Info

Frank Deesz

Frank Deesz
Frank Deesz
© PeterJagusch 

Frank

Deesz

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
45 - 58 Jahre  
Größe
189 cm
Wohnort
Stuttgart
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Hamburg | Innsbruck | Köln | München | Nürnberg | Ruhrgebiet | Saarbrücken | Stuttgart | Wien
Steuerlicher Wohnsitz
Baden-Württemberg 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache) | Englisch (US) (gut)
Dialekte/Akzente
D - Sächsisch | D - Schwäbisch
Heimatdialekt
D - Schwäbisch
Stimmlage
Bariton
Gesang
Gesangsausbildung | Bühnengesang
Tanz
Disco | Freestyle | Funk | Performance | Pop | Rock | Salsa | Standard | Techno
Sport
Bergwandern | Kanu | Ski Alpin | Tauchen (Geräte) | Trekking | Wandern | Aikido | Badminton | Beachvolleyball | Billard | Bouldern | Bühnenfechten | Darts | Fechten | Fußball | Kajak | Kegeln | Klettern | Laufsport | Radsport | Schneeschuhwandern | Schwimmsport | Skilanglauf | Tischfußball | Volleyball | Yoga
Besonderes
Moderation
Haarfarbe
glatzköpfig
Augenfarbe
braun
Statur / Körperbau
schlank
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Stuttgart

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Stuttgart Bühne

Alexander Seer, Frank Wilmes
Neckarstr. 84
70190 Stuttgart
fon +49 711 941 24 -12/-28
fax +49 711 941 24 01
zav-stuttgart-kv@arbeitsagentur.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 Umkleide Kurzfilm Trainer Paul Schlösser Demo
2019 Gabelungen Kurzfilm Vater Paul Schlösser Demo
2017 „Die beste aller Welten“ Kinofilm Dämon Adrian Goiginger Ritzl Film
2016 „German Angst“ Kurzfilm Diplomat Mario Dahl Filmakademie Baden-Württemberg
2015 „An Early Cascade Passengers of Today“ Musikvideo Protagonist Alexander Widmann Diebesgut Media
2012 „E.+U.“ Kurzfilm Otto Anne Berrached Filmakademie Baden-Württemberg
2009 „Falscher Hase“ Kurzfilm Vater Anne Berrached Filmakademie Baden-Württemberg
2003 Balko "Leiche gegen Leiche“ TV Serie Harald Freese Uli Möller Grundy UFA RTL
1999 Tatort „Bienzle und der Champion“ TV Serie Reporter Dieter Schlotterbeck SWR
1998 „Sperrzone“ Kurzfilm Hacker Ulli Mayer Filmakademie Baden-Württemberg
1997 „Sturm im Anzug“ Kurzfilm Henk Oliver Keidel Filmakademie Baden-Württemberg
1997 „Die schwarze Rose“ Kurzfilm Lehrer Christian Schmidt-David Filmakademie Baden-Württemberg
1997 "Rattenfang" Kurzfilm Der Affe Stefan Jäger Filmakademie Baden-Württemberg
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2019 „Der Zauberer von OZ“ Strohmann Peter Raffalt Festspiele Wangen im Allgäu
2019 „Der zerbrochene Krug“ Kleist Gerichtsrat Walter Peter Raffalt Festspiele Wangen im Allgäu
2018 Cabaret“ Kander Clifford Bradshaw Peter Staatsmann Zimmertheater Rottweil Sommertheater im Bockshof
2018 „Macbeth“ Shakespeare Macbeth Peter Staatsmann Zimmertheater Rottweil
2017 „Wenn der Kahn nach links kippt, setze ich mich nach rechts „(UA) Franz Peter Staatsmann Zimmertheater Rottweil
2017 "Der Hofmeister" von J.R.M. Lenz Major, Wenzeslaus, Bollwerk Peter Staatsmann Zimmertheater Rottweil
2016 „Der Kaufmann von Venedig“ Shakespeare Gratiano, Gobbo,Arragon Peter Staatsmann Zimmertheater Rottweil Sommertheater im Bockshof
2016 „Hamlet“ Shakespeare Totengräber, Schauspielkönig, Hamlets Geist Christian Schlösser Theaterkompagnie Stuttgart
2016 Was ihr wollt“ Shakespeare Bleichenwang Christian Schlösser Theaterkompagnie Stuttgart
2015 „Sommernachtstraum“ Shakespeare Flaut Christian Schlösser Theaterkompagnie Stuttgart
2015 "Fräulein Smillas Gespür für Schnee „ Hoeg Alle männlichen Rollen Andreas Jendrusch Regionentheater Schwarzwald
2015 „Cafe Stefanie“ Performance Der Dealer Samuel Hof O Team Stuttgart
2015 „Glöckner von Notre Dame“ Hugo Domprobst Frollo Peter Staatsmann Zimmertheater Rottweil Sommertheater im Bockshof
2014 „Petterson und Findus“ Petterson Jule Klink Theater Die Tonne Reutlingen
2013 „Kashmir“ Hippie Samuel Hof O Team Stuttgart Wagenhallen
2013 „Revolutionskinder“ Diktator Wilhelm Schneck Lokstoff Stuttgart
2012 „Clyde and Bonnie Part II“ Clyde Dominik Günther Dschungel Wien
2012 „Der Regenkönig“ Saul Bellow Eugen Henderson Samuel Hof O Team Stuttgart
2012 „Die Verwandlung“ Kafka Vater Wilhelm Schneck Lokstoff Stuttgart
2011 „Ganze Kerle“ Kerry Renard George Heinz Kipfer Theaterschiff Heilbronn
2011 „Bienen“ Erzähler Samuel Hof O Team Stuttgart
2009 “Evas Tagebuch“ Dario Fo Gott, Erzähler Ila Schöppe Sommertheater Buckow
2008 „Aussem Paradies“ Sommertheater Tübingen Verschiedene Rollen Siegfried Bühr Theater Lindenhof
2008 „Sinn und Zweck des Universums“ Durang Vater Darius Etemadie Ballhaus Ost Berlin
2007 „Kuss der Spinnenfrau“ Esteban Pascale Chevron Theater Lübeck
2006 „Momo“ Michael Ende Chef der grauen Herren Dominik Günther Theater Lübeck
2005 „Mirandolina“ Goldoni Cavaliere Ripafratta Kuno Windisch Dehnberger Hoftheater
2004 „Sommernachtstraum“ Shakespeare Squenz Henning Rühle Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2004 „Dschungelbuch“ Kippling Baghira Gero Wachholz Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2004 „Fiesco“ Schiller Fiesco Axel Hinz Schauspiel im Denkmal Koblenz
2003 „Richard der Dritte“ Shakespeare Lord Rivers Heinz Trixner Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2003 „Pippi Langstrumpf“ Zirkusdirektor Gero Wachholz Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2002 „Feuerzangenbowle“ Husemann Peter Seuwen Landesbühne Hannover
2001 „Wilhelm Tell“ Schiller Melchthal Peter Seuwen Landesbühne Hannover
2001 „Frank und Stein“ Ken Campell Stein Gunther Möllmann Stadttheater Bielefeld
2000 „Rabenland“ Schertenlaib Block Neonazi Bettina Rehm Kosmostheater Bregenz
1998 „Das Käthchen von Heilbronn“ Kleist Gottschalk Peter Katz Theatersommer Ludwigsburg
1991 1998 Ensemblemitglied Verschiedene Rollen Regula Gerber, Alexander Seer, Eugen Ruge, etc Theater Die Rampe Stuttgart
1997 „Götz von Berlichingen“ Goethe Oliarius Guido Huonder Burgfestspiele Jagsthausen
1991 „Die Macht der Gewohnheit“ Thomas Bernhard Spaßmacher AlexanderSeer Schloßtheater Moers
von bis  
1988 1991 Schauspielschule Manfred Riedel Stuttgart Staatlich anerkanntes Berufskolleg für Darstellende Kunst