
Gesang
Gesangsausbildung, Alte Musik, Bühnengesang, Chanson, Chor, Jodeln, Lied, Musical, Obertongesang, Operette, Sprechgesang  
Tanz
Tanzausbildung  
Sport
Fechten, Klettern  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
graumeliert / salt-and-pepper  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
vollfilm.com/de_DE/actor/frank-albrecht
Homepage:
theaterderstille.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Bodensee-Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt Arzt Aelrun Goette ARD
2012 Das Buffet Herr Nuß Gwendolin Weisser kein Sender/ eventuell Festivals
2009 Die Fallers Rolf Schweigert Jochen Nitsch SWR
2008 Wiedersehen mit einem Fremden Heimkehrer Niki Stein SWR/ARD
2007 Demokratie - Eugens Welt Herr Huber Tilman Büttner SWR
2006 Vollgas Ulli Baumann RTL/Pilot
2006 Gott will es Soldat Markus Sehr ifs Köln
2006 Post Mortem Rechtsanwalt Dr. Noske Thomas Jauch RTL
2005 Soko Rhein - Main Zeuge Michael Schneider ZDF
2005 Familienanwältin Richter Olaf Kreinsen RTL
2004 Hinter Gittern Anwalt Wagenfeld Esther Wenger RTL
2003 Balko /Gatten im Schatten Anwalt Daniel Helfer RTL
2002 Bernds Hexe Sophie Alllet-Coche RTL
2002 Jesus Video Mossad-Agent Sebastian Niemann Pro7
2001 Die Rettungsflieger Christian Stier ZDF
2000 Thou shalt not kill (englisch gedreht) Reck John Brodshaw VOX
2000 Herzrasen Hanno Brühl WDR
2000 Großstadtrevier - Maria Hartmut Schäuffele Epi-Hauptrolle Christian Stier ARD
1999 One more Life Dr. Hahn Florian Richter SAT.1
1999 Jahrestage SSD Mann Margarethe von Trotta ARD
1998 SOKO Maertens Michael Zens ZDF
1998 Der Fahnder Steffens Peter Adam ARD
1997 Mayday (englisch gedreht) Killer (durchgängig) Chris Bould ARD
1997 Schimanski - Blutsbrüder Arzt Hajo Gies ARD
1996 The Island on Birdstreet SS-Trooper S. Kragh-Jacobsen Kino international
1995 Die Partner Sekretär Thomas Jauch ARD
1994 Sein Kampf Referent Peter Ristau WDR
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 Mittelreich Viktor Thomas Krupa Theater Erlangen
2015 Ein Volksfeind Morton Kiil Christoph Frick Theater Freiburg
2015 Fälschung der Welt Mr. Brown Tobias Ergenzinger, Tom Schneider OFF deLuxe, E-Werk Freiburg
2014 2016 Prinz Friedrich von Homburg Kurfürst Juliane Kann Staatstheater Darmstadt
2013 2014 Die Csardasfürstin Fürst von Lippert Weylersheim Frank Hilbrich Theater Freiburg
2013 Daniel Stein Esther Hantman, Rita Kowacz Thomas Krupa Theater Freiburg
2012 Faust Ensemble-Stück Marcus Lobbes Theater Freiburg
2012 Die Jungfrau von Orleans La Hire, Königin Isabeau Felicitas Brucker Theater Freiburg
2012 Fanny und Alexander Isak Jakobi Julia Hölscher Theater Freiburg
2011 Grafeneck Narr Stefan Nolte Theater Freiburg
2011 Das Fest Onkel Leif Viola Hasselberg Theater Freiburg
2011 Das große Welttheater Der Arme Calixto Bieito Theater Freiburg
2011 Die Grünen Hartmut Gründler, Lukas Beckmann Jarg Pataki Theater Freiburg
2011 Rechnitz - Der Würgeengel Bote Marcus Lobbes Theater Freiburg
2010 Als wir Menschen waren Ensemble-Stück Thomas Krupa Theater Freiburg
2009 Bettleroper Chorstück Christpoh Frick Theater Freiburg
2009 Wie der Soldat das Grammofon repariert Soldat Tanja Krone Theater Freiburg
2009 ICH CYBORG? Ensemblestück Hans-Werner Kroesinger Theater Freiburg
2008 Michael Kohlhaas Herse/Kurfürst von Sachsen Uli Jäckle Theater Freiburg
2008 Dantons Tod Danton Enrico Stolzenburg Theater Freiburg
2008 Worst Case Der Viereckige Leopold von Verschuer Theater Freiburg
2007 Orient&Okzident2 Performer Marcus Lobbes Theater Freiburg
2007 Schwarze Jungfrauen Muslima Enrico Stolzenberg Theater Freiburg
2007 Der Process Titorelli Jarg Pataki Theater Freiburg
2006 Familie Schroffenstein Sylvester Sandra Strunz Theater Freiburg
2006 Dreigroschenoper Filch Thirza Bruncken Theater Bonn
2005 Die Farbe Null Teppichhändler Karst Woudstra theater rampe stuttgart
2005 König Ödipus Ödipus Kostas Papakostopoulos Dtsch. Griechisches Theater Köln
2004 Die Perser Dareios Kostas Papakostopoulos Dtsch. Griechisches Theater Köln
2003 Bahnstation Ibuschar Gusti Beata Nagy Theater der Stadt Wismar
2002 2003 Hirngespinnste Martin Chaim Levano Theater Rampe Stuttgart
2000 Figaros Hochzeit Don Kurzio Paul Esterhazy Städische Bühnen Augsburg
2000 Arche Nova (Uraufführung) Jehova / Hauptrolle Michael Sturminger Bühnen der Stadt Krefeld
2000 Black Rider Prologus Marcus Lobbes Bühnen der Stadt Krefeld
1999 Die Wupper Lange Anna Thomas Krupa Bühnen der Stadt Krefeld
1998 Beuys Andy Warhol Hermann Schneider Deutsche Oper am Rhein
1996 La Chair de I'homme Jean Valère Novarina Festival d'Avignon
1990 Fatzer Koch Günter Krämer Schauspiel Köln
1989 Die Dreigroschenoper Filch Günter Krämer Theater des Westens
1989 Der Kaufmann von Venedig Lanzelot Gobbo Kurt Hübner Bremer Theater
1989 Die Ermordung des Marat Marat Ralf Knapp Bremer Theater
1987 1989 Don Carlos Don Carlos Werner Schröter Bremer Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1979 1982 Schauspielschule "Ruth von Zerboni" in München
2011 2014 berufsbegleitende Ausbildung zum Logotherapeuten (Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl).


Spieltermine Theater:

als KURFÜRST in PRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG am Staatstheater Darmstadt:  24. September 2015,
als MORTON KIIL in EIN VOLKSFEIND am Theater Freiburg: 11. und 24. Juli 2015 um 19.30 Uhr