Drucken

Kurzinformation

Frank Maier
Frank Maier
© Jeanne Degraa 

Frank Maier

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Köln  
Jahrgang
1977 
Spielalter
29 - 37 Jahre 
Größe
196 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Kölsch, D - Rheinisch  
Gesang
Blues, Pop, Rock  
Tanz
Standard  
Sport
Basketball, Boxen, Fechten, Fußball, Handball, Leichtathletik, Volleyball  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Gesang, Imitator / Stimmenimitator  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 SARAJEVO DER WEG IN DIE KATASTROPHE Manfred Oldenburg ZDF
2013 DER BULLE UND DAS LANDEI Vivian Naefe SWR
2012 TURBO UND TACHO Heinz Dietz RTL
2012 MORD MIT AUSSICHT Lars Jessen ARD
2011 DIE FREMDE OMA Dolunay Gördüm Kurzfilm KHM
2011 VERBOTENE LIEBE Diverse ARD
2011 AUSLANDSEINSATZ Till Endemann WDR
2010 HANDY Rikisaburo Sato Kurzfilm KHM
2010 DER BLENDER Tom Gerhard RTL
2009 PAPAGEIEN Hauptrolle Jan Liesefeld khm Köln
2009 ALLES WAS ZÄHLT Gudrun Scheerer RTL
2009 4 SINGLES Erik Polls RTL
2008 SKETCH 4 FUN Hauptcast Joris Herrmanns, Martin Przyborowski, Patrick SChlosser, Dietmar Schuch Sat.1
2008 DANNI LOWINSKI Peter Gersina Sat.1
2007 DR. HERFORTH Christian Gillmann
2007 VON SCHWEDEN UND SCHWABEN Peter Schüttemeyer Kurzfilm FH Dortmund
2007 ALARM FÜR COBRA 11 Heinz Dietz RTL
2007 EIN SPÄTES MÄDCHEN Hendrik Handloegten HR
2007 HERZOG Ulli Baumann RTL
2007 LINDENSTRASSE Domenikus Probst ARD
2007 TATORT FRANKFURT - WAFFENSCHWESTERN Florian Schwarz HR
2007 ZACK - COMEDY NACH MAß Hauptcast Jan Becker Sat.1
2007 CONDEMNED Luis Cámera Kino
2007 EIGEN Jörn Groneck Kurzfilm KHM Köln
2006 TRESCHBURG Igor Hartmann
2006 MEINE BÖSE FREUNDIN Maris Pfeiffer ARD
2006 KINDER, KINDER Heinz Dietz RTL
2005 VASSKO Andreas Menck Kurzfilm, ausgezeichnet mit dem goldenen Regiestuh
2005 FREIPIEL Christian Gillmann Diplomfilm IFS Köln
2004 BLOCH - DER FREUND MEINER TOCHTER Kilian Riedhof ARD
2004 SEX UND MEHR Peter Gersina Pro Sieben
2003 FÜR GUTES BETRAGEN Holger Hasse SWR / arte
2003 DIE ANRHEINER Daniel Anderson WDR
2003 FREITAG NACHT NEWS Martin Przyborowski RTL
2002 ET KÜTT WIE ET KÜTT Jakob Ziemnicki Kurzfilm Filmakademie Ludwigsburg
2001 DAS TISCHGESCHÄFT Simon Hauschild Kurzfilm KHM Köln
2001 WER ZULETZT LACHT Franziska Müller Kurzfilm
2000 DER BALL IST RUND Jakob Ziemnicki Kurzfilm Filmakademie Ludwigsburg
1999 FAIRPLAY Friederike Jehn Kurzfilm
1999 DER AUFTRAG Simon Hauschild Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 ELVIS HAS LEFT THE BUILDING Iris Matzen Theater der Keller
2012 STÖR ICH? Iris Matzen Theater der Keller
2010 2013 WOYZECK Franz Mestre Kreschtheater Krefeld
2009 2010 WIR SIND DIE SINTFLUT Klaus Prangenberg Theater im Bauturm
2008 DANTONS TOD Franz Mestre Kretschtheater Krefeld
2007 PANTHER RHEIN Klaus Prangenberg Die fette Vivienne Theaterproduktion
2006 DIE RÄUBER Franz Mestre Kretschtheater Krefeld
2006 ENTLEIN. HÄSSLICH. ODER ANDERS Franz Mestre Kretschtheater Krefeld
2006 WESTERNREVUE Maik Giesbert Artheater
2005 SEX AND THE SCHILLER Franz Mestre Kretschtheater Krefeld
2005 DIE BIBEL NACH BIFF Franz Mestre Kretschtheater Krefeld
2004 ELLING Kathrin Sievers Theater der Keller Köln
2004 GEDÄCHTNIS DES WASSERS Julia Lorenz Inteata
2003 DURSTIGE VÖGEL Daniel Kuschewski Theatreal Köln
2003 KRACH IN CHIOZZA Herbert Wandschneider Theater der Keller Köln
2002 AUF DEM WEG ZUR HOCHZEIT Pia Gehle Theater der Keller Köln
2001 SCHWEINCHEN BABE Jürgen Strube Rheinisches Landestheater Neuss
2001 DER ZERBROCHENE KRUG Meinhard Zanger Theater der Keller Köln
2000 GOMBRICHS GESCHICHTEN TEIL IV Herbert Wandschneider Theater der Keller Köln
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Filmschauspiel an der Filmakademie Baden-Württemberg
Schauspielschule des Theater der Keller, Köln
 
Besonderes (Auswahl)
Rollenstudien:
Roelle (Fegefeuer in Ingolstadt)
Wurm (Kabale und Liebe)
Der Mann.... (Der Mann mit der Blume im Mund)
Hermann Wurm (Volksvernichtung oder meine Leber ist sinnlos)
Architekt, Kaiser (Der Kaiser von Assyrien)